Laptop sd Kartenleser

Notebook sd Kartenleser

Seither erkennt mein integrierter SD-Kartenleser meine SD-Karte nicht mehr. Der Kartenleser meines Laptops liest die Dateien auf der Disc nicht mehr. Wieso ist mein SD-Kartenleser in meinem Laptop nicht mehr funktionsfähig?

Hallo, Der Kartenleser meines Notebooks kann nicht mehr die auf der Website Datenträger vorhandenen Dokumente lesen. Eine SD-Speicherkarte wird als Wechseldatenträger anerkannt, aber lässt öffnet das Gerät nicht. "Geben Sie bitte ein Datenträger ein." Dieser Hinweis wird trotz Einfügung von Datenträger eingeblendet. Auch bei anderen perfekten Landkarten habe ich es ausprobiert, jedoch war es mir ohne Landkarte unmöglich, zu den Angaben zu kommen.

Betriebsystem: Windows XP I würde über Ihre Unterstützung wird sehr geschätzt. Dann versuche ich, die CardReader-Treiber neu zu installieren: würde Nach Gerätemanager soll es der Fahrer sein: Aber ich kann es im Netz nicht wiederfinden. Beim Einstecken des Wechseldatenträger in den Laptop erscheint dieser im Gerätemanager als " Speicher Stick2 Device ".

Da habe ich auch die Infos von über vom Fahrer genommen.

Kartenleser nicht mehr funktionsfähig

Auch nach dem Upgrade war alles noch in Ordnung. Das SD-Kartenlesegerät hat die Karten akzeptiert usw. Es wird keine SD-Karte mehr eingelesen. Ich habe jetzt 2 fremde Devices in meinem Manager: Wenn ich versteckte Drives in den Ordner-Optionen zeige, erscheint die Card nicht immer.

Beim Einlesen von Medien unter Disk Management sieht es zwar ganz normal aus, aber die Übertragungsgeschwindigkeit ist bei ca. 12 MB/s äußerst gering. Wenn ich die SD-Karte einlege, wird unter " Speichercontroller" ein neuer Baustein " Class Controller für den SD-Speicher" angezeigt. Was muss ich hier tun, um meine SD-Karte wieder rein zu haben?

SD-Kartensteckplatz im Notebook kennt keine Karten?

Hi an alle, da ich den SD-Kartensteckplatz in meinem Notizbuch noch nicht benutzt habe, wollte ich es heute ausprobieren und es ausprobieren. Ich bin nicht einmal dazu gekommen, weil mein Notizbuch nichts mit der Kreditkarte gemacht hat.

Die Map wurde weder in der Laufwerksverwaltung noch im My Computer oder in Ihrem Browser angezeigt. Dank im Voraus, Grüsse vom Kölner Licht-Maler. Sind Fahrer da? Zitieren: Andreas Oestereich 16.05. 15, 18:31Treiber für den Artikel eingebaut? Ich habe im Geräte-Manager nichts entdeckt, was auf einen "SD-Kartensteckplatz" hinweisen könnte.

Tatsächlich glaubte ich, dass der Fahrer im Herstellerwerk eingebaut war, da ich das Notizbuch bereits mitgebracht hatte. Grußwort des Lichtmalers aus Köln. Schauen Sie in der Systemkontrolle nach, ob das System anwesend ist und eventuell einen Fahrer benötigt. Manche Notebooks haben einige Endgeräte wie den Kartenleser im BIOS-Ausschalten.

Also: - Unter der zweiten Rubrik "USB-Controller" kann ich keinen passenden Namen mit "Card" oder "Card Reader" finden, so dass es sein kann, dass das Device noch nicht freigeschaltet und mit einem Driver ausgestattet ist. - Leider funktionierte die Grafikkarte, da ich die Firmware mit einem externen Kartenleser und der gleichen Grafikkarte aktualisiert habe, so dass das Abspeichern über das Notebook perfekt verlief, auch das Aktualisieren auf die Grafikkarte.

  • Wenn ich zweifeln würde, hätte ich eigentlich immer noch eine Visitenkarte, die noch nie in einer Fotokamera war, selbst eine sehr simple Visitenkarte ohne besondere Merkmale. Grußwort des Lichtmalers aus Köln. Anführungsstrich: Light Painter Cologne 16.05. 15, 18:43Oder es gibt eine weitere "zweite Überschrift" im Geräte-Manager unter "Laufwerke" wird die Landkarte beim Einfügen eingeblendet.

Falls Sie es nicht vorfinden, schauen Sie im BIOS nach, was es zu bieten hat. Wie ich sehe, ist der Controller-Eintrag nur sichtbar, wenn sich eine entsprechende Platine darin befindet. Zitieren: Light Painter Cologne 16.05. 15, 18:33Um den genannten Beitrag zu zitieren, habe ich im Geräte-Manager bisher nichts entdeckt, was auf "SD-Card-Slot" hinweisen könnte.

Tatsächlich glaubte ich, dass der Fahrer im Herstellerwerk eingebaut war, da ich das Gerät bereits eingebaut hatte. Im " Device Manager " befindet sich der Eintrag "Memory Controller" und darunter "O2Micro Integrated MMC/SD controller", wie lautet die exakte Benennung des Notebooks? vielleicht finden Sie ja auf der Website des Herstellers die entsprechenden Treibern.

Aufgabe erledigt! Eigentlich habe ich nur gedacht, probiere es mal mit activate aus, im Zweifelsfall kannst du es wieder ausschalten.... Nun wird die selbe Visitenkarte wie bisher wiedererkannt! Grußwort des Lichtmalers aus Köln. Schauen Sie sich Ihre Speicherkarte an - viele Notebook-SD-Kartensteckplätze (im Unterschied zu herkömmlichen Kameras) können nicht mit SD-XC arbeiten, sie können die SD-XC auch irreparabel verschrotten, wenn sie sehr schlecht sind....

EDIT: Alle SD-Speicherkarten über 64 Gb sind SD-XC-Karten. Zitieren: Karl Günter Wünsch 16.05. 15, 20:37Zum angegebenen ArtikelSchauen Sie auf Ihre Speicherkarte - viele Notebook-SD-Kartensteckplätze (im Unterschied zu herkömmlichen Kameras) können SD-XC nicht verarbeiten, sie können die SD-XC auch irreparabel verschrotten, wenn sie sehr schlecht sind.... EDIT: Alle SD-Speicherkarten über 64 Gb sind SD-XC-Karten.

Ok, meine sind alle kleiner als 64 GB, gibt es noch ein kleines Fehler, das die Speicherkarte beschädigen könnte? Das Notizbuch ist tatsächlich ganz frisch und war auch nicht gerade günstig. Nachdem ich das Gerät im Gerätemanager aktiviert hatte, funktionierte alles gut, ok, bisher habe ich noch keine Dateien getauscht, sondern nur die Speicherkarte und ihren Ordner/Unterverzeichnis angeschaut.

Grußwort des Lichtmalers aus Köln. Zitieren: Light Painter Cologne 16.05. 15, 20:42Zum angegebenen ArtikelOk, meine sind alle kleiner als 64 GB, gibt es noch ein kleines Fehler, das die Speicherkarte beschädigen könnte? Heutzutage nicht mehr so richtig - denn SD-HC wird wahrscheinlich halbe Stromgeräte richtig wiedererkennen.... Seien Sie also vorsichtig mit allen, die in einem solchen Falle nur mithelfen wollen oder den Steckplatz ausnutzen.

Als Hilfe habe ich einen Kartenleser für USB 3 und habe meine Karten einfach in den USB 2-Slot eingelassen. Bearbeiten: Meine Speicherkarte ist eine SD-HC.

Mehr zum Thema