Horst Krohne Heiler

Heiler Horst Krohne

eine zweistündige Reise in den tiefsten Teil Niederösterreichs zum Heiler Horst Krohne. Gibt es eine Idee, wie ein spiritueller Heiler aussehen könnte - Horst Krohne entspricht ihm sicher nicht. KROHNE Horst Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, ich bin seit mehreren Dekaden mit spiritueller Medizin beschäftigt. Zusammen mit Heilerinnen und Heilmethoden aus aller Herren Länder habe ich ein wissenschaftsbasiertes Verfahren entwickelt, getestet und angewandt, das jedem die Gelegenheit gibt, spirituelle Heilmethoden zu praktizieren - in einer klaren Diagnostik und Behandlung. Ich habe in den vergangenen Jahren zusammen mit vielen Heilerinnen und Heilmethoden die "School of Spiritual Healing after Horst Krohne®"-SdGH (1999) gegründet, vor einigen Jahren erhielt ich eine Mitteilung aus der spirituellen Welt: "Menschen heilen für Erkrankungen, die sie nicht kennen und heilen für Symptome, die sie nicht verstehen, und für die sie nicht überleben können!

Wer die Symptome der Erkrankung nicht versteht und sich keine Sorgen um sich selbst macht, kann nicht zur Erlösung kommen!

Forscherin und Heilerin Horst Krohne (Portrait und Interview)

Gibt es eine Idee, wie ein spiritueller Heiler aussieht - Horst Krohne korrespondiert sicherlich nicht damit. Das von ihm gemeinsam mit Medizinern, Diplompsychologen und Psychiater entwickelte Unterrichtsprogramm erfreut sich zunehmender Popularität, die Lehrgänge in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind voll ausgelastet und es wird immer klarer, dass Horst Krohne allein diesen Andrang nicht mehr verkraften kann.

Seine erste Arbeit "The School of Spiritual Healing", ein grundlegendes Buch zu diesem Themenbereich, ist immer noch ein Verkaufsschlager. Einer der Höhepunkte seiner Jahrzehnte währenden Arbeit als Heiler und Pädagoge war die Errichtung der "School of Spiritual Healing nach Horst Krohne"®. Beinahe zeitgleich mit der Schulgründung wurde nach 25 Jahren das große Landgut, das "Centre for Life Support", auf Teneriffa veräußert.

Horst Krohne ist nach wie vor ein begehrter Redner auf Fachkongressen. Sicherlich ist es auch seiner Pressearbeit zu danken, dass spirituelle Heilung heute immer mehr Aufmerksamkeit erregt und seit einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes im Jahr 2004 ein anerkanntes Berufsbild ist. In der Zwischenzeit veranstaltet und entscheidet er viel zusammen mit seiner Ehefrau Anneli, die ihn seit der Schulgründung in Verwaltung und Redaktion unterstütz.

Sie floriert und floriert - mehr als 20 Heilverfahren werden in den Kursen erlernt. Nach Horst Krohne ist eine allergische Reaktion eine Intoleranz, ein Zustand der Erregung der menschlichen Seelen, der zu körperlichen Beschwerden und Entgleisungen führen kann. Bei mehr als 70 Prozenten genügt eine einzige Behandlung, um die Allergien zu "löschen", indem die Kommunikationsstörungen, d.h. die Informationsübertragung von Verstand zu Verstand und von Verstand zu Verstand und von Verstand zu Verstand, beseitigt werden.

Er versteht sich in erster Linie als Dozent und Wissenschaftler, dem es immer wieder gelingt, neue Einblicke und Wege zu entwickeln, die er gemeinsam mit dem Team und durch einen immer intensiver werdenden Umgang mit anderen Seinsebenen ausarbeitet. Nach Horst Krohne ist der " Lebenskalender " zum Beispiel eine bisher nicht gekannte Region im menschlichen Körper, in der alle ungelösten Auseinandersetzungen, Traumen und schockierenden Erfahrungen nach Jahren des Lebens angeordnet und abgespeichert werden und Verwirbelungen hervorrufen können.

Die Heilerin kann diese innerlich wahrnehmbaren Verwirbelungen in Einklang bringen und so endlich lästige Lebensfragen lösen. Die " Orgelsprache " ist auch ein von ihm entworfenes Verfahren, das auf der Erkenntnis beruht, dass jedes einzelne Orgel ein Bewusstsein hat, mit dem man reden kann. Dies hört sich recht geheimnisvoll an, beruht aber auf Erlebnissen, die Horst Krohne in der Praxis mit Patientinnen und Patienten gesammelt hat.

Jeder Erkrankung liegt eine Ursache zugrunde - ein Trigger - und die Heilerin muss es herausfinden. Es ist alles Informationen - eine weitere Einsicht von Horst Krohne - und Teilen bedeutet, die heilenden Informationen an Leib, Verstand und Seele des Menschen weitergeben, die er braucht, um wieder gesünder zu werden: "Als Heiler tun wir nichts anderes, als die Seelenarbeit zu fördern.

"Diese innere Resignation des Praktizierenden hört sich simpel an, ist aber ein Lernprozess: "Erfolg besteht darin, nicht zu tun - aber man muss viel tun, um dorthin zu gelangen! "Gelegentlich kann es vorkommen, dass der Heiler nur ein Weg für die höheren Mächte wird. Irgendwann kam ein Angehöriger unserer Fraktion mit Filmberichten von Philippinen.

Heiler und Shamanen habe ich in mein Gasthaus auf Teneriffa eingeladen, sie arbeiten und beobachten lassen - seit Jahren! Dies geschieht ganz simpel, wenn man tiefer in diese Angelegenheit eindringt und in Versuchen und Betrachtungen feststellt, welche Inhalte des Bewußtseins verborgen sind, die uns aus dem Tagesbewußtsein nicht ersichtlich sind. Meines Erachtens ist der Leib nur ein Spielzeug unseres Bewußtseins, ein Übungsfeld der Seel.

Durch und mit ihrem Leib erlernt sie. Abhängig vom Entwicklungsstand des Gesamtbewußtseins kommt die Psyche mit dem Leib und dem Tagesbewußtsein zurecht. Damit wird alles aus einer übergeordneten Perspektive kontrolliert, wodurch die Stufen Leib - Seele - Geist ihre eigenen Inhalte des Bewusstseins entfalten und auch einen eigenen Willens haben. Dieser Unterschied zwischen Leib - Geist - Seele erscheint mir als ein wesentlicher Aspekt, der bereits im Neuen Platonismus hervorgehoben wurde.

Heutzutage wird, wenn überhaupt, nur noch von zwei Stufen gesprochen - dem Leib und dem Verstand, zu denen man oft nur noch die eigene Person, alle Sinne und übergeordnete Stufen zählte. Da müssen diese drei Stufen sein. Es ist nicht unser Ego, nicht das Ich. Sie ist für mich eine Dolmetscherin zwischen Verstand und Leib.

Glücklicherweise geben die Naturwissenschaftler allmählich Einblicke, die die Geisteswissenschaftler bisher nicht gefunden haben, weil sie sich zu sehr dem Geiste und dem Unwesentlichen zuwandten. Das sind 60 Trillionen mal, weil der Mensch so viele Bäume hat. Egal ob dies von der eigenen Person, vom Körperbewußtsein oder von einer übergeordneten Autorität kommt, das bleibt abzuwarten.

Sei es das tägliche Bewußtsein, und es wird uns klar gemacht, daß wir anders essen oder unsere Gewohnheiten ändern sollten, sei es das Unbewußte, das Information erhält, wie vielleicht die Blutzusammensetzung besser kontrolliert werden sollte oder die Entschlackung besser ist - all dies sind Regeln, die das Bewußtsein brauchen.

Muß ein bewußtes Verständnis auf der Kundenseite stattfinden, damit die Wundheilung funktioniert? Das macht unser Bewußtsein, unsere Seelen, unseren Spirit aus. Man entwickelt sich, und das schafft mehr Bewußtsein über sich selbst und über die Prozesse, die uns meist vollkommen unbewußt sind. Persönlichere Frage: Wie gehen Sie damit um, wenn Sie bemerken, dass eine Prognose stattfindet, wenn ein Pflegebedürftiger Sie als seinen Heiler anbetet?

Bei der Heilung muss ich alles dafür tun, dass dieser Prozess etwas ganz Natürliches ist. Was ist es, wenn ein besonders begnadeter Heiler, der nur mit seiner eigenen Sprache gesund werden kann, zu ihnen kommt. Ist irgendjemand wirklich heilbar? Ja, weil wir uns jeden Tag selbst erholen! Durch ihre heilende Wirkung können zum Beispiel Erreger, wie z. B. Vögel, Keime oder Keime, den Organismus entgiftet oder Schäden geheilt werden.

Nur der gute Herr kann Heilung bringen - mit diesen Wundertaten, die bei wirklich gut ausgebildeten Heilerinnen und Heilmethoden auftreten. Die Heilung des Geistes, wie wir sie gelehrt und praktiziert haben, hat somit eine ganz andere Bedeutung erlangt. "Konventionelle Medizin und spirituelle Heilung sind nicht vergleichbar", sagten Sie einmal. Orthodoxe Medizin ist deshalb eine Einseitigkeit, weil sie nur die physischen Ereignisse und nicht die Energiemuster bearbeitet, die die physischen Ereignisse auslösen.

Obwohl die konventionelle Medizin das nervöse System unter Kontrolle hat, ignoriert sie eines: Die physikalische Erklärung: Strom und Magnetik allein können nicht existieren, nur Elektromagnetik. Um 1775 bezeichnete es der bekannte Mediziner und Heiler als " Tiermagnetismus ". Die konventionelle Medizin hat nie eine geeignete Diagnose- und Heilungsmethode zum Thema Biowissenschaften gefunden.

Sollen wir spirituellen Heiler nur dort wirken, wo die konventionelle Medizin am Ende ist - also bei schwer und tödlich kranken Menschen? Deshalb habe ich unsere Grundschule ins Leben gerufen. Desto mehr Menschen wir in den Grundlagen der spirituellen Heilung trainieren, desto besser wird die öffentliche Gesundheit. Für Erkältungen, Erkältungen, Hexenschuss brauchen Sie nur eine " Heißwasserflasche " und eine Pause.

Damit wäre eine Kooperation von spiritueller Heilung und schulmedizinischer Medizin möglich! Schon allein die Schrift hilft den Heilern, über ihre Aktivitäten nachzudenken. Geisterheilung hat einen Vorteil: Sie kann jede andere Form der Heilung fördern und hat keine Seiteneffekte.

Auch interessant

Mehr zum Thema