Katholische Familienberatung

Die katholische Familienberatung

Heirats- und Familienberatung (DAKJEF) oder eine vergleichbare Qualifikation. Für katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Sponsor der Katholischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen: Verband der Katholischen Gemeinden. Wir bieten Eheberatung, Familienberatung und Lebensberatung an. Die katholische EFL trägt dem mit ihrer Online-Konsultation Rechnung.

IFP (Institut für Familienberatung und Psychotherapie)

Montags - Freitags: Das IQWiG ist eine anerkannte Beratungsinstitution, die das Bundesfamilienministerium Wien aus Mitteln des Bundeshaushalts nach dem Familienberatungshilfegesetz vom 24. Januar 1974 unterstützt. Die IFP - in der Region Styria verwurzelt - leistet ihre Dienste auf der Grundlage des Christentums der Menschheit: Das kompetente Beraterteam aus qualifizierten Beratern, Therapeuten, Mediatoren und Juristen kümmert sich dezent und unbemerkt um alle Menschen, die Hilfe suchen, um neue Perspektiven und Lösungsansätze zu eruieren.

Unsere Beratungsleistungen werden durch die Haushaltsmittel des Bund, des Bundeslandes Graz, der Landeshauptstadt Graz und des Sozialhilfevereins (Weiz, Hartberg, Bruck/Mur, Bad Radkersburg) unterstützt.

Stark>Aufruf für Spenden

Im Rheinisch-Bergischen Kreise haben sich die Beratungszentren zu einem anerkannt unentbehrlichen Kinder- und Jugendhilfeangebot weiterentwickelt. Die Vereinigung ist Teil des Caritasverbandes für den Rheinisch-Bergischen Kreis e. V. und steht in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit seinen Dienststellen und Institutionen. Für Rückfragen, Informationsmaterial oder Vorschläge stehen Ihnen unsere Beratungszentren oder die Kanzlei gerne zur Verfügung.

Wir bitten um eine Spende:

Katholikenheirat - Familienberatung im Gespräch - Familienberatung - Heirat und Familienleben

Zusätzlich für die persönliche Beratung in ihren 22 Beratungszentren im Erzdiözese Paderborn und für die seit Jahren etablierte Postberatung, die katholische Ehe-Familienlebensberatung. Sehr viele Menschen schauen heute mit großen Selbstverständlichkeit, vor allem jüngere Menschen, nach Lösungen für ihre Fragestellungen im Internet. Außerdem beantwortet er die Frage nach Partnerschaften, Familien und der individuellen Lebensumstände.

Die katholische EFL mit ihrem Online-Beratungsgesetz an trägt. Die mit uns in Berührung kommen, aber keinen Beirat vor Ort besuchen möchten oder können, für, das mag diese Verbindung Ideal sein. Während Die Emailberatung ermöglicht eine zeitlich versetzte Kontaktaufnahme mit allen angeschlossenen Vorzügen und grenzt an, ermöglicht der Chatservice einen unmittelbaren, gleichzeitigen Informationsaustausch, also eine Art von Schriftform.

EFL Chat Consulting ist die individuelle Betreuung. Eine Terminanfrage an für kann auch die einzelne Chatberatung nennen. Mit der Consulting-Plattform Beranet steht das Werkzeug für für diese Beratungsform zur Verfügung. Deshalb erniedrigt für viele Menschen die Einschränkungsschwelle und macht manche die Anforderung der Konsultation erst möglich. Anderen schätzen die Möglichkeit, ohne kompliziertere Reisezeiten zur Konsultation zu kommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema