Kartenlegen Legesysteme

Ausweislesesysteme

Die optimale Lösung zum Lesen von Karten. (einer von ihnen) bedeutet nicht, die Karten lesen zu können. The Tower - Das Schicksal von Lenormand Cardreading. Sichern Sie Ihre eigenen Verlegesysteme und rufen Sie sie zu einem bestimmten Zeitpunkt ab. Lesung von Karten mit Dumpkarten, Skatkarten, verschiedene Verlegesysteme, Verlegemuster.

Das Lenormand Verlegesystem und wie man es selbst erstellt

Sie können ein Verlegesystem von mir aus einem Büchlein oder auch hier aus meinem Weblog ausprobieren. Die 3 Stufen (optional ein vierter Schritt), die ich bei der Entwicklung eines neuen Legesystems von Leonardo einbeziehe. Gehen Sie näher darauf ein, was im Rahmen der Fragestellung von Bedeutung ist, also welche Stellen ich als Vertreter dafür benötige.

Da ich nun das Gesprächsthema, die Fragestellung und die Verbindungen, die ich näher ausloten möchte, kenne, definiere ich nur noch die Standpunkte in meiner Lenormand-Interpretation. Im vierten Arbeitsschritt können Sie Ihrem Verlegesystem wahlweise einen eigenen Titel zuweisen. Das erste Beispiel des Lenormand-Verlegesystems "The Seven Way", das ebenfalls auf diese Weise entstand:

Eine kleine Interpretation, die grundsätzlich zu allen Fachgebieten paßt und mir eine Antwort auf eine Weiterentwicklung gibt. Ich möchte dann die eigentliche Entstehung miterleben, also quasi eine Sequenz und am Ende bin ich auch an einem Ergebnis beteiligt. Mir erscheint die Entstehung wie ein Weg, den ich als gerade Reihe von Spielkarten interpretieren möchte.

Ich fange also am Anfang mit der Position 1 an, die mir manchmal als helfende oder störende Einwirkung auffällt. Ich beschließe dann, dass ich 5 Cards als Entwicklungspfad will, wovon ich die Mittelkarte als stärkster Tipp will, also das Wichtigste in der ganzen Entwicklun. Dann habe ich die hintere Seite mit der letzten Visitenkarte versehen, die mir zeigt, was das Resultat der Weiterentwicklung ist.

Da es 7 Landkarten gibt, die einen Weg darstellen, wähle ich den Titel "The Seven Way" oder auch "The Seven Way". Ich benutze dieses sehr simple und unkomplizierte Lenormand Verlegesystem sehr oft, wenn ich über mögliche Wege nachdenke und vorab wissen möchte, ob es eine gute Entscheidung ist, diese zu gehen, also wird es sich für mich rechnen oder ob es besser ist, nach etwas anderem zu suchen.

Ich denke dann darüber nach, ob ich den Weg trotzdem gehen will, denn oft kann ein Weg schon das eigentliche Entwicklungsziel sein, und im Verlauf der Zeit gibt es noch Potential, etwas anderes zu tun und sich nach dem Anfang des Wegs wieder zu bessern, um am Ende ein anderes Resultat zu erzielen.

Wenn Sie jedoch das Lenormand Verlegesystem benutzt haben, weil Sie nur eine einzige Chance haben oder es im Moment sehen und sich dann die Entwicklungen ansehen, dann können Sie sich besser auf eventuelle Probleme/eine bessere Anpassung oder, falls nötig, im Voraus darüber nachdenken, was Sie ändern können, damit ein Weg und ein endgültiges Ergebnis besser ist.

Wenn ohnehin alles gut läuft, dann freuen Sie sich auf die Weiterentwicklung und machen Sie weiter wie bisher. Sie können das Läppen auch direkt im Internet durchführen und selbst erproben. Das zweite Beispiel für das ebenfalls so entstandene System "Partnerschaftslegung oder auch wie steht jemand oder etwas zu mir":

Für Rückfragen zum Status der Zusammenarbeit oder wenn Sie gerade jemanden getroffen haben, was passiert als nächstes? Es ist mir ein Anliegen, eine Antwort auf die Überlegungen der betreffenden Menschen zu haben. Also benötige ich die beiden Beteiligten, und ich beschließe, dass sie offen ausgestellt werden.

Ihr solltet euch gegenseitig ansehen oder wenigstens die bittende Partei soll die andere aufsuchen. Die Gedankenkarte will ich dann über den jeweiligen Personenkopf stülpen. Zwischen den beiden Menschen benutze ich den Ort als Verbindungsstelle und stelle hier die 3 Spielkarten für den Ist-Zustand ein. Dabei betrachte ich die mittlere Visitenkarte als eine Gemeinsamkeit und die Visitenkarte, die in jedem Fall bei der jeweiligen Person liegen, das ist dann das, was die betreffende Person allein in die Anbindung hineinlegt oder gegebenenfalls auch nicht hineinlegt.

Zur weiteren Bearbeitung möchte ich nur 3 Spielkarten von der Mitte aus ablegen. Auf jeder Seite der Figur steht der nächste Arbeitsschritt entweder von der Figur, oder man muss sich selbst machen. Aber mit dem Hinweis "Wie steht jemand oder etwas zu mir", da Sie vielleicht gerade jemanden oder einen anderen Menschen getroffen haben, empfinde ich es als angenehm, wenn ich dieses Läppen auch zu etwas bringen kann, da ich auch die Frage stellen könnte, wie steht die spirituelle Lebenswelt zu mir oder wie steht meine Gesellschaft zu mir oder tatsächlich meine Kundschaft zu mir?

Das dritte Beispiel des ebenfalls so entwickelten Lenormand-Verlegesystems "Highlight": Da ich ausnahmsweise nur einmal eine positive Lektüre will, kann ich nur hilfreiche Auskünfte einholen. Zu meinem Höhepunkt in diesem oder den kommenden Jahren, das wäre großartig. Was ist die aktuelle Situation und vor allem was der folgende Jobstepp ist, eine Form von Ratschlägen aus der spirituellen Umgebung, was ich tun kann, um meinen Höhepunkt zu erreichen oder dass meine Vorstellungen in Erfüllung gehen?

Was den Höhepunkt betrifft, wäre es nett zu wissen, was ich für mich selbst tun kann, was andere als Höhepunkt tun können und letztendlich das Gesamtresultat, d.h. das komplette Ergebnis, das sich daraus ergäbe. Weil ich das Glanzlicht mit etwas Positivem assoziiere, das selbst scheinen kann, halte ich die Sun als Themenlandkarte für sehr adäquat.

Da ich diese Interpretation sowohl in einer kleinen Läppung interpretieren möchte, als auch die Gelegenheit habe, sie als Fazit auch in einer vollständigen Konsultation mit dem angelegten großen Panel zu interpretieren, komme ich zu meinen 8 Stellungen, die ideal um meine Themenlandkarte herumreichen. So kann ich mein bereits bestehendes Dolmetschersystem nutzen oder nur leicht verändern und schon ist mein neuer Verlegesystem für Sie da.

Weil nun alle Spielkarten in dieser Läppung gut interpretiert werden und dies sicherlich für einige Wahrsager oder solche, die es werden wollen, immer noch problematisch ist, hielt ich es für eine gute Sache, ein vollständiges Werk zu verfaßt. Kartenlesen im Detail erläutert - Madame Lenormand begegnet Angelina's "Highlight Legung".

Das ist schon der 9. Jahrgang, denn es gab schon meine 8 Kartenlesebücher oder natürlich gibt es sie noch. Von den Anfängen bis zu den besonderen Interpretationen, wie jetzt auch in Griff 9 zum Höhepunkt. Sie finden hier alle 8 Stellen der Läppung, zu den Überlegungen und festen Stellen, die ich hier bereits erwähnte.

So können Sie auf jeder Lenormand-Karte lesen, was die Landkarte auf jeder der 8 Stellen ausmacht. Das macht die Nachahmung ganz leicht und Sie können solche Highlight-Legierungen auch selbst herstellen und vor allem interpretieren. Lesen Sie die Rückmeldungen anderer Anwender über das Werk bei Amazon.

P.S.: Wenn ich den Blog-Post hier fertig habe, werde ich mit dem Verfassen meines neuen Buchbandes 10 zum Themenbereich "Licht und Schatten Legende mit den Lenormandkarten" fortfahren. Es sind noch viele weitere BÃ??cher in Planung, denn ich genieÃ?e es, ein neuartiges Lenormand-Verlegesystem zu Ã?berarbeiten und alle Vertiefungspositionen zu erklÃ?ren und jede Karde in jeder der drei Stellungen als Anleitungshilfe zu verstehen.

Viel Spass beim Aufbau Ihres eigenen Lenormand-Verlegesystems und beim Testen meiner Verlegesysteme.

Auch interessant

Mehr zum Thema