Kontakt zu Verstorbenen Erfahrung

Der Kontakt zum Verstorbenen

mit dem Verstorbenen zu sprechen. Mein Frau kontaktierte ihren Großvater und er wusste es - einer war erstaunt! Von wem stammt die Erfahrung mit dem Schreiben von Medien? Dies ist das gleiche Problem wie die Nahtoderfahrung. Eine gute Idee, die man nie unterschätzen sollte.

Feldberichte von Kontakt bis Tod ohne und mit Füllgut. | S. 1

Hi, als ich 12 war, ist meine Großmutter von uns gegangen und in derselben selben Nacht erschien sie mir. und lächelt mich an. Meine Schwägerin starb vor drei Jahren überraschend am ersten Tag meines Kindes. Die kommende Dunkelheit war ein furchtbar heftiges Unwetter!

Am nächsten Abend war sie im Zimmer. Nahezu jede Abend kam sie. Wenn meine Tocher mich eines Tage ausschloss und ich in Angst geriet, fühlte ich sie an dem Tag plötzlich....wollige Hitze in meiner Brüste, ich wurde gelassener, die Angst war verflogen. Eines Abends sah sie das Zimmer meines Ehemanns an, sah ihn an, wandte sich um und winkt ihm zu, um zu verschwinden.

Ich kann keinen Kontakt aufnehmen, sie kommen zu mir wie beschrieben.

Was haben Sie mit dem Kontakt mit dem Verstorbenen erlebt?!

Guten Tag, meine Damen und Herren, in Bezug auf die Überschrift möchte ich hier mitmachen, denn wir haben die Erfahrung gerade umgekehrt. Anscheinend möchte jemand meinen Bekannten kontaktieren. In der vergangenen Handelswoche verstarb sein lieber und lieber Herr Pfarrer. Knapp zwei Tage später, mein Kumpel (der jetzt keineswegs ein Esoterikum ist oder eine erste Erfahrung mit dem Sterbethema beschäftigen würde gemacht hat).

Auf dem Sofa legte er sich nach dem Frühschicht ein kleines Nachmittagsschläfchen um, als er schon nahezu ganz klar im Schlafe das Antlitz seines stiefvaters vor sich hatte. Noch ein Zwischenfall heute Abend: Er ist schon letzte Woche ins Bett gegangen früh, weil er die ganze Zeit lang wieder mal aus dem Bett musste.

Da er schläft auf der Tür war, musste ich an seiner Bettenseite vorbeigehen. Nach dem Aufwachen und auch schon im wieder entfernten dämmern blieb ihm nur noch das deutliche Gefühl in Gedächtnis, dass da jemand ist! Beide Mal habe ich mich bemüht, ihn zu besänftigen, und nach dem ersten Zwischenfall habe ich gesagt, dass ich glücklich bin mit ihm.

Doch die gestrige Zahl war nicht so schön, denn sie hat es geängstigt und was da an ihr nicht nett war. Ich musste an seiner Seite des Bettes vorbei, wo die andere sein sollte.

Mehr zum Thema