Jenseitskontakt Beweise

Hiernach Kontaktnachweis

ist immer ein besonders deutlicher Beweis für den Kontakt mit dem Jenseits. Yenseitskontakte mit Mittel - Hamburg ? Northern Germany ? nationwide Beyond Contacts -- in einem beweiskräftigen Kontakt mit einer gestorbenen Person auf der anderen Seite stellt das Mittel den empfangenen Nachweis des "Verstorbenen" dar (wir sprechen von einem Mitteilenden, weil niemand gestorben ist, sonst wäre keine Verständigung möglich). Ein Verwandter (Empfänger der Nachricht) in dieser Welt bekommt vom Datenträger unter anderem Einzelheiten aus dem Alltag des Mitteilenden erst dann, wenn diese Information wiedererkannt wurde.

Dieser Nachweis des Persönlichkeitsüberlebens (Post-Existenz) kann auf unterschiedliche Weise auftreten und vom Träger aufgenommen werden. Als Dolmetscher der spirituellen Welten habe ich das Gesagte nicht in eine andere Fremdsprache übersetzt, sondern in das Gesagte. Der Mechanismus der außerweltlichen Verständigung ist recht rasch und im Grunde sehr einleuchtend.

Das spirituelle Universum vibriert auf einer sehr hohen Schwingungsfrequenz, wir in dieser Erde oszillieren im Allgemeinen ziemlich tief. Zur Erzielung einer stabilen Verständigung senkt der Mitteilende in der spirituellen Umgebung seine Schwingungen, ich (als Medium) hebe mein Schwingungsniveau an. Die Häufigkeitsübereinstimmung ist umso besser, je besser der empfangene Inhalt und die Beweise sind.

Diese Tatsache ist, um es vorsichtig auszudrücken, die einzige "tote" Sache in der Jenseitskommunikation.

Echten Afterlife-Kontakt oder Täuschung? - Blatt 2

Guten Tag, so ist es eben, die Lösungen sind so allgemeingültig wie immer. Es ist auch eine Gewissheit, dass man nicht immer eine Lösung für alle Anfragen erhält, aber es ist meistens so, dass die Anfragen bereits vorher geklärt sind.

Zum Beispiel, wenn Sie eine Anfrage zu einem bestimmten Themenbereich stellen, der eine Aufgabe von für repräsentiert, wird der Verstorbene vermutlich nicht auf tatsächlich reagieren. Liebste Christine, dass du diese Afterlife-Kontakte umsonst machst, denke ich, sehr teuer, aber wirst du dort nicht ausgebeutet? Die Summe, die ich einnehme, ist mindestens so hoch, dass Leute, die nicht so viel Kohle haben, es sich erlauben können.

Am gestrigen Tag sah ich den Kinofilm "In my Heaven" und wieder musste ich darüber nachdenken, wie furchtbar es für meine Kinder sein muss, wenn sie nach dem Tode ihres Sohnes auf ein solches "Medium" stoßen würden Es geht um eine vierzehnjährigen Mädchen, die umgebracht wurde und dann aus dem Nachhinein ihrem Familienvater zu Hilfe kommt, um den Mörder zu entblößen.

Es ist schwierig zu sagen, ob jeder lernen kann, mit der spirituellen Umgebung in Berührung zu kommen. Sehr viele sind sehr geblockt und es fällt sie stark, sich ganz darauf einlassen. Den Geist muss man komplett abschalten und das ist nicht so bekannt.

Auch interessant

Mehr zum Thema