Kartenleser für Personalausweis

Ausweisleser für Personalausweis

Sie dient zur Identifikation im Internet mit dem neuen Personalausweis. den neuen Personalausweis Profitieren Sie von den Vorteilen des neuen Ausweises ( "nPA") in Verbindung mit unseren Kartenlesegeräten im Intranet. Selbstverständlich ist für alle Prozesse ein höchstes Maß an Betriebssicherheit gewährleistet. Es werden nur solche Informationen vorgelesen, die Sie mit Ihrem Kartenleser durch Eingeben Ihrer PIN ausgeben. Es ist kein Zufall, dass das BSI unsere Kartenleser cyberJack®RFID base, cyberJack®RFID standart und cyberJack®RFID comfort für den Einsatz des neuen Identitätsausweises zugelassen hat.

Kartenlesegerät für den neuen Personalausweis:

Ausweis: Nur die empfohlenen Leser verwenden - Knowledge News

Berlins (dpa/tmn) - Der digitale Personalausweis ist nicht nur kleiner als sein Vorgängermodell. Allerdings empfiehlt das BSI, die Karte nur in von der zuständigen Stelle getesteten Kartenlesern einzusetzen. Derartige geprüfte Produkte nach der TA TR-03119 sind am BSI-Siegel mit der Inschrift "BSI TR-03119" zu erkennen.

Basis-Leser, Standard-Leser und Komfort-Leser. Der Basis-Leser hat jedoch keine eigene Klaviatur. Die Eingabe der Sicherheits-Codes erfolgt über eine On-ScreenTastatur oder die Computertastatur. Standard-Lesegeräte verfügen über eine eigene Folientastatur, die diese Gefährdung weitestgehend ausschließt. Bei Geräten mit dieser Kennzeichnung ist nicht nur eine eigene Folientastatur, sondern auch ein eigenes Anzeigegerät und ein Sicherheits-Chip im Leser vorhanden.

Zudem unterstützt sie die Funktion der elektronischen Signatur mit einer berührungslosen Chip-Karte. Eine Auflistung mit Verweisen auf geeignete Lesegeräte mit BSI-Siegel finden Sie auf der Website "Personalausweisportal.de" des Bundesinnenministeriums.

Online-Ausweis: Die eID-Funktionen sind gut für Sie

Jede neue Identitätskarte kann im Internet genutzt werden; mehr als die Haelfte der Bundesbuerger haben bereits eine. Vergrössern Die Online-Funktionen des neuen Ausweises können nur mit Kartenlesern genutzt werden, die dies explizit zulassen. Es gibt viele Ursachen für diese Bedingungen, die von Personalmangel bis hin zu einem großen Zustrom in die Großstädte reichen.

Start-ups wie z. B. die Firma Erlledigungen haben für solche Dienste schon lange einen Absatzmarkt erschlossen, sie entlasten die Bürger von Wartezeiten und Behördengängen. Denn nicht jeder will oder kann sich einen Tag frei machen, nur um einen Anwohnerparkausweis oder ähnliches zu bekommen. Die Zulassung eines Autos, die Abholung Ihres Personalausweises oder die Ausstellung einer Zulassungsbescheinigung sind nur drei davon.

Das ist nicht ganz billig: Wenn Sie Ihr Auto innerhalb eines einzigen Tags anmelden wollen, zahlen Sie in München fast 170 EUR. Die offensichtliche Fragestellung ist, ob Sie durch den Einsatz Ihres "neuen Personalausweises" (nPA) mit einem elektronischen Ausweis ( "eID") Wartezeiten und Zusatzkosten einsparen können.

Denn der neue Personalausweis im praktischen Kreditkartenformat wurde bereits vor sechs Jahren vorgestellt; mittlerweile müssten viele Dinge im Internet und ohne persönliche Anwesenheit im Büro erledigt werden. Der von den Fraktionen der Großen Berliner Regierungskoalition verabschiedete Gemeinschaftsvorschlag "Innovativer Staat zur Nutzung des Potenzials der elektronischen Verwaltungsdienste" geht noch weiter.

In anderen Ländern gibt es bereits viel mehr digitale Dienste, in Europa vor allem in Estland. Der " amtliche " Softwareausweis App 2 zur Verwendung der Online-Funktionen des neuen Ausweises ( "nPA") wird von der Bundesregierung zur Verfügung gestellt, aber von der Gouverneurin veröffentlicht. In der laufend aktuellen "Provider"-Liste finden Sie die wichtigsten Funktionen der ID Card App 2 in der Praxis:

Die ID CardApp 2 ist leicht und klar strukturiert. Die Liste der Anbieter ist in der praktischen Anwendung besonders hilfreich, z.B. bei Anfragen an das zentrale Verkehrsregister ("Punkte in Flensburg"). CardApp 2 ist für Windows und Mac-OS verfügbar, nicht aber für Windows. IDApp 2 für Smartphones (Android und iOS) wird in einigen wenigen Wochen nachgereicht.

Es wird seit Nov. 2010 nur noch die neue Karte ausgestellt. Sie können es auch anfordern, wenn Sie die neuen Funktionalitäten lediglich benutzen wollen, obwohl Ihr früherer Personalausweis noch intakt ist. Bewerber (ab 24 Jahren) bezahlen 28,80 EUR für das zehnjährige Urkunde. Die Lektüre von Fingerabdrücken ist eine freiwillige Angelegenheit und bringt gegenwärtig keine praktischen Vorzüge.

Es ist nicht ohne Witz, dass Sie bei den Behörden vor Ort sein müssen, um einen Personalausweis zu beantragen. Um Ihren Personalausweis online nutzen zu können, muss die eID-Funktion freigeschaltet sein. Wenn Sie dies zunächst abgelehnt haben, können Sie es gegen eine Bearbeitungsgebühr von sechs Euros erneut umtauschen. Vergrössern Dies ist der so genannte "PIN-Brief", den jeder Bewerber erhält: Die temporäre Transport PIN liegt unter der verkratzten Oberfläche links, die PUK auf der rechten Seite - vergleichbar mit der Handy-SIM-Karte für Notruf.

Die 5-stellige Transport PIN muss mit dem ID-Card-App 2-Programm und einem geeigneten Kartenleser in eine eigene, sechsstellige, frei einstellbare Geheimzahl umgestellt werden. Nur dann kann die eID-Funktion verwendet werden. Der neue Personalausweis muss nun irgendwann mit dem Netz kommuniziert werden. Am einfachsten wäre es, ein bestehendes NFC-fähiges Handy als Leser für die RFID-Funkerkennung zu benutzen.

Auf der einen Seite bezeichnen die Richtlinien für NFC in Mobiltelefonen und RFID vergleichbare Richtlinien auf dem Personalausweis, aber sie sind nicht exakt gleich. Inwieweit sich ein Smartphone-Modell als Kartenleser für das Nokia Mobiltelefon eignen kann, hängt momentan nur vom Versuch ab. Vergrössern Der RFID -Comfort von Reiner SCT ist ein Leser, der neben dem RFID - Chips auch einen Steckplatz für Chipkarten wie bei der Geldkarten-Funktion besitzt.

GOVERIKUS KG, der Hersteller der ID-Karte-App2 ( (für Windows und Mac-OS), hat die Android-Version seiner Anwendung bisher nur einer abgeschlossenen Benutzergruppe zur Verfuegung gestellt. Anders beim iPhone: Apple-Handys können noch nicht mit der ID-Karte unmittelbar miteinander sprechen, sondern nur über ein entsprechendes Kartenlesegerät via Bluetooth-Zubehör.

"Kartenleser " gibt es für ganz verschiedene Zwecke: für Chip- und Smartcards aller Couleur, für Online-Banking via HBCI, für Krankenversicherungskarten, als TAN-Generator für Online-Banking und für den neuen Personalausweis (nPA). Damit die Online-Funktionen des NPAs genutzt werden können, muss der Kartenleser diese bereitstellen. Auch die Internet-Suche mit den Bezeichnungen "Leser" und "Ausweis" führt nicht nur die kompatiblen Endgeräte auf.

Wir erläutern die drei Sicherheitsstufen der Kartenleser oben auf dieser Website und in der Tab. Die USB-Kartenleser für den Computer, die in drei verschiedene Sicherheitsstufen unterteilt sind, sind leichter zu bedienen. Das Kobil ID Ticket für gut 20 Euros ist ein solcher Basis-Leser. Bei der Suche nach geeigneten Bezeichnungen wie "Leser" und "Personalausweis" führt die Suche aber auch Kartenleser für HBCI-Banking und andere Anlässe auf.

Vergrössern Die Schufa-Bonitätsauskunft ist nur ein Beispiel für eine Online-Funktion, mit der Sie sich mit dem neuen Personalausweis rasch und unkompliziert identifizieren können. Reiner SCT hat die meisten Leser im Programm, aber mit einem Preis von bis zu 120 EUR für den Comfortleser Cyberjack RFID Comfort sind sie auch nicht ganz ohne.

Da es auch einen zweiten Steckplatz für kontaktbehaftete Ausweise wie die EC-Karte mit dem Geldkartenchip hat, können Kartenleser auch über den Personalausweis hinaus eingesetzt werden. Alternativ zum eigenen Leser will der Bürgerservice so genannte "Bürgerterminals" einrichten, also Kartenleser, die gegen eine kleine Pauschale in Zeitschriftenläden, Tankautomaten o.ä. eingesetzt werden können.

Ja, es ist löblich und richtig, dass Sie Ihr Fahrzeug nun innerhalb weniger Minuten mit Ihrem neuen Personalausweis abbestellen oder ein Gutachten anfordern können. Wohin können Sie die Online-Funktion verwenden und sich den persönlichen Auftritt ersparen? Ein praktisches, aber nicht ganz aktuelles Verzeichnis (Stand 05.2016) findet sich in der Lieferantenliste in App 2 (siehe Kasten).

Im Ausweisportal werden die Online-Optionen komplett und klar gegliedert aufbereitet. Natürlich können wir nicht alle rund 170 Anträge auflisten, um nur die Bundesanstalt für Arbeit, die Pensionsversicherung, das BAföG, das Kraftfahrt-Bundesamt und die Elster-Steuererklärung als Beispiele zu nennen. In jedem Falle sollten Sie sich die Länderliste Ihres Bundeslandes ansehen, insbesondere hier sind die Einsatzmöglichkeiten von Gemeinde zu Gemeinde sehr unterschiedlich.

In der Kategorie "Sonstiges" befindet sich eine Form von Gemischtwarenhandlung, in der Sie die DB und die Anmeldung für die gesicherte DE-Mail vorfinden. Praktisch geht das alles ganz einfach: Wir haben unter anderem eine Staubplakette für das Fahrzeug, ein Gutachten, die Punktebilanz in Flensburg, die Pensionsübersicht und die DATEV-Anmeldung ausprobiert.

Dafür sind neben dem Kartenleser der Komfort-Klasse und ein Signatur-Zertifikat notwendig, das Sie von Reiner SCT zurzeit nur zu einem Jahrespreis von etwas unter 30 EUR bekommen. In allen oben aufgeführten Fällen brauchen Sie als Staatsbürger das QES nicht und brauchen daher kein Unterschriftenzertifikat. Dabei lernen Sie, wie Sie die zusätzlichen Funktionen der Elektronik einsetzen, was Sie berücksichtigen sollten und wie viel das Ausweisformat kosten wird.

Mehr zum Thema