Lebenshilfe für menschen mit Geistiger Behinderung

Beratung für Menschen mit geistiger Behinderung

Ein Kurzporträt - A short portrait - Deutsche Lebenshilfe e.V. (German Life Aid Association)

Lebenshilfe sieht sich als Selbsthilfeverein, Elternverein, Berufs- und Förderverein für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörige. Lebenshilfe wurde 1958 in Deutschland auf bundesstaatlicher Ebene von betroffene Mütter und Väter als Bundesstiftung Lebenshilfe ins Leben gerufen. 2. Es unterstützt Menschen mit geistiger Behinderung in ihrem Bemühen um eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Alltag und setzt sich für eine Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen ein.

502 Orts- und Kreisverbände sowie 16 Landesvereine, die alle juristisch unabhängig sind, sind Mitglied der BvL. Zu den weiteren Mitgliedern gehören laut Statuten 127 einfache und genossenschaftliche Träger. In den Mitgliedsverbänden der Lebenshilfe sind mehr als 125.000 Menschen vertreten. Geleitet wird die Lebenshilfe von einem ehrenamtlichen Vorstand, der von den Büros in Marburg/Lahn (Hessen), dem Gründungsstandort der Lebenshilfe, und Berlin, von der Bundeskanzlei (bestehend aus den Vorstandsvorsitzenden der 16 Landesvereine der Lebenshilfe), vom Bundeselternrat (Eltern, die von den Landesvereinen der Lebenshilfe angeregt wurden), vom Behindertenrat (Menschen mit Behinderungen, die von den Landesvereinen der Lebenshilfe angeregt wurden), getragen wird.

Auf der zweijährlichen Generalversammlung der Lebenshilfe diskutieren und beschließen die Delegierten der Orts- und Kreisverbände sowie der Regionalverbände mit den Ausschüssen über die laufenden Arbeiten und Zielsetzungen der Lebenshilfe.

Nachrichten - Federal Association Lebenshilfe e.V.

Ausgabe ist nicht mehr erhältlich, eine revidierte Fassung (notwendig aufgrund des neuen Bundesbeteiligungsgesetzes) ist in Arbeit und wird am Samstag, 3. Juli, veröffentlicht. Kooperationsvorhaben des Lebenshilfe-Verlags mit dem Baden-Badener Verlagshaus Mülheim. Mit dem " Keyword Commentary on Disability Law " der Redakteure Olaf Deinert und Felix Welti werden vor allem Angehörige und Institutionen angesprochen, die in der Betreuung von Betroffenen, deren Angehörige und Sozialdienstleistern tätig sind.

Aus mehr als 400 Einsendungen hat die Fachjury nun die sechs besten Arbeiten für den Wettbewerb "Ganz plastisch" im Jahr des Jubiläums der Lebenshilfe ermittelt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der 60-Jahr-Feier der Lebenshilfe im Beisein von Frank-Walter Steinmeier in Berlin statt. Die 21 Gastfamilien berichten ihre Geschichten:

Wie ist das Zusammenleben mit einem körperbehinderten Baby? In der aktuellen dritten, komplett überarbeiteten Ausgabe des erprobten Handbuchs finden Sie alle wesentlichen Sozialleistungen für Menschen mit Behinderungen. Junge Menschen und Erwachsenen mit Lernproblemen benötigen gute Erzählungen in einer einfachen Form, die Spaß machen, aufregend und unterhaltend sein sollen.

Auch interessant

Mehr zum Thema