Jenseitskontakte Forum

Forum Jenseits der Kontakte

Beyond-Kontakte werden durch ein Medium im Rahmen von Einzel- oder Gruppensitzungen hergestellt. Wo finde ich ein Medium für jenseitige Kontakte? Kann jemand ein Buch über jenseitige Kontakte empfehlen? Dies wurde im Forum bereits ausreichend diskutiert). Aber ich denke, Sie sollten versuchen, eine Antwort in einem anderen Forum zu bekommen, z.

B. Was würde ich ohne dieses Forum tun?

Jenseits der Kontakte - Tot & Sein nach dem Tode

Jenseits von Kontakten wird in der Regel über ein Mittel gearbeitet. Auf geistlicher Seite wird später auch mit den Toten auf der anderen Seite in Verbindung stehen und ihre Nachrichten aufgreifen. Ist der Verstorbene auch daran interessiert, mit dem Betroffenen in Verbindung zu kommen, tauscht er das Datenträger mit ihm unter über aus.

In der Regel haben Angehörige des Erblassers immer noch Probleme, Bedenken oder möchten auf diese Art und Weise trösten. In seinen Augen erscheint der Tote dem Träger in der Form von ursprünglichen. In der Regel meldet der Tote über unterschiedliche Stationen. Sachen, die ihn sehr haben berührt, oder von denen man sich noch an erinnerte übermittelt.

Oftmals dient über Kontakte hinaus auch als unerledigtes Geschäft zwischen dem Toten und dem Lebendigen auf klären. In diesem Forum können sich alle Freundinnen und Freunde mit Erfahrungen darüber hinaus gern austauscht. Darüber hinausgehende Kontakte werden durch ein Mittel im Kontext von Einzel- oder Gruppengesprächen hergestellt. Wo kann ich ein Kontaktmedium finden für Otherworld Kontakte? Inwiefern interpretieren Sie die Nachrichten aus dem Dunkeln?

Die erfährst Sie in der Rubrik Beyond Contacts.

verstorbener und trauernder Mann, Kontakte im Jenseits.... Er fehlt mir so sehr!

Mein lieber Freund wurde vor sechs Jahren bei einem Unfall getötet. Draußen bemühe ich mich, kräftig zu sein, aber jeden Tag schreie ich mich in den Traum, es schmerzt so sehr, dass ich will, dass er zurückkommt, ich würde alles tun, nur um ihn wieder um mich zu haben.......!

Ich würde so gern mit ihm in Verbindung kommen, ihn drücken, sprechen, lästern....... Jetzt möchte ich ihn für ein Mittel ansprechen, ich brauche nur ein Zettel. Haben Sie Erfahrung mit jenseitigen Kontakten, Trauer....... Ich kann mir gut vorstellen, wie schlecht es ist, einen eigenen Sohn zu haben.

Natürlich wollen Sie wissen, "wie es ihm geht" - aber ich würde Ihnen unbedingt von solchen Sachen wie jenseitigen Kontakten und Medien abrücken. Möglicherweise gibt es das eine oder andere Mittel, das wirklich in der Lage ist, mit den Verstorbenen in Verbindung zu kommen (ich würde nie behaupten "das ist unmöglich") - aber die meisten werden so sein, wie viele selbst ernannte Psychiater und Wahrsager: Betrüger, die wissen, wie man einen Menschen blendet.

Ihr glaubt an Anzeichen aus dem Diesseits - ich auch, aber niemand sonst wird sie interpretieren oder euch zuteilen. Warten Sie, haben Sie etwas Geduld und vielleicht gibt er Ihnen dieses Schild noch. Hallo, es tut mir so Leid für dich! lch kenn niemanden, der nicht wieder mit seinen Lieben in Verbindung kommen will.

Und ich wünsche dir all die nötige Energie und Energie! Hallo, es tut mir sehr Leid, dass es dir so leid tun. Es ist verständlich, dass Sie die Idee haben, sich einem Mittel zuzuwenden. Sie glauben, Sie können Ihrem Geschwister nahe sein, indem Sie noch einmal mit ihm sprechen. Ich empfehle Ihnen aber, nicht zu einem Hellseher zu gehen.

Es gibt Leute, die mit dem Hier und Jetzt in Verbindung treten können, aber unglücklicherweise gibt es viel mehr Leute, die das nicht können und nur das nötige Kleingeld aus der Hosentasche nehmen wollen. Sie sind so sehr mit Ihrer Sorge befasst, dass Ihr Geschwister nicht durchkommt.

Eines Tages bekommst du vielleicht ein Schild. Hallo, viele Menschen haben eine geistliche Antenna. Fühlst du vielleicht mal deinen brüder? Manche benötigen nicht notwendigerweise ein Speichermedium. Lieben und keine Angst, dein Geschwister ist oft bei dir.... Sehr geehrte Julia, zunächst mein Mitgefühl! Viel Glück, hallo Julia, ich möchte dich einmal ganz herzlich grüßen.

Am 20.12. 2003 verlor ich meinen kleinen Sohn bei einem Zwischenfall. Ich habe natürlich auch darüber nachgedacht, ihn zu kontaktieren, aber ich denke, das gibt Ihnen den nötigen Durchblick. Auch wenn es hart ist, musst du dich bemühen, die Kummer zu ertragen. Es ist Ihnen sicher bewusst, dass bei Ihrer Suche nach jenseitigen Kontakten nur Gelder aus Ihren Rippchen entweichen.

Mit etwas GlÃ?ck finden Sie vielleicht ein "Medium", das selbst daran glaubend ist. Sie werden alles, was das Speichermedium über Ihren eigenen Sohn sagt, einleiten. Sie selbst führen dabei das "Medium" zu diesen Resultaten (und sei es nur durch Ihre Mimik und unwillkürliche Reaktion auf Fragen). Vergiss nie, dass dein Kumpel nicht wollte, dass du so unglücklich bist.

He, manchmal, manchmal wirst du dich wieder sehen. So lange du es in deinem Herz und deinem Verstand mit dir herumträgst! Wenn es dir nicht leicht fällt, kannst du mir schreiben. Hallo, deine Botschaft hat mir viel Stärke verliehen. Auch wenn ich immer wenig über den Tode nachgedacht habe, ist mir bewusst, dass in dieser Zeit nicht alles so ist, wie wenn und wo wir uns wieder treffen, ist die große Sache.

Mein jüngster Sohn glaubte nicht an eine Zeit nach dem Tode, er meint, dass es aus ist. Wenn mein Schwager nicht wie vereinbart kam, wusste ich, was geschehen sein musste, nur ich erhoffte mir einen Klinikaufenthalt oder dass ich ihn an diesem Platz wiederfinden würde - vielleicht war ein gebrochenes Glied, aber dann war das Schlimmste wahr.......

Ich möchte so gern ein klares Signal für mich haben, dass es ihm gut geht, dass es sich auszahlt zu streiten. Hallo, meine Kummer hat mich beinahe zerschlagen. Sehr geehrte Julia, ich war zutiefst gerührt, Deine Worte über den Tod Deines lieben Brüders zu lesen und dass Du nach einem Mittel suchst.

Möglicherweise kann ich Ihnen helfen und ein sehr ernstes Mittel vorzuschlagen. Es würde mich erfreuen, wenn Sie mich kontaktieren, gern per privater Mitteilung. Ich wünsche Ihnen alles Gute! Hallo, Sie haben mir eine Botschaft geschickt, dass Sie mir ein Mittel sagen können. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob das mein Weg ist, aber Sie können mir den Name und die Nummer nennen, damit ich mehr Informationen über das Speichermedium bekomme.

Sehr geehrte Julia, ich bin sehr froh, von dir zu hören. Dafür kooperieren wir mit einem sehr erfahrenem, seriösem und sensiblem Träger. Ich bin, wie gesagt, Redakteur und suche Leute, die offen sind für diese Erfahrungen und Ihre Erlebnisse. Wir freuen uns darauf, wieder von Ihnen zu hören und stehen Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema