Kartenlesegerät Bsi Zertifiziert

Bsi-zertifiziert

durch Feig Electronic wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert. Die Namen der getesteten Kartenleser finden Sie im Sign Live! 2.0 Kartenleser BSI zertifiziert Gebrauchtwagen Lieferzeit: Innerhalb von 8-9 Arbeitstagen nach Eingang der Zahlung. Bezeichnet einen Zahlungsbeleg (z.

B. via PayPal) am Tag des Kaufes und richtet sich nach der vom Anbieter vorgegebenen Verarbeitungszeit und der vom Anbieter des Versanddienstes festgelegten Lieferzeit. Erfolgt die Zahlung später, wird der Liefertermin dementsprechend verschoben. Im Einzelfall kann die Lieferzeit, besonders zu Stoßzeiten, variieren.

Oben in der Stufe "Zur Merkliste hinzufügen" Ende der Stufe "Zur Merkliste hinzufügen" Versandmethode: Versandmethode::

Bei Sign Live! CC-geprüfte Kartenlesegeräte

Bei sicherheitsrelevanten Applikationen - wie z.B. Signaturen mit SignAlive! Die Kartenleser sind in Sicherheitsklassen untergliedert. Um eine qualifizierte elektronische Unterschrift zu erzeugen, benötigt man Kartenleser der Schutzklasse III, die sich dadurch auszeichnen, dass sie neben der eigentlichen Tastatureingabe ein eigenes Anzeigegerät besitzen. Signiere Leben!

Durch das BSI zertifiziert, empfiehlt sich der Einsatz von Kartenlesern, die über diese Zulassung verfügen. Die Herstellerliste und die Namen der geprüften Kartenleser sind in der Datei SigmaDrive!

Sicherheits-Tastatur mit Class

Nach Herstellerangaben genügt das eingebaute Chipkartenterminal den Erfordernissen für digitale Signatur, Authentisierung, Datenverschlüsselung und Zugangsberechtigung. Das flache Kartenlesegerät der Klasse 2 ist Common Criteria zertifiziert und die Evaluierungsstufe ist EAL3+ (ohne ALC_DEL). Das Kartenlesegerät ist kompatibel zum PC/SC-Standard, EMV 2000 Level 1, CCID und EMVco Level 1 und erlaubt das Schreiben und Auslesen von ISO 7816 standardisierten Chipkarten.

Laut Angaben des Herstellers sind die Schleifkontakte des Lesers für eine Standzeit von mehr als 100.000 Schaltspielen konzipiert. Der " C 1000 SC-Z " entspricht auch den Richtlinien für ergonomische Aspekte "DGUV 215-410".

kirsche 1000 sc-z: BSI zertifizierte Sicherheitstastatur mit eingebautem klasse 2 kartenleser

CHERRY, der Experte für Computer-Eingabegeräte, stellt die besonders gesicherte, verkabelte Klaviatur mit integriertem Class 2-Kartenleser vor. Der eingebaute Chipkartenterminal entspricht den Erfordernissen für digitale Signatur, Authentisierung, Datenverschlüsselung und Zugangsberechtigung. Der neue CHERRY SC-Z verbindet eine bewährte Bürotastatur mit einem gesicherten Ausweisleser.

Zusätzlich hat der Benutzer immer seine Landkarte und das Endgerät im Blick. Die CHERRY GmbH bietet den CHERRY 1000 SC-Z in DIN/GS-konformer Ausführung für den Dentalmarkt an. Das Kartenlesegerät der Klasse 2 des SC-Z hat ein flaches Profil und wird bequem mit nur einer einzigen Person bedient. Der Baustein ist ebenfalls Common Criteria zertifiziert und die Evaluierungsstufe ist EAL3+ (ohne ALC_DEL).

Das Kartenlesegerät der Klasse 2 ist kompatibel zum PC/SC-Standard, entspricht EMV 2000 Level 1, CCID und EMVco Level 1 und erlaubt das Schreiben und Auslesen von ISO 7816 standardisierten Chipkarten. Über die Zifferntastatur wird die PIN sicher und alphanumerisch eingegeben. Der CHERRY Typ SC-Z ist für Applikationen wie z. B. elektronische Unterschrift, PKI (Public Key Infrastructure), Anmeldung, Authentisierung, Single Sign On (SSO), Verschlüsselung von Daten, Home Banking und E-Commerce geeignet.

Mehr zum Thema