Kartenleser Kaufen

Kaufen Card Reader

Kaufen Sie Speicherkartenzubehör jetzt online oder entdecken Sie es in Ihrem Geschäft. Hybridkartenleser direkt ab Lager erhältlich. Kartenleser billig kaufen Es wurde kein Beitrag für Ihren Fehler behoben. Ändern Sie Ihre Einstellung, um die Zahl der Elemente zu vergrößern. Versuch es noch einmal.

inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. inkl. gleiches gleiches gleiches inkl. Gerne stehen wir Ihnen unter 0351/33 95 60. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt. incl.

Kartenleser - Chip-, Magnet-, Speicher- oder SIM-Karten auslesen

Sie können auch kleine Karteikarten verwenden, um die wichtigen Angaben aufzuzeichnen, die nicht einfach austauschbar sind. Für den Zugriff auf die gesammelten Messdaten benötigen Sie einen Kartenleser, der entweder von außen arbeitet oder z.B. in einen Rechner eingelassen ist. Die auf den Speicherkarten gespeicherten Werte können mit rotem oder infrarotem Licht ausgelesen werden.

Zum Auslesen dieser Binärinformationen sind Durchzugslesegeräte erforderlich. Die sogenannten Slotreader sind in verschiedenen Versionen, z.B. mit und ohne Steckverbinder, erhältlich und können je nach Ausführung an eine Folientastatur angesteckt werden. Sie werden z.B. für die Erfassung von Besucherzeiten oder in Endgeräten eingesetzt. Beim Arztbesuch werden Sie zunächst nach Ihrer Chip-Karte mit den notwendigen persönlichen Daten befragt.

Mit einem Chipkartenleser können diese Werte ausgelesen und an einen Rechner gesendet werden. In der Regel erfolgt die Bezahlung auch bargeldlos mit Chipkarte, ebenso wie die Bezahlung mit der EC-Karte nach der PIN-Nummerneingabe oder nach Unterzeichnung der Zahlungsbelege im Einzugsverfahren. Das ist risikoreich, da sie von Hackern mit Unterstützung von sogenannten Phishingprogrammen (Trojanern) ausspioniert werden können.

Die Kartenleser verfügen über eine gesicherte Codetastatur, mit der beispielsweise die PIN-Nummer vom Computer auf die Chip-Karte übertragen wird, weshalb diese Karten für das Home Banking verwendet werden. Der Datentransfer erfolgt unmittelbar vom Endgerät auf die Chip-Karte. Dieser Kurs macht es für Hacker schwierig, auf die Information zuzugreifen.

Vorteile - neben der gesicherten Tastatureingabe hat der Kartenleser ein gesichertes Anzeige- und Transaktionsverifikationsmodul. Chipkartenlesegeräte dieser Sicherheitsstufe besitzen zumindest einen zusätzlichen Kartenschacht. Der Baustein enthält ein persönliches Sicherheits-Modul mit RSA-Funktionen, das eine eindeutige Identifizierung des Lesers oder des Benutzers ermöglicht. Die meisten dieser Bausteine haben einen ID-000 Formfaktor im Modul.

Die Plastikkarte ist mit einem Magnetstreifen versehen, der je nach Kartenart Angaben wie z. B. den Namen, die Konto-Nummer oder die Bankverbindung für EC-Karten oder das Datum der Geburt und die Adresse aufnimmt. Das Auslesen der auf der Speicherkarte gespeicherten Daten erfolgt über einen Magnetkartenleser, der entweder von außen oder in ein externes Lesegerät wie eine Tastatureinheit eingelassen ist.

Lese- und Schreibgeräte sind oft in einem einzigen Baustein untergebracht. In den Kartenleser wird die SIM-Karte eingelegt und in der Regel über USB mit dem Rechner verbunden. Auch für Menschen, die mehrere Rufnummern haben, aber nicht so viele SIM-Karten haben. Die Kartenleser sind als Einbauversion im Notizbuch oder als externe Geräte erhältlich, die in der Regel über USB mit dem Rechner verbunden sind.

In der Regel sind die Kartenleser so gestaltet, dass die üblichen Datenformate ausgelesen werden können. Je nach eingesetzter Speicherkarte können Sie mit diesem System z.B. Ihre Handybücher managen, Backups anlegen, ganze Speicherkarten wiederherstellen oder den Karteninhalt anzeigen.

Mehr zum Thema