Lebenshilfe Wikipedia

Die Lebenshilfe Wikipedia

Die Wikipedia - Bundesverband Lebenshilfe e.V. Klicke auf den Anfangsbuchstaben des Wortes. Die Wikipedia ist ein Online-Wörterbuch. Die Wikipedia wurde 2001 gegründet und ist eine Internetseite.

Viele Menschen benutzen diese Seite. Bei Wikipedia können Sie ein beliebiges Suchwort eingeben. Es erläutert das Wörtchen ganz konkret. Häufig gibt es Fotos.

Aber es ist in einer schwierigen Formulierung. Die Wikipedia ist in über 2-hundert verschiedenen Sprachversionen verfügbar. Es gibt viele Leute, die die Erläuterungen für Wikipedia aufschreiben. Die Meldungen werden immer weiter verarbeitet. Text in einfacher Schrift hat Fotos. Der überwiegende Teil der Fotos auf diesen Webseiten stammt aus dem Werk Leichtte Language - Die Bilder. 2. Die Publikation is by Lebenshilfe für Menschen mit spiritueller Behinderung Bremen e. V., Zeichner Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, Deutschland. 2003.

Vom Konzept bis zur Stiftung

Die holländische Lehrerin Tom Mutters lud sie in die Kinderberatungsstelle ein, um über "Möglichkeiten der Bildung eines bundesweiten Elternvereins und von Freundeskreisen für Menschen mit geistigen Behinderungen" zu diskutieren. In Goddelau, Hessen, kümmerte er sich seit 1952 um "Displaced Persons" - Behindertenkinder, deren Familien während des Krieges entführt worden waren. Die Erlebnisse und Reiseimpressionen aus dem In- und Ausland hatten ihn gezeigt, dass viel mehr für Menschen mit geistigen Behinderungen getan werden kann.

Experten und Familien, die nach einer praktikablen Möglichkeit suchen, ihren Kindern mit geistigen Behinderungen zu helfen, haben sich am 24. Oktober 1958 in Marburg getroffen. Für viele Familien schien die Stiftung Lebenshilfe "wie ein Lichtblick im Schatten ihrer körperbehinderten Kinder", wie sich Mutter später erinnert. "Der Gedanke der gemeinschaftlichen Förderung wurde schnell und zielgerichtet durchgesetzt.

Auch der Name "Lebenshilfe für das geistige hinter hältige Kind" wurde nach langer Auseinandersetzung vereinbart. Zwei Leute waren im Wissenschaftsbeirat anwesend, die in den 80er Jahren einen echten Eklat auslösen sollten. Aus Schuldbewußtsein oder Unterdrückung der eigenen Geschichte - beide gehören zu den energischen Begründern der "Lebenshilfe für das geistliche hinterhältige Kind" in der Kinder- und Jugendkrankenhausbibliothek in Marburg/L.

Schlagwort "Lebenshilfe" Der Begriff soll generell lesbar sein und zu den Vereinszielen paßt. Aufgrund der Werbewirkung, aber auch weil es 1958 nahezu nur geistesgestörte Kleinkinder gab, haben sich die Stifter für den Zuschlag "für das geistesgestörte Kind" entschlossen. Aber auch der Titel soll verdeutlichen, dass die Hilfen nicht auf die Bedürfnisse von Kindern beschränkt waren, sondern allen Menschen mit geistigen Behinderungen nützten.

Die Stifterinnen und Stifter haben sich für den Begriff "Lebenshilfe" entschieden. Seiner Meinung nach war die Unterstützung für das ganze Jahr gedacht. Die ursprüngliche Bezeichnung für das geistige Wesen shilfe für das geistige Wesen e. V." until 1968, when it changed its name to "Bundesvereinigung Lebenshilfe für geistige Behinderte e. V.". Die Lebenshilfe betreut Menschen mit geistigen Behinderungen jeden Alters.

Nachdem 1995 das neue Logo der Lebenshilfe eingeführt wurde, wurde auch der Firmenname im folgenden Jahr verändert. Seither the association has been called "Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit spiritueller Behinderung e. V.".

Auch interessant

Mehr zum Thema