Kartenlesegeräte Vergleich

Vergleich der Kartenleser

Vor der Entscheidung für das optimale EC-Terminal steht ein Vergleich mit iZettle und SumUp Kartenlesern und Apps. Vergleich & Prüfung mobiler Kartenleser Komplette Beiträge zu SumUp, iZettle, PayLive und Concardis opttipay finden Sie unter dem Menüpunkt "Mehr Infos". In der Rubrik Kartenleser erläutern wir den Typ des Kartenlesers. Die Nahfeldkommunikation erlaubt kontaktloses Zahlen per Kreditkarte (mit NFC-Chip) oder Mobiltelefon (mit NFC-Technologie). Unter dem Menüpunkt App für erhalten Sie Informationen darüber, auf welchen Systemen das Bezahlsystem funktioniert.

In der Tabellenreihe Cards sehen Sie die akzeptablen Ausweise. Mit den Transaktionslimiten können Sie sehen, wie hoch die Limite pro Karte oder Tag sind. iZettle hat viele Limite, die man nicht alle in die Liste eintragen kann, aber auf der Seite des Anbieters haben wir sie alle für Sie festgelegt. Im Abschnitt Costs erfahren Sie, mit welchen Entgelten Sie pro Vorgang und mit welchen Preisen die Kartenleser arbeiten müssen.

  • Kartenleser - Beratung, Erfahrung, Preise

Sie können mit einem Kartenleser Zahlungen annehmen. Die modernen Kartenleser müssen Magnetstreifen- und Chiplesekarten auslesen können und NFC-fähig sein ( "NFC = contactless pay"). Es wird prinzipiell zwischen mobilen und stationären Kartenlesern unterschieden. Die mobilen Kartenleser sind für den mobilen Gebrauch in Restaurants und Geschäften konzipiert. Die Geräte haben keinen fixen Standort mehr, sondern können unmittelbar an den Endkunden ausgeliefert werden ("Mobile Payment").

Bezahlung: Der Card Reader muss sich mit dem Handy oder Tablett in Verbindung setzen, um die Bezahlung durchführen zu können (z.B. über das Internet). Die Kartenlesegeräte sind entweder fester Bestandteil eines POS-Systems oder werden über eine Kabelverbindung mit dem POS-System gekoppelt. Was für Zahlungsmethoden werden von den Kartenlesern unterstützt? Akzeptiert alle gängigen Kartenleser: Bei den Kartenlesern schätzen wir besonders die Lösung von iZettle und SumUp.

Eine Gegenüberstellung der verschiedenen Provider finden Sie hier. Anmerkung: Wir suchen nur Kartenleser für "Zahlungen", Kartenleser, die Ihnen beim Verschieben von Daten zwischen SD- oder MicroSD-Karten usw. behilflich sind Amazon hat sie alle. Bei den Anbietern von Mobile Card Payments sind alle Kartenleser im Angebot. Manche Payment Service Provider stellen auch kostenlose Kartenleser aus.

Der Kartenleser allein genügt jedoch nicht, um eine Zahlung zu ermöglichen. Jeder Kartenleser hat einen Steckplatz, der die Karten aufnimmt. Darin befindet sich ein Magnetstreifenlesekopf und ein Zugriffsmodul auf den Chips. Der Baustein enthält eine Rechnereinheit, die die Informationen vom Baustein oder Magnetband interpretieren und verarbeiten kann.

Das Lesegerät verfügt über eine Tastatur mit den Ziffern 0 bis 9 sowie Tasten für das Korrigieren, Abbrechen und Eingeben. Nicht zuletzt muss der Leser in der Lage sein, mit dem Bezahldienst zu sprechen.

Mehr zum Thema