Krisenbewältigung

Notfallmanagement

"Krisenmanagement ist der systematische Umgang mit Krisensituationen. Inwiefern nutzen Sie Krisenmanagement, um positive Veränderungen herbeizuführen? Krisenmanagement wird eingesetzt, wenn eine bedrohliche Situation für eine Person entsteht oder wenn ein Wendepunkt oder ein Höhepunkt erreicht ist, der...

. In der Krise gab es verschiedene Handlungsoptionen.

Krisenmanagement: Zu den Lösungsvorschlägen mit der Wundertatfrage

Eine Problematik oder private Krisensituation ist nie nur ein Rückschritt, sondern eine begrüßenswerte Aufgabe, die als Wachstums- und Entwicklungsimpuls diente. Problematiken und Krisensituationen sind immer Gelegenheiten, die Realität Ihres Lebens zu verändern und auf einen entscheidenden Punkt in Ihrem Alltag hinzuweisen. Aber wie kann man mit Krisenmanagement positive Veränderungen herbeiführen?

Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Problemlösung - ich nenne es die "Wunderfrage" - und weiteren wirksamen Ratschlägen möchte ich Ihnen in diesem Beitrag aufzeigen. Weshalb ist die Antwort so schwer? Es gibt so viele Krisenmanagementstrategien, wie es Menschen gibt - das könnte man meinen. Statt ihre Lage gesamtheitlich und mehrdimensional zu sehen, schränken viele ihr Sichtfeld ein und bleiben so in Furcht und damit auch in Untätigkeit.

Infolgedessen bewegen Sie sich zunehmend weg vom Krisenmanagement und der Krisenbewältigung. Dieser kontraproduktive Denkprozess in Problemsituationen und Krisensituationen ist charakteristisch für unzählige fehlgeschlagene Lösungsansätze, z.B. in: Beziehungskrisen, schwere Schicksalsschläge wie Krankheiten und Todesfälle oder auch berufliche Probleme.... usw. - diese Gedanken sind für alle Menschen in einer Situation charakteristisch, in der eine solche Situation schwer oder gar nicht möglich erscheint.

Aber es gibt immer eine Lösungsmöglichkeit für das Krisenmanagement, die sich problemlos umsetzen lässt. Grundsätzlich haben Sie nur 3 Möglichkeiten, auf alle Probleme und Gefahren zu reagieren: Arbeit an der Problemlösung oder der Krisenbewältigung. Die Bewältigung des Konflikts oder der Krisensituation. Beenden Sie das Dilemma oder die Krisensituation vollständig.

Natürlich sind diese Möglichkeiten nicht die eigentliche Antwort, aber sie richten unsere Blicke in die notwendige Richtung und zwar weg von einer rücksichtslosen und emotional "problemorientierten Reaktion" hin zu einem eindeutigen und vernünftigen "lösungsorientierten Denken", das es ihnen erlaubt, eine Antwort zu finden. Antwort auf die Fragen "Wie kann ich auf das Thema oder die Krisensituation reagieren?

Statt sich auf das Negativ zu konzentrieren und Ihre ganze Konzentration darauf zu konzentrieren, konzentrieren Sie sich jetzt auf das Positiv. Die Bewältigung von Problemen und Krisen "bringt Sie nicht nur nicht weiter", sondern kann Sie auch viel Kraft und Vitalität kostet - was zu Burnout oder anderen Krankheiten führen kann.

Eine intensive Reflexion über diese "Wunderfrage" oder eine individuelle Antwort ist daher von großer Bedeutung. Es ist nicht ohne Grund, dass diese Fragestellung eine der bedeutendsten und effektivsten Methoden in der Psychotherapie oder im "Coaching" ist. Wie Sie bereits erlebt haben, ist dies sehr zerstörerisch und bringt keine Besserung.

Wer in dieser Lage wirklich versucht, eine Beantwortung der "Wunderfrage" zu suchen und sich für einen Weg entscheidet, kann sich unmittelbar von der Belastung lösen und das Thema oder die Krisensituation als Chance für Wachstum und Entwicklung auffassen. Wer keine Lösungen findet, muss sich mit der Lage auseinandersetzen.

In vielen Faellen ist es aber nicht anders, weil es "Verstrickungen" gibt - gemeine Kleinkinder usw. -. Dabei ist es entscheidend, dass Sie sich nicht in der Unentschlossenheit zwischen "Lösungsfindung", "Hingabe an Ihr Schicksal" und "Ende mit allem" verirren, sondern sich ganz deutlich und bewußt für einen dieser Pfade entschließen.

Der Umgang mit einem Thema oder einer Krisensituation und das Wachstum durch Lösen - nicht durch Auflösen - sollte immer Ihre erste Entscheidung sein. Gibt es also jemanden, der eine Antwort auf ein spezielles Thema oder eine bestimmte Krisensituation findet, ist jeder in der Lage, die Strategie nachzuahmen, die ihn zu einer Antwort veranlasst hat.

In unserem obigen Beispiel heißt das, wenn Sie ein Thema oder eine Krisensituation nicht allein bewältigen können, finden Sie jemanden, der dasselbe erlebt hat wie Sie - und einen Weg nach draußen finden, eine Antwort. Jetzt kommt der letzte Rat für Problemlösungen und Krisenmanagement. Problematische und tiefgreifende Krisensituationen stellen Sie vor Ihre innere Welt: Angst, Angst, Wunschvorstellungen, Trugbilder, Verleugnung der Wirklichkeit, falsche Selbstdarstellung.... etc.

Bei der Suche nach der passenden Antwort werden Sie auch einen vertieften Zugriff auf sich selbst vorfinden. Es gibt einen bestimmten Anlass, warum das Thema oder die Ursache der Störung in ihr tägliches Handeln eingetreten ist. Was bringt Sie das Dilemma bzw. die Krisensituation? Durch die Aufhellung des Schattens und die Integration seiner unterdrückten Teile wird sein Kern vollkommener und Sie werden sich Ihrer Lage bewusster und bewusster - so wird Ihre Lage ganz von selbst bereinigt; sie wird überflüssig, indem Sie sich Ihrer innerlichen Wahrheit "bewusst" werden, die sich auf der Bewusstseinsstufe (z.B. in der Beziehung) als ein Problemfeld oder eine Krisensituation offenbart, um sich zu erlösen.

Mehr zum Thema