Kostenlose Zukunft Vorhersagen

Freie Zukunftsprognosen

Möchten Sie eine persönliche Prognose? Und was verspricht Ihnen die Zukunft? Der kostenlose Liebestest gibt Ihnen schöne Einblicke.

In die Zukunft blicken: Echo Reporter läßt Wahrsager sein Jahr 2018 voraussagen

Für Christiane Comaromi, Mitten in den 50ern, die Sache ist eindeutig. Die ist eine Weissagerin, wie ihre Eltern. Klimaveränderung und der Nahostkonflikt waren zwei der großen Fragen, die mich auf ursprünglich interessierten. Aber laut Comaromi ist es nicht so leicht. Aber nur soviel: 2018 ist ein Venus-Jahr, in dem es um das Thema Eintracht geht, Verständnis und â" wie der Titel schon sagt â" FemininitÃ?t.

âIch finde es schwer, etwas in gröÃ?eren Dingen zu sagen, ich ziehe es vor, mich auf Einzelpersonen zu konzentrierenâ, erklärt Kommaromi, als sie im Wohnraum ihres Hauses in Ginsheim zu besuchen. Aus ihrer Heimat leitet sie die Lebenshilfe Butterfly. Es geht dabei aber um überwiegend um die Frau â" die offen ist für Esterik. Comaromi veranstaltet Kurse, in denen der Umgang mit Engel vermittelt wird, sie schaut mit ihren Kundinnen in die Sterne â" oder schaut ihnen die Zukunft aus der eigenen Tasche.

Weil Comaromi das dann mit mir macht, weiß sie nur Gutes zu melden an Glück Wenn man den Knopf unter ihrem kleinen Zeigefinger sieht, sagt die Wahrsagerin: âDu wirst verdienen, nicht auf etwas anderes als müssen verzichtet. Comaromi schließt von ihnen auf eine Person für, die für die Harmonie verantwortlich ist. Das gleiche trifft auf dafür zu, dass sie mir für ein dafür mit viel Energieâ hält geben.

Ein weiteres Fachgebiet von Komaromi ist das Wahrsagen mit Maps. Die Künstlerin arbeitete mit einem Kartenspiel, das nach Marie Anne Lenormand genannt wurde, einer französischen Kartenlegerin, die im achtzehnten und neunzehnten Jh. gelebt hat. Wenn sie die 36 Spielkarten ablegt, dreht sich das Bogen für meine Zukunft. Einschränkung Sie ist derzeit unter Einschränkungâ, erzählt Komaromi verfügbar.

Laut den Landkarten sind sowohl meine Eltern als auch mein Sohn geschwächt. Die Komaromi muss miterlebt haben, wie meine Blicke vor Entsetzen immer größer wurden. Der Wahrsager drängt also immer noch auf gute Neuigkeiten. Ich bin mit meiner Arbeit sehr zufrieden â" denn ich werde die Redaktion jetzt besser beruhigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema