Klassische Astrologie

Die klassische Astrologie

Die traditionelle Astrologie ist die älteste Form der westlichen Astrologie. Artikel über Klassische Astrologie von astromona. Classical Hour & Election Astrologie Klassische Radix Interpretation Klassische Medizinische Astrologie Mondphase Psychologie.

Und was ist klassische oder klassische Astrologie?

Die klassische Astrologie ist die Älteste aller Formen der abendländischen Astrologie. Dies bezieht sich vor allem auf die griechische Astrologie, die von etwa dem vierten Jahrhundert v. Chr. bis zum Hochmittelalter verwendet wurde. Sie wurde im Laufe des Mittelalters von maurischen Sterndeutern weiter entwickelt. Es sind fliessende Begrenzungen, die sich aber zu dem entwickelt haben, was die meisten Menschen heute unter "klassischer Astrologie" verstehen, die bis ins siebzehnte Jahrhundert hinein gediehen ist.

Nur wenige traditionelle Astrologiequellen haben die Jahrhunderte überlebt und sind heute in moderner Sprache verfügbar, aber sie enthalten einen viel vielfältigeren technischen Schatz als heute. Die klassische Astrologie ist für viele gleichbedeutend mit "stündlicher Astrologie" (bei dieser Art der Astrologie benötigt der Astrolog kein Geburtstermin, sondern erzeugt ein Geburtshoroskop in dem Augenblick, in dem die Fragestellung ihn erreicht - eine sehr wirkungsvolle Möglichkeit für Entscheidungs- oder Antwortfragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können).

Dies ist teilweise wahr, aber nicht die ganze Wahrheit: die stündliche Astrologie ist nur ein Teil der klassischen Astrologie, die auch die Geburtsastronomie (bezogen auf eine Person) oder die orale Astrologie (bezogen auf ein Land oder Weltgeschehen) einbezieht. In Bezug auf das Horoskop der Geburt bezeichnet die klassische Astrologie konkreter: Verglichen mit der Astrologie gibt es einen sehr großen Unterschied: Während die Sterndeuter früher das Geschick als etwas ansahen, das wir voraussetzen müssen, gehen die Sterndeuter heute meist davon aus, dass wir es selbst mitgestalten können.

Es gibt dementsprechend unterschiedliche Interpretationen: In der klassischen Astrologie untersuchen wir, welche Erlebnisse ein Mensch im Alltag haben kann, und in der heutigen Astrologie, wie er das Optimum daraus machen kann. Sind die Sternbilder in der klassischen Astrologie gut oder schlecht, kräftig oder schwächlich, so wird in der heutigen Psychoastrologie nicht mehr auf die qualitativen Darstellungen, sondern auf die Lösungsansätze geachtet.

Nebenbei bemerkt: Für 2018 ist ein neues Online-Training in der traditionellen Astrologie vorgesehen. Grundlegende Kenntnisse in Astrologie (Sternzeichen, Haus, Planet, Aspekte) und natürlich Internet. Auf dieser Seite können Sie sich ein kostenloses Videofilm mit Informationen über den Gegensatz zwischen der modernen und der traditionellen Astrologie ansehen.

Mehr zum Thema