Kontakt Jenseits Erfahrungen

Jenseits von Erfahrungen kontaktieren

Jacoby: "Erste außerkörperliche Erfahrungen. Jenseits von Erfahrungen ist ein Kontakt mit....

Zahlreiche Menschen berichteten von intensiver spiritueller Erfahrung mit der geistlichen Lebenswelt. Man hört die Stimmen der Toten oder spürt ihre beinahe spürbare Präsenz in ihrem sehr wirklichen, weltlichen Dasein. Gewinnen Sie mit TOTAL 1 x 1 Jahr kostenlose EXCELLIUM-Betankung im Gesamtwert von 2.500 und starten Sie die Reise Ihres ganzen Jahres!

Melden Sie sich hier für den großen TOTAL-Wettbewerb an und erhalten Sie die Möglichkeit, EXCELLIUM 1 x 1 Jahr kostenlos und eine von 50 Füllungen für je 100? aufzutanken! Das Erleben des nächtlichen Todes wird von den Lebewesen beinahe immer als sehr beruhigend und heilend bezeichnet. Einerseits, weil das Sujet des Todes und der Kummer in unserer heutigen Welt bereits ein Tabuthema ist und von den "Überlebenden" eine Rückkehr in diese Welt in möglichst kurzer Zeit zu erwarten ist.

Auch wenn Studien belegen, dass beinahe die Haelfte aller Menschen, die ihren Ehepartner verlieren, solche Treffen nach seinem Tod miterleben. Einige Menschen versuchen auch gerne das GesprÃ?ch mit dem Toten, zum Beispiel mit der UnterstÃ?tzung eines Heilpraktikers oder Pastors. Mit ihren speziellen Begabungen und ihren Kontakten zur spirituellen Lebenswelt können sie sich sehen lassen und verheißen ihren Gästen Komfort.

Er lobt seinen Dienst, als ob er das Recht hätte, mit dem Jenseits zu kommunizieren, und man sagt, er wisse etwas, zu dem die Sterblichen sonst keinen Zutritt hätten. So wissen sie zum Beispiel verblüffend präzise, wie sich die Wandlungen von dieser Welt ins Jenseits abspielen, was die Seele dort tut, wann sie sich an sie wenden muss und welche Frage sie haben.

Der Kontakt mit dem Erblasser, insbesondere mit nahen Verwandten wie z. B. Kinder oder Ehepartner, ist natürlich sehr oft von heftigen Gefühlen geprägt und kann die Beteiligten - insbesondere wenn die Beziehungen zum Erblasser noch nicht bearbeitet sind - extrem beunruhigen und große Angst einflößen. Wenn die Konfrontation mit dem Erblasser zu starkem emotionalen Stress führen sollte, kann man auch nach einer angemessenen Trauerphase nicht losgelassen werden, die Trauernden beschäftigen sich mehr mit dem Paradies als mit der Welt und die Begegnung mit den Gefallenen wird weder als tröstend noch als heilend wahrgenommen, es macht sicherlich mehr Sinn, auch wirklich fachliche Unterstützung anzunehmen.

Mehr zum Thema