Leben Verändern

Das Leben verändern

Mithilfe von Fragen können wir unseren Blick auf das Positive in unserem Leben richten. Lebensveränderung leicht gemacht - mit 5 Stufen in ein anderes Leben Man spürt es in stillen Momenten: dieses verbreitete Unbehagen. Etwas in deinem Leben verläuft nicht mehr nach deinem Zeitplan. Eins wird Ihnen immer klarer: Sie wollen Ihr Leben verändern! Das nörgelnde und dringende Lebensgefühl, dass die Sache schiefgeht.

Ob Sie nun ganz klar wissen, was Sie unzufrieden macht oder ob Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht mehr so weiter machen wollen, Ihre Unbefriedigung ist ein unverkennbares Indiz dafür, dass Sie Ihr Leben verändern sollten. Die Grenze ist einmal überschritten und man kann es nicht mehr leugnen: Es ist Zeit, sein Leben zu verändern!

Wieso ist es so schwierig für uns, unser Leben zu ändern? Die alten haben Sie sich schlecht gefühlt, nicht zufrieden und wollen sich ändern. Es ist eine Änderung erforderlich. Denn Wandel heißt auch Auf Wiedersehen sagen. Wenigstens etwas, das Teil unseres Daseins wurde.

Allerdings sind Änderungen im Verlauf des Lebensverlaufs ganz selbstverständlich. Ethnologen sind überzeugt, dass wir alle 7 Jahre in eine neue Lebensetappe einsteigen. Möglicherweise sind Sie gerade in diese neue Lebensetappe eingetreten. Wer es liebt, sich für seine eigene Person zu opfern, möchte vielleicht wieder im Zentrum der Aufmerksamkeit sein.

Das Leben heißt Wandel! Wenn man etwas anderes macht als vorher, muss man sich vorwärts wagen. Ist mein Boss mit mir einverstanden? Wandel löst Furcht aus. Auf diese Weise können Sie Ihr Leben verändern! Wer sein Leben verändern will, kommt an den folgenden 5 Schritten nicht vorbei. lch will mein Leben verändern!

Besonders wenn Ihre Unbefriedigung ziemlich zerstreut ist und Sie nicht wirklich nennen können, was Sie in Ihrem Leben beunruhigt, ist es notwendig, deutlich zu erfahren, was Sie verändern wollen. Deshalb ist Ihre erste Aufgabe: Finden Sie heraus, mit was Sie in Ihrem Leben glücklich sind und was nicht. Wählen Sie den wichtigen Punkt aus und finden Sie heraus, was Sie dagegen tun können.

Welche Veränderungen sind nötig, um Sie glücklicher zu machen? Möglicherweise möchten Sie nur mehr Zeit zusammen sein? Möglicherweise ist eine Debatte schon lange fällig? Vielleicht wollen Sie Ihren Gesprächspartner für immer aufgeben? Dies heißt: Sei so realitätsnah wie möglich. Abhängig davon, wie Ihr Vorhaben aussieht, kann es sinnvoll sein, die Änderung schrittweise oder mit Schockwirkung durchzuführen.

Machen Sie also eine Aufstellung der Gründe, warum die Änderung erforderlich ist. Stellen Sie sich die schlechten Folgen für Ihr Leben vor, wenn Sie sich nicht ändern. Schreiben Sie auch auf, wie gut Sie sich fühlen und wie Ihr Leben aussieht, wenn Sie die Änderung vorgenommen haben.

Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit und stellen Sie sich Ihr künftiges Leben vor. Stellen Sie sich vor, wie es sich anfühlt, wie andere Sie wahrnehmen werden, wie Sie das Leben wahrnehmen werden etc. Sie können noch heute nach Jobs suchen, Ihren Werdegang ändern oder sich fotografieren lassen, um einen neuen Arbeitsplatz zu suchen.

Dies sind die bedeutendsten Etappen, um Ihr Leben zu verändern. Ich nehme nur eine Kleinigkeit nach der anderen auf. Falls Ihr Lernziel eine kleine Verhaltensänderung ist, z.B. ein gesünderes Leben, dann zwingen Sie sich, diese neue Angewohnheit für 30 Tage aufrechtzuerhalten. Haben Sie keine Furcht vor Veränderungen. Von Zeit zu Zeit verändern wir alle unser Leben.

Die Veränderung seines Lebens ist ein langer Prozeß, der mit einer wegweisenden Weichenstellung beginnt. Sie werden feststellen, dass es sich gelohnt hat, Ihr Ziel zu erreichen. Wer mehr darüber wissen will, wie man sein Leben verändern kann, kann sich jetzt gleich mein kostenfreies Rätsel "Was steht seinem Glücksgefühl im Weg?

Es sagt Ihnen, warum Sie bisher nicht zufrieden sind und wo Sie das verändern können. Übernimm die Kontrolle über dein Glück!

Mehr zum Thema