Kerzenmagie

Kerzenmagie

Kerzenmagie gilt fälschlicherweise als eine der leichtesten magischen Künste und wird daher im Alltag oft ohne viel Übung eingesetzt. Nebst allgemeinen Informationen über Kerzenzauber und Kerzenzauber finden Sie hier auch eine kleine Anleitung zur einfachen Kerzenzauberei. Die Farben für Kerzenzauber und Rituale. Kerzenzauber ist einfach. Kerzenmagie wird nicht nur von Hexen, sondern auch von "normalen" Menschen praktiziert.

Kerzenzauberei

Kerzenzauber wird fälschlicherweise als eine der hellsten Magien von Künste angesehen und wird daher oft ohne viel Übung im täglichen Leben eingesetzt. Aber es ist eine sehr effektive und auch mächtige Art der Zauberei. Vor einem solchen Zauber überhaupt sollte man also wissen, was man tatsächlich will, denn unklar Wünsche verursachen nämlich auch unscharfe Resultate und können so als Folge einer angewendeten Zauberei nicht erkannt werden.

Normalerweise werden zwei größere weiße Teelichter entnommen und in die beiden hintersten Winkel eines Altares getan. Sie sind ein Symbol für die Götter. Soll nur eine Göttin für als Ritus bezeichnet werden, wird nur eine weiße Leuchte auf der Rückseite des Altares platziert. Sinnbildlich gesehen steht das Entzünden und das Löschen von für am Beginn und am Ende eines Brauches.

Sie sind die wichtigste in der Kerzenzauberei. Dies kann eine oder mehrere sein. Eine Personenkerze symbolisiert die Persönlichkeit oder die Menschen, die Gegenstand der Kerzenzauberei sind. Wenn weder die Wunschfarbe noch das Entstehungsdatum bekannt sind, können Sie auch eine weiße Leuchte verwenden, da die Lichtfarbe Weiß eine Neutralfarbe ist und in der Regel immer als Ersatz verwendet werden kann.

Im Kerzenzauber benutzt man in der Regel durchgefärbte, weil der Effekt von verstärkt. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass es einen großen Einfluss darauf hat, ob man eine Leuchte in einem leichten oder einem dunkeln Schatten wählt, denn die verschiedenen Farbvarianten führen auch zu unterschiedlichen Ergebnissen in dieser Zauberei. für ist Spiritualität, die Stille, der Friede, Reinheit, Harmony, die Ruhe, das Heil, die Perfektion, Ersatz für alle anderen Farbnuancen und kann auf ungünstigen übertragen werden, macht keine Schwingungen, wird zum schützen und reinigen aufgetragen.

für steht für den Erwerb von spiritueller Reinheit und Selbstbewusstsein, gibt innere Ruhe und steht für: für für Bekanntschaft, Zuversicht, Vertrauen, Unbeschwertheit, Lebensbegeistertheit, Weisheit, Ehrerbietung und Kommunion, steht auch in für für die Heiligkeit, den Sonnenlicht, Licht, Sicherheit, Unfreiheit und treibt das dunkle Denken weg, gibt Ruhe. steht für Langlebigkeit und die notwendige Durchsetzungsfähigkeit, Fortpflanzung und Begeisterungsfähigkeit, für für Stärke, Lebensfreude und reduziert Leiden und Bedrängnisse.

für steht für die Liebe, Sexualität, Energie, Leidenschaft, Vitalität, Kreativität, für steht für Wut, Mut, hilft bei Antriebskraft und Energiemangel, bei Müdigkeit, Erschöpfung, bei Krisen in der Partnerschaft, Trennungsschmerz, hilft zum Sieg in Konflikten, fördert die Durchsetzung von Zielen. für steht für Erneuerung und jede Art von Neubeginn, Lebendigkeit, Heilung, Hoffnung, gibt Frieden und Gelassenheit, für steht für Arbeit, Wohlstand, Besitz und für Geld, hilft generell bei finanziellen Schwierigkeiten und wichtigen Entscheidungen.

für die Wahrhaftigkeit, die Aufrichtigkeit, die Ruhe, die Ruhe, die Ausdehnung, die Deutlichkeit, die Loyalität, das Verständnis, die Ausdauer, die Läuterung, die Gesundung und öffnet den Spirit für die höheren Stufen, helfen bei körperlichen und inneren Spannungen, bei Stress und Schlafstörungen, bei Klärung von psychischen Störungen und bei Ängsten.

für ist die Verankerung und Standfestigkeit, das Gleichgewicht und für die Ruhe, die Art, die Wohnung, ist ein Erdensymbol und steht für einfach Lebensweise, für Geborgenheit und Geborgenheit, für die Hartnäckigkeit, die bei der Konzentrierung und Beseitigung der Unentschiedenheit, fördert die Kräfte von Aufmerksamkeit und Lernen, fördert das Geschenk derTelepathie, verhilft verloren finden wieder oder zurückzubekommen.

für die Spiritualität, die Hoffnungen, alles Mentale, für die Kreativität und die interne Inspiration, die Würde, die Autorität, steht für eine hochrangige Position, die Autorität, den Geheimnissen, dem Urteilsvermögen, Ansichten über den Lebenssinn zu erhalten und mit denen Fähigkeit zu erfahren. für die Zuneigung, die Familie, in der Freundschaft, das Internetangebot, das bei der Reparatur eines geknickelten Herzzustandes hilfreich ist, die für steht für Anregung, Loyalität und Zuneigung.: Verständnis steht für das Charisma, die Idee, den Einfallsreichtum und das Leuchten, das Lebensgefühl, das Anspannen, das Ansporn und das Anziehen der Natur, und ist ein Sonnensymbole, das sich ausdehnen, die Transformation, die persönliche Entwicklungs-, das Zielvorstellung, das Stärke und die Selbstverwirklichung der Menschheit.

für Mystizismus, perfekte Verständnis, Wissen, Reiz, interne Inspiration, für alles Übernatürliche und für Diese Fähigkeiten, für Friede, eliminiert Negative, für Stabilität, geistige Kraft und Klarheit steht. für steht für Veränderung und Wiederbelebung, für das Loslassen und das Verbleiben von Licht, der für das Unverständliche, das für die totale und das Unerschütterlichkeit, gibt Schutz- und Ablehnungsvermögen bei negativem Stärke und macht den Weg zu verworrenen Szenarien. steht dabei für die Prozesse, Wandel und Umbau, verwandelt einen negativen in einen positiven.

Wendekerzen sind in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich unter erhältlich. In der Zauberkunst und vor allem in der Kerzenzauberei gibt es viele verschiedene Kerzenarten, wie die Figuren- und Glaskerze, die normale Stabkerze oder die Teekerze, die Duftkerze, den Duftsand, die Gelkerze, die Lotuskerze und vieles mehr.

Entscheidend ist aber nur, wie übrigens bei jeder Art von Zauberei, dass man sich für selbst und für zum passenden Wahlritual macht. Kerzenzauber wird gelegentlich auch als Sympathiezauber bezeichnet. Hierzu gehören nicht nur die Leuchterkerzen und ihre Farbe, sowie das Leuchten und die duftende Salbe, sondern auch Räucherwerk, die Blüten, die Mondphase, das Wochentage, die Zeit und Räucherwerk auch die rituelle Kleidung.

Sie reinigen einen Saal immer vor einem Zauberritual mit einem besonderen Reinigungsräucherwerk, z.B. mit etwas Duftwasser. Auch die Blüten sind ein wesentlicher Teil jeder Kerzenzauberei, da sie (symbolisch) die für  Natur repräsentieren. Für alle zauberhaften Werke galt die Faustregel: Sollte etwas nach innen gehen, durchzuführen nachlassen, dann ist das ritueller mit nachlassenden Mond unter durchzuführen.

Besonders gut eignet sich daher die Übernachtung oder die Stunde vor einem Wechsel des Mondes. Eine Kerzenzeremonie ist auch immer eine kleine Feier und so passt man seine Kleider der ganzen Zeit an. Unter früheren entwickelte die weise Frau dieses uralte Kerzenorakel: Copyright © 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Saturn, Pluto, Jupiter, Monat, Spiegelzauber, Sigillas, Love, Faithfulness, Glück, Hexenfestivals, Natur, Mutter Sonne, Sun, Sun, Sun Rituals, Rihanon, Morgan, Pentagram, Witch Hat, Wandstick, Witch Robe, Theresia, Witch Kettles, Kerzen, Witch Oil, Öl, Ritual Oil, Blüten, Glück, Blütenblätter, Witch Ink, Magic Ink, Zauberei, Zaubererin, Hexe, Pfanne, Meditation, Seelenfahrt, Muttergöttin, astrale, astrale Wanderung, astrale Reise, astrales Wesen, Makumba, weiße Zauberei, schwarzer Zauber, Schädelkerze, Schädelkerze,,,, Vollmonds-Ritual, Vollmond, Blutmond, Samhain, beltane, yul, ostara, Hexenkelch, Hexen-Dolch, Hamsterstein, Brand,

Wolf, Fenris, Feenmagie, Wesen der freien Wildbahn, Goblins, Geister der freien Wildbahn, Kartomantie, Orakel, Atlantis, Hexenhochzeiten, Hexenbegleitung, Mystik, Feuerritual, Wunschritual, Fernheilungen, Autogenes Training, Apollo, Zwischenwelt, Göttin der Zuneigung und Passion, Frauen, Männer, Paare, Eheschließungen, Bond-Magie, Cerunius, Fadenzauber, Kugelkerzenzauber, Voodoogott, Voodoogötter, Sexualwissenschaft, Psychologie, Opfertum, Essen, Tränke, Fahrradtochter, Haiti, Ogu, Kriegsgott, Loco, Gott der NatÃ?rlichkeit, Damballa, Schlangengott, Legba, Wächter des Geistes welt, Erzulie, Göttin der Liebe und des Wassers, Lyra, Loa, Loas,

Mehr zum Thema