Kartenlegen Online Beziehung

Card Reading Online Beziehung

Das Läppen von Karma-Beziehungen als kostenlose Online-Randomisierung mit den Dump-Karten. Bei dem Beziehungsspiel handelt es sich um ein Verlegesystem, in dem wir uns einen Überblick darüber verschaffen können, wie zwei Menschen zueinander stehen. Untersuchung einer Beziehung mit Tarotkarten. Bestimmung der Position einer aus dem astrologischen Kreis abgeleiteten Beziehung. Ausweislesung für und mit Ihrer Beziehung.

A Truth über Karmic Relationships

Sie hatte dann in einem Lehrgang gelernt, dass sie ein karmisches Verhältnis zu ihrem Geliebten hätte hatte und dass in dieser Hinsicht Jahre voller Probleme einprogrammiert waren. Hildegard's Anfrage lautete: âMuss eine Karmabeziehung weh tun? â Grundsätzlich: Keine Beziehung muss oder sollte weh tun. Dabei geht es in der Regel nicht um Karmas, sondern um ganz einfache Dinge wie eine falsche Wahl des Partners auf grundsätzlich, eine falsche Stimmung oder eine völlig falsche Einstellung der Erwartung1. Das ist nicht Karmik â" es ist vielmehr Psychologie auf ergründen, was Sie zu Ihrem Gesprächspartner gebracht hat und warum Sie zusammen sind.

â??Ich habe dir âaâ Wahrhaftigkeit über karmischen VerhÃ?ltnissen angekündigt gegeben, nicht âdieâ, da ich nicht omniscient bin und nicht vermute, dass ewig weise zu über. Meines Erachtens sind alle VerhÃ?ltnisse âkarmischâ â" und keine. Karmas heißt nur âAktionâ â" und erntet das, was Sie unter sät finden. In dieser Hinsicht ist die Beziehung zu Ihrem Tankstellenbetreiber karmaisch, denn wenn er Ihnen die Änderung betrügt gibt, wird er die Früchte seines Benehmens nutzen, indem er Sie und vielleicht andere Gäste fernhält.

In diesem Sinne sind alle Ihre anderen Verhältnisse karmaisch, denn ob Sie es nun mit dem Bustreiber, dem Boss, dem Nachbarn oder Ihren Mitarbeitern zu tun haben, eines Tages werden Sie die Früchte von Ihrem Verhalten und das andere auch einnehmen. Aber jetzt fragst du ein wenig ernüchtert: Ist es wirklich allzu leicht mit Yeli, so objektiv desillusioniert, so wenig geheimnisvoll?

Es ist zweifellos die verkehrte Folge, etwas oder irgendjemanden oder irgendein Yeli zu vermuten würde Sie zu dulden. Es ist auch sicherlich bei sehr wenigen Fällen der Fall, dass Sie bereits mit der angeblichen Karmabeziehung in früheren Life.

Der Karma-Zusammenhang: Bedeutungs- und Verlegemethoden

Wir haben in unserem Alltag viele Menschen getroffen. Dies wird als "Karmische Verbindung" bezeichnet, weil die Begegnung mit solchen Menschen etwas sehr Bedeutsames in unserem Dasein ist. Ein " karmischer Zusammenhang " beruht auf dem Grundsatz " Sache und Wirken ". Bei der Ratsuchenden handelt es sich um Jessica P., 32 Jahre und ledig. Doch Jessica dagegen macht das ganze Land hart und erkennt oft Schwierigkeiten, wo es keine gibt.

Sie hat das Gefühl, dass sie sich verändern muss, sonst hat sie ihren festen Partner verloren. Die Beziehung zu ihrem festen Partner ist für Jessica etwas ganz Spezielles. Trotzdem haben die beiden Schwierigkeiten, eine gute Beziehung aufrechtzuerhalten. Sind zwei Menschen von einander angezogen und haben immer noch Schwierigkeiten untereinander, bedeutet dies eine "karmische Beziehung".

Sogar ein Boss, ein Freund, eine Nachbarin oder ein Angehöriger kann einen großen Einfluß auf unser weiteres Geschick haben. Im Allgemeinen geht es immer darum, etwas zu erlernen. Wenn wir die Aufgabe des Lernens erst einmal verstanden haben und sie lösen wollen, bringt uns das daraus gewonnene Wissen ein Stück weiter - in unserem eigenen "Abenteuerleben".

Weil Jessica verblüfft ist und sich sehr für den Bezug auf eine "Karmische Beziehung" interessierte, ist für sie das "Alte Lenormand für Kartenleser", das um 1900 von der Firma STRALSUNTER-Spielkartenfabrik AG zum ersten Mal publiziert wurde, besonders geeignet. Sie sind sehr benutzerfreundlich in der Farbgebung und haben zwei Besonderheiten: Kurze Bedeutungen für die wesentlichen Bereiche des Lebens sind auf jeder einzelnen Visitenkarte abgedruckt.

Dadurch wird die Karteninterpretation, insbesondere für Anfänger, vereinfacht und Fragende können in die Auswertung miteinbezogen werden. Aber auch für leidenschaftliche Wahrsager kann ein wichtiger Schlüsselbegriff ihre Eingebung wieder in Gang setzen. Ein weiteres besonderes Merkmal dieses Kartenstapels sind die vier Zusatzkarten. Durch deren Prägung der Wörter "Ja", "Nein", "Später" und "Jetzt" können Fragestellungen bearbeitet werden, die durch die Auslegung nicht klargestellt wurden.

Weil es bei Jessicas Frage nicht nur darum geht, ob sie überhaupt mit ihrem Partner zusammen bleibt, sondern auch darum, warum die Beziehung schwierig ist und sich nicht wirklich ausbaut. Bei dieser Interpretation sollte man sich viel Zeit lassen und den Fragenden in die Auseinandersetzung mit seiner Person, seinen Gefühlen und seinem Verhalten einbeziehen.

Das Läppen setzt sich aus 18 Spielkarten zusammen und ist wie folgt aufgebaut: Die Basis der Verlegemethode sind die 4 Hauptfragen: Auf welchen Empfindungen und Zuständen beruht diese Karma-Beziehung? Was für eine Lernaufgabe ist das? Welche Erkenntnisse oder Ziele bringt diese Beziehung? Weil jedoch 4 Fragestellungen und deren Beantwortung ein so kompliziertes Themengebiet nicht adäquat beantwortet, gibt es für jede der Hauptkarten zusätzliche Landkarten, die mit Detailfragen immer weiter in den Kernbereich gehen und schließlich ein recht klares Gesamtbild über den Fragenden und seine Lage vermitteln.

Welche Art von Beziehung habe ich zu der betreffenden Person? In manchen Fällen können Sie mit dieser Visitenkarte einen bestimmten Themenbereich oder ein bestimmtes Gebiet unmittelbar wiedererkennen; z.B. Liebe: Sie haben eine Beziehung zu dieser Person; z.B. Beruf: Sie sind nur Arbeitskollegen und verbleiben so oder er ist der Vorgesetzte oder ein Angestellter etc.

Falls Sie das Motiv nicht sehen können oder nicht wissen, wie Sie sich auf die andere Person beziehen, entnehmen Sie der Landkarte an dieser Stelle die Qualitäten, z.B. witzig, ermüdend, schwierig, unredlich, fröhlich, etc. b) Was denkt die andere Person über mich? Zeigst du mir deine Meinung ganz ehrlich oder fühlst du dich ganz anders als sie?

Sie haben mit dieser Visitenkarte die Gelegenheit, sich ein eigenes Bild von der anderen Person und ihren Gefühlen zu machen. c ) Wie beurteilen Außenseiter die Beziehung? Sieht man die Beziehung nicht so, wie ich sie sehe, oder sieht man sie ganz anders? Häufig täuschen wir uns selbst und wollen eine Beziehung mit unseren eigenen Augen haben.

Im tieferen Sinne ist eine "Karmische Beziehung" ein Gegenstand, bei dem wir etwas erfahren können, entweder wie wir uns in gewissen Lebenssituationen benehmen sollen oder wie wir mit anderen Menschen zurechtkommen. Die möglichen Aufgaben sind: Sprachen erlernen, vertrauensvoll, lernend, mit Angst fertig werden, lernend, selbstsüchtig sein, lernend, informell und heiter sein, lernend, mit Problemen fertig werden, lernend, loslassen oder schlicht nein sprechen.

a) Was soll ich erlernen? Bei der Auslegung dieser Landkarte sind es vor allem die Möglichkeiten, die eine detailliertere Aussage ermöglichen. Die Landkarte gibt einen Anhaltspunkt, was es ist. b) Warum sollte ich das erlernen? Jeder Einblick erfüllt einen spezifischen Sinn. Auf der Landkarte an dieser Stelle sehen wir, wo oder mit wem wir am ehesten Änderungen in unserem Alltag bemerken, wenn wir die Aufgabe des Lernens übernommen haben.

Wir können sie um Beratung bitten, ihr Benehmen in gewissen Fällen überwachen oder gar einen Tipp von Texten oder einem Filmdialog bekommen. Sie werden kaum einen Tipp finden: "Hier ist Ihre Aufgabe - jetzt los!

Was ist der Sinn der Beziehung? Die Landkarte veranschaulicht, wie die Beziehung weiter geht, vielleicht fängt hier der Weg des gemeinsamen Lebens wirklich an oder endet, weil die andere Person nur in unser eigenes Land gekommen ist, um uns an unsere Lernaufgaben vorzustellen. Das sind wir, weil wir wissen, dass unser eigenes Handeln zu gewissen Zuständen führte.

Auf der Landkarte auf diesem Quadrat sehen Sie, wie die andere Person über uns denkt. Aber auch bei dieser Landkarte ist es von Interesse, wie objektiv Menschen die weitere Beziehung oder ihr Ende einstufen. Jessicas Interpretation führt zu folgender Karte: Karmisch interpretiert: 23 Die Maus hat gezeigt, dass es in Jessicas Beziehung einen Mangel an Selbstzufriedenheit gibt.

Möglicherweise gibt sie nicht alles, hier ist persönliche und nicht materielle Beschäftigung gedacht, die für eine gute Beziehung notwendig wäre. Karmisches Läppen: 31 Jessica ist mit ihrem festen Partner an ihrer Seite. 3. Karmisch interpretiert: 36 Jessicas Freundin betrachtet sie als seine Schicksalsgefährtin, aber er findet ihr Benehmen oft schwierig und oft sehr stressig.

Mit ihr zusammen zu sein ist normalerweise nicht einfach, denn Jessica weiß, wie man alles in ein kleines Dilemma verwandelt. Karmisch interpretiert: 15 Sie betrachten beide Menschen als kräftige Personen, die sich untereinander verstärken und jedes beliebige Anliegen mit angemessener Entschlossenheit anpacken. Karmisch interpretieren: 6 Die Bewölkung kann leicht als Aufgabe des Lebens interpretiert werden.

Es zeigt sich, dass Jessica sich oft nicht deutlich benimmt oder ihre Bedürfnisse und Empfindungen nicht ausdrücken kann. Dies kann leicht zu Missverständnissen führen und andere Menschen - in diesem Falle ihr fester Partner - finden es schwierig, sie zu verstehen. Karmisch interpretiert: 27 In Anlehnung an " Die Clouds " gibt "The Letter" eine deutliche Ansprache.

Sie sollte offen über ihre Ideen, Empfindungen und Sehnsüchte sprechen können. Karmisches Lachen: 21 Wenn Jessica das Erlernte in die Praxis umsetzt, wird sie ihre Hemmschwelle und Scheu los. Dabei wird sie nicht hinter jeder Erschwernis ein Schauspiel vermutet, sondern es als eine Aufgabe betrachten, aus der sie erwachsen kann. Karmisches Lachen: 2 Wenn Jessica die Aufgabe des Lernens übernimmt und erfüllt, wird sie viel mehr Freude im Dasein haben.

Entspannter und fröhlicher kann sie den ernsthaften Lebenssituationen mit Witz begegnen. Karmisch interpretieren: 3 Da jede Aufgabe ihre tiefere Bedeutung hat, würde Jessica in künftigen Lebenssituationen und bei Begegnungen mit Unbekannten sehr rasch bemerken, wie sie durch ihre geänderte Lebensweise einen verbesserten und angenehmen Kontakt zu anderen Menschen erlangt.

Aber Jessica braucht auch mehr Transparenz und Witz, um ihre Beziehung fortzusetzen. Karmisches Lachen: 28 Mit Hilfe ihres Herzmannes kann Jessica ihr Schicksal auslöschen. Karmisches Lachen: 24 Jessica muss von Zeit zu Zeit mehr auf ihr eigenes Interesse zuhören. Da Jessica dazu tendiert, sich das eigene Verhalten zu erschweren und problematische Zustände zu erkennen, muss sie das Loslassen erlernen.

Karmisch interpretiert: 26 Jessica muss ihren eigenen Empfindungen trauen. Karmisch interpretiert: 14 Es könnte für Jessica ein Problem sein, wenn sie sich selbst täuscht oder eine Helligkeit täuscht, die es gar nicht gibt. Karmisch interpretiert: 32 Jessicas Gefühlswelt würde sich mit der Realisierung und Ausführung ihrer Lernaufgaben massiv ausweiten.

Das Verhältnis wäre viel mehr romantisch und aufregend. Karmisch interpretiert: 29 Jessica würde ein größeres Selbstvertrauen aufbauen, sich selbst und ihre Nöte viel ernsthafter wahrnehmen und vor allem ihre eigenen Empfindungen besser nachvollziehen. Karmisches Lachen: 18 Die geänderte Jessica würde bei ihrem Bekannten tiefe Freundschaften und Loyalität wecken.

Nicht nur von ihr verehrt, sondern auch gefördert zu werden, wäre seine ideale Vorstellung von einer Beziehung. Karma-Interpretation: 8 Zunächst könnte man davon ausgehen, daß die Unbeteiligten diese Beziehung als fehlgeschlagen erachten. Aber da der Sarkophag " Ende " und " Neubeginn " heißt, ist es auch ein Zeichen dafür, dass Jessicas Mitmenschen erkannt haben, dass die Beziehung nicht immer reibungslos verlief, aber die Probleme zusammen bewältigt wurden.

Fazit: Das ganze Läppen zeigt, dass Jessica und ihr fester Partner sehr gut zueinander passen und sich sehr gut anreichern. Sie ist oft zu ernst und macht das ganze zu sehr. Nach der Läppung war Jessica sehr überrascht über das Ergebnis. Sie war sich nicht bewußt, daß ihre Seriosität der Hemmschuh in ihrem Dasein war.

Mehr zum Thema