Jahreshoroskop 2017 Stier

Jahrbuch 2017 Stier

Bull Jahreshoroskop 2018: Ihr Jahreswechsel Taurus 21.04.-20.05. Mantra: Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was kommt.

Da die spannenden Facetten, die das Erdenleben in den vergangenen Jahren wirklich erschütterten, auf den ersten Blick suspendiert zu sein schienen, fließen die Energien des Jahres 2018 zart ab. Doch 2018 wird es nicht mehr ganz so locker sein, zumal der mitreißende Jupiter-Uranus-Schwung, der nach vorne hin angestimmt hat, nicht mehr aufleuchtet.

Im Jahr 2018 nimmt eine mächtige planetarische Versammlung die Richtung ein, und dies im Zeichen des Steinbocks, einer Tierkreiskorrespondenz, die wenig zur Tändelei neigt, sondern Verantwortung gegenüber sich selbst und anderen fordert. Der Saturn und bis Anfang des Jahres 2018 auch Lilith, die seit einiger Zeit im Steinbock ist. Die Konzentration der kosmischen Kraft, die eine Schwerfälligkeit befördern kann, ein Missverhältnis im Erdenleben auslöst, ist die dominierende Einjahresenergie.

Der astrologischen Vorschrift zufolge, dass in der Zeit, in der ein großer Stern in ein Sternzeichen eintritt, in diesem Falle der Saturn, sich mit allem verbinden wird, was dort energisch präsent ist, werden wir es 2018 mit einem gewalttätigen Saturn-Pluto-Wechselspiel zu tun haben. Mit Lilith, die sich bis ins letzte Detail einmischt, kommen die harten Kerle auf die Bühne und wollen das Geschehen in der Welt beherrschen.

Im Jahr 2018 ändert sich das Sternzeichen Stier, der utranische Aufbruchssinn kommt etwas gedämpfter daher. Allerdings blieb er weiterhin derjenige, der zu gegebener Zeit eingreifen und plötzlich eine Umkehrung der Ereignisse fordern könnte, wenn die Gespräche zur Erhaltung dieses Planetes nur Alibi-Ereignisse sind, nichts tun, sondern nur die dringenden Maßnahmen aufschieben. Das Jahr 2018 wird im Privatleben ganz im Zeichen des Gleichgewichts und der Regulation stehen.

Die Steinbockschwere geht 2018 zu Ende, klettert in etwas hinein und hat dann Schwierigkeiten, den Weg zurück in die Mäßigung zu finden, ist eine Fallen. Angesichts der wahrgenommenen Unsicherheit und Unsicherheit im interpersonellen Bereich ist die Flucht in die Isolation und ein kompliziertes Regelsystem eine Tendenz, die zwischen 2018 und Anfang des Jahres entstehen kann, aber nur knapp und letztendlich auf sich selbst abwälzt. Wenn Sie etwas Neuartiges wollen, können Sie von Saturn-Pluto Gebrauch machen, eine Verbindung, die formal Folgen nach sich zieht.

Sturm ins Gesicht! Das Jahr 2018 ist nicht nur der Beginn einer neuen Ära, sondern Sie eröffnen auf jeden Fall ein ganz anderes Fenster. Deshalb ist es die beste Taktik, nicht dauernd an alten Konflikten zu kauen, sondern neue Zielsetzungen zu entwickeln und in der besten Zeit aufzubrechen. Der Zukunftsplanet hat sowieso Postulate, wer nur zurückblickt, kann nicht erkennen, was auf ihn zugehen wird.

Er hilft gern, gräbt den Untersten zum Colonel im Hause der innerseelischen Vorgänge, bewegt und schüttelt dort, wo das Unerhörte und Unzulässige verborgen ist - in dem Wissen, dass gerade in denen, die nicht vom familiären System gesegnet sind, noch wertvolle Potenziale verborgen sind; etwas, das Sie ganz allein unterscheidet und besonders macht. Auch im Hause der Tabuberechtigten fallen die Schutzwände, die ihr um eure Befürchtungen und Bedenken errichtet habt, unter dem Namen Oranus zusammen, um sie nicht an die Öffentlichkeit zu bringen.

Uranus' Anregungen und Inspiration, die nicht durch Fakten und mehr des Vertrauens untermauert werden, sind beinahe vorprogrammiert. Die haben große Pläne für 2018, wer die Richtung seinen Seelsorgern überläßt, kann nichts ausrichten. Die Jahre, die Kühnheit verlangen - 2018 ist eines davon.

Aber das ist immer gut so, denn Jupiter verlangt sowieso, das Leben der Liebenden zu verlängern. Wer sich unbewußt in das Verhalten des Mütterprinzips verstrickt hat, kommt 2018 sofort wieder heraus. Natürlich geht es bei der Jupiter- und Uranus-Liebe nicht um kleine Korrekturen, sondern um ein sanftes Angebot, sich gegenseitig wieder mehr zu schätzen.

Auf die Forderungen von Uranus: Es ist bekannt, dass er die Menschen ehrlich macht, indem er die Macht aufhebt. Der Jupiter zeigt bereits ein frisches Glück der Zuneigung oder eine blühende, verrückte Wiederbelebung des Daseins. Doch unter Jupiter im Haus der Liebe: "Eine neue ist wie ein anderes Dasein! Werdegang: Im Jahr 2018 wird Ihnen überall auf der Welt zur Verfügung stehen.

Neue Ideen vorantreiben, neue Wege gehen, neue Ideen entwickeln, neue Entwürfe erstellen, einen Prototypen erstellen, ist jetzt Ihr Vorrecht - und das wird von einem Marsmenschen gefeuert, der den Erfinder in Ihnen von Anfang an lebendig macht. Archetypischerweise sind Bullen die Lebewesen, die dem wesentlichen Teil der Konsolidierung, Erhaltung und Verfestigung dienen.

Man kann viel hinter sich brechen - auch über die Brücke -, wenn die Chance, neue Dinge einzuführen, eingeschränkt wird und der gute Name zu kurz kommt. Die Fähigkeit, aus Archetypen herauszuwachsen, ist auch ein bedeutender Schritt in der Entwicklung, vor allem, wenn, wie im Jahr 2018, familiäre systemische Überzeugungen wieder verstärkt ins Bewusstsein treten und Pflichtgefühl und Loyalität Ausdauer zum Sitzen empfehlen.

Es ist auch die Idee von Jupiter-Merkur-Mars, ihre kreative Seite im Jahr 2018 verstärkt in Erscheinung treten zu lassen und sie in ihr Berufsleben zu treiben. Außergewöhnlich - professionell macht dies den Befreiungshieb möglich, der nicht in dem so überschaubaren Material, sondern in der Verschmelzung mit dem Dasein, der Liebe und 2018 vor allem auch in Ihrem Schicksal verlangt, die nötige Selbstsicherheit.

Body and Soul: Die Suche nach Entspannungsinseln ist eine ideale Option in Uranuszeiten. Weil Ihr House of Singing zwar kräftig, aber nicht unproblematisch belegt ist, möchten Sie vielleicht auf der einen Seite Ihr Interesse am Gesang im Jahr 2018 erweitern und können es auf der anderen Seite auch, wenn nicht die innere Kritik und Banthemisten behaupten, dass Sie in dieser Hinsicht nicht gut genug sind.

Im Jahr 2018 werden sich Geräusche günstig auf Ihr Energiesystem auswirken, das unter Uranus-Schwingungen rasch turbulent werden kann. Besonders heilsam ist die Nächstenliebe, bei besonders stark ausgerüsteten Bullen vor allem die ungehemmte Erotik. Er ist derjenige, der so gut wie durchs ganze Land driftet, also wäre es eine heilsame Balance, den Zugriff auf die eigene Person nicht zu vernachlässigen.

Was wird 2018 passieren? Dies kann die Unschärfe, die 2018 in manchen Verhältnissen durch Uranus ausgelöste Rebellion zu einer eisigen Laune oder heftigen Konfrontation führen kann, mindern. Leo: Zwei Anzeichen, die auf archetypische Weise ihre Auseinandersetzungen untereinander haben, aber auch lösen. Das Jahr 2018 mehr denn je, das dann zusammenführt.

Und auch in professionellen Abläufen, denn Taurus geht aus sich heraus und Leo mehr in sich selbst und in den Wissensraum, so dass alles mit allem in Verbindung steht. Eine neue Erkenntnis erblüht. .... Sagittarius: Auch 2018 kann die Verständigung hier mehr voneinander getrennt sein als ineinandergreifen. Der Stier unter dem Schützen hat zwar mehr Anerkennung für die Schützehaltung, weil seine eigene Haltung zur Pflicht wird, zu der er immer noch anspornen kann.

Klicken Sie hier für das komplette Jahreshoroskop 2018!

Mehr zum Thema