Kartenlegen Hajo Banzhaf

Hajo Banzhaf Kartenlesung

Tarotkartenlesung für Anfänger. Grundlage wird Hajo Banzhaf sein, aber auch andere Autoren werden genannt. Kartenlesen Regensburg Silvia Hutzler, Psychotherapeutin für Psychologie und Geistlichkeit

Abhängig vom jeweiligen Themengebiet habe ich unterschiedliche Möglichkeiten: Lenormand-Karten geben den aktuellen Stand einer Lage, eines Konfliktes, einer Partnerschaft etc. wieder. Sie zeigt uns nicht nur das Selbstverständliche, sondern auch das Unbewußte, was wir mit dem Geist nicht wiedererkennen. Mit Hilfe der Tarockkarten können wir diese Bilder besser nachvollziehen.

Mit Tarot können Zusammenhänge beleuchtet, Neigungen aufgezeigt, Lösungsvorschläge und Zielsetzungen gegeben, Entscheidungen unterstützt und vor allem zur Selbstwahrnehmung beigetragen werden. Je nach Frage stelle ich eine passende Verlegemethode zur Verfügung. Wer sich mit der Symbolkraft und dem Mystizismus der Tarotkarte vertiefen möchte, dem bietet ich auch besondere Tarot-Kurse an:

Kartenlesen

Hier konnte auch ein Erfahrungsaustausch über eigene Erlebnisse, unterschiedliche Verlegetechniken und eingesetzte Spielkarten erfolgen. Wunderschöne Vorstellung, Die Visitenkarte handelt vom Grundsatz der gesellschaftlichen Verantwortlichkeit, sie fordert uns auf, aktiv zu agieren, um mit der Verpflichtung zur Veränderung beizutragen. Normalerweise nehme ich die Eintrittskarte vom ganzen Deck.

Und heute flüstert einmal von den Göttinnen: ...mein heutiges (Arbeits-)Leben war unter dem Einfluss von...: Von Mondavia wurde geschrieben: ...mein heutiges (Arbeits-)Tag war von:: So bekam ich meine Visitenkarte (Verantwortung für die Gemeinschaft und Arbeiten an der Verbesserung) seltsamerweise gerade dann, als ich mich im Münchener Gremium darauf geeinigt hatte, einen Teil der Verantwortlichkeit für diese untätige Moderationsposition zu tragen......

Hallo Catinka, ...meine heutige Tageskarte: der Hohepriester...der Hohe Priester ist der Führer auf der Suche nach der versteckten Sinnhaftigkeit aller Sachen.... Als ich am 06.09.1992 ein Tarot-Seminar bei Hajo Banzhaf in München besuchte, kam ich wegen eines Verkehrsstaus bei der AB Wien-München zu spät und zog als letzter meine Tarot-Karte....

das war die Hohepriesterin....meine Tageskarte: 2 Scheiben professionell war es ein Give and Take...Fairtrade (Fair Trade)...spielerischer Umgang auch mit den Möglichkeiten...Anpassung an die Höhen und Tiefen des Lebens....Flexibilität.... ich wäre interessiert, wenn Sie die Karte ins Internet stellen könnten?

Mehr zum Thema