Kartenlegen mit Schafkopfkarten Anleitung

Anleitung zum Kartenlesen mit Schafskopfkarten

Auf der Suche nach einem Führer und Hilfe beim Kartenlesen mit Schafskopfkarten. Wie man spielt: Mischen Sie das Wahrsagerspiel gut, dann zählen Sie von sieben bis sieben. Die siebte Karte wird aufgedeckt.

Bedeutung der Schafskopfkarten beim Kartenlesen und Wahrsagerei

Für das Kartenlesen & die Wahrsagerei mit Schafskopfkarten gibt es zwei verschiedene Spielvarianten, die aus 32 verschiedenen Spielen bestehen. Es gibt vier verschiedene Farben: Eine Reihe von Schafskopfkarten enthält die folgende Reihenfolge: Alle diese Merkmale werden durch die Verbindung mit anderen Karden, je nach Beschaffenheit der Karte, verbessert oder erschöpft.

Die Bedeutung der Schafskopfkarten in der Zuweisung zu den entsprechenden Farben:

Kartenlesung Schafkopf " Kartenlesung

Das Lesen von Schafskarten ist verhältnismäßig rar. Schafskopfkarten sind normale Glücksspielkarten, ein Satz enthält 36 Stück, wovon nur 32 Stück für divinatorische Zwecke verwendet werden. Die Schafskarten sind in 4 Farbgruppen zu je 4 verschiedenen Farbtönen eingeteilt. Die Wahrsagerei durch Schafkopfkarten hat eine bestimmte Gemeinsamkeit mit dem Verlegen von Lenormand-Karten, denn auch hier geht es in erster Linie um Menschen.

Mit Schafskopfkarten ist die Interpretation der Zukunft verhältnismäßig veraltet und weit verbreitet. Es sind vor allem die einfachen Leute, die das Kartenlesen mit Schafskopfkarten für sich selbst entwickelt haben, denn Zukunftsangst hat vor allem mit dem Elend zu tun. Wenn man mit den Sheep's Head Cards in die Zukunft blickt, werden alle Cards auf einmal angelegt, das Shuffling wird gestartet, dann werden 3 Kartenhaufen herausgenommen, um die Cards mit den Sheep's Head Cards zu legen.

Das Besondere beim Kartenlesen mit Schafskopfkarten ist, dass der Kartenleser zuerst die 3 niedrigsten von jedem Stapel untersucht. Die 3 unten liegenden Spielkarten stellen den Grundriß der gesamten Läppung dar, d.h. alle anderen ausgelegten Spielkarten haben einen Verweis auf die 3 zuerst gesehenen Spielkarten. Es werden nun die 8 aufeinander folgenden Spielkartengelegt.

So werden 4 Reihen von Karten erstellt. Der Schafskopf kann von jedem Wahrsager erstellt werden, genauso wie jedes andere Kartenspiel. Beim Lesen von Karten mit Schafskopfkarten ist es nur wichtig, dass ein Verweis auf den Fragesteller oder auf den Fragesteller über persönliche Karten hergestellt wird. Mit diesen Personen-Karten steht das Rot unter für die Frau - der Rotkellner für den Mann, der Wahrsager oder der Wahrsager.

Ein weiteres besonderes Merkmal beim Lesen von Schafskarten ist die Verifikation. Nach dem Läppen gibt der Wahrsager weitere 9 weitere Spielkarten aus, und wenn es in diesen neun Spielkarten 3 gleichwertige Spielkarten gibt, d.h. 3x die 8, 3x die 9, 3x die untere, 3x die 3 Assen oder 3x die 7, dann wird die Vorhersage fast sicher wahr, so dass der Fragesteller nicht mehr viel ausrichten kann.

Das Kartenlesen mit Schafskopfkarten ist besonders für partnerschaftliche Entscheidungsfindungen und für eine allgemeine Rundumsicht zu empfehlen.

Mehr zum Thema