Kipper Wahrsagekarten

Tipper Wahrsagekarten

Zur Geschichte der Tipper Wahrsagekarten: Mit den Tipper Wahrsagekarten kann jeder Interessierte lernen, die Karten zu lesen! Die sechs wichtigsten Verlegemethoden für die Arbeit mit den Kipper-Dauerkarten erklärt Anne Biwer. Muldenkipper Wahrsagekarten Videokarten, Muldenkippkarten und Kartenlesen mit Wahrsagekarten Möchten Sie dieses Dokument später noch einmal abspielen? Mögen Sie dieses Film? Sie mögen dieses Bild nicht?

Neben den Lenormandkarten sind es die berühmtesten Orakelkarten. Diese wurden aus Zigeunerkarten erstellt und besticht durch ihre schlichte und deutliche Symbolkraft. Auf dieser Seite können Sie ein kurzes Bild der Kipper-Wahrsagekarten nachlesen. Abgesehen von kleinen Abweichungen sind sie den Originalkarten von Mrs. Kipper getreulich.

Wir wünschen viel Spass mit dem Film!

Originale Tipper Wahrsager-Karten, Dump-Karten-Buch

Produktinformation zu "Original Kipper Wahrsagekarten, Kipper Wahrsagekarten, Kipperarten " Umschlagtext zu "Original Kipper Wahrsagekarten, Kipper Wahrsagekarten, Kipper Wahrsagekarten " Kipper Wahrsagekarten gehört zu den Wahrsage- und Orakelkarten und 1 Partie enthält 36 Bilder. Nr. 1 und Nr. 2 sind die männlichen und weiblichen Personenkarten, die anderen Bilder zeigen Menschen und alltägliche Situationen, die bereits eine klare Aussage vermitteln, wie "Kleinkind", "juristische Person", "Diebstahl", "Reise" oder denen gewisse Merkmale zugeordnet sind, wie "guter Herr", "falsche Person", "großes Glück", "unerwartetes Geld", was die Interpretation der Karte für den Fragenden erleichter.

Jahrhundert aus Deutschland und die Illustrationen reflektieren das Zeitgeschehen. Zu den 36 Orakelkarten kommen 13 Anweisungskarten hinzu. Die 26 Blätter erklären die Kartomantie im Allgemeinen, die verschiedenen Verlegemuster und die einzelnen Interpretationen der Dumpkarten, auch was sie im Zusammenhang mit einigen der anderen vom Stapel sind.

Der Tipper Wahrsagekarten (Kartensatz) von Marion Röbkes, Kartenset

Bei den Dump -Truck-Karten handelt es sich um ältere "Zigeunerkarten", deren genaue Herkunft und Herkunft verborgen sind. Aber diese aussagekräftigen Spielkarten haben in den vergangenen Jahren eine verdiente Wiedergeburt erlebt. Genau das ist es, was die Dump-Karten so faszinierend und erfolgreich macht. Über die Jahrzehnte hat sich das Design der Muldenkipperkarten immer wieder geändert und heute sind viele unterschiedliche Spiele im Einsatz.

Das Besondere an den Spielkarten in diesem Satz ist, dass sie wieder in der originalen, nicht umgekehrten Form wiedergegeben werden. Seinen Symbolgehalt und seine Ausdruckskraft behielt der Maler Salish in der Nähe der Spielkarten der Jahrtausendwende. Hier werden die grundlegenden Bedeutungen der Karte detailliert erläutert, durch Themen und Fragen mit weiteren Tipps unterlegt.

Zur Zeit sind keine Downloadmöglichkeiten für diesen Artikel vorhanden. Eine Online-Pressemitteilung zu diesem Thema ist zur Zeit nicht vorhanden. Sehr geehrte Medienkollegen, wir sind froh, dass Sie einen Artikel aus unserem Verlag begutachten wollen.

Mehr zum Thema