Hiv Beratungsstelle

Beratungszentrum Hiv

Seit wann sind Sie das letzte Mal auf HIV getestet worden? Auf HIV-Antikörper kann sich jeder kostenlos und anonym testen lassen. Sie können einen HIV-Test mit Beratung anonym und kostenlos durchführen lassen. Sexuelles Gesundheitsamt, AIDS-Beratung, STI-Beratung, Kontakt.

HIV Schnelltest / STI-Test

Alles über unseren HIV-Schnelltest und STI-Tests finden Sie hier: ACHTUNG: Neue Anschrift des Kontrollpunktes vom 13.2.2018: BITTE NUR VORNEHMEN (STRASSENSEITE)! Der INSTAND e.V., die Vereinigung zur Unterstützung der Qualitätskontrolle in Labors e.V., hat uns am 17.5.2018 bestätigt, dass wir uns mit Erfolg am Round-Robin-Test beteiligt haben. Damit haben wir alle uns zugesandten Blutentnahmen mit unserem HIV-Schnelltest auf HIV-Antikörper geprüft.

Haben Sie noch weitere Informationen zu unserem Angebot oder wollen Sie uns etwas sagen?

HIV/STI Beratungs- zentrum

Hast du irgendwelche Probleme mit HIV (Human Immunodeficiency Virus) oder anderen Geschlechtskrankheiten (STI)? HIV-Tests und Beratung: Die HIV-Tests bei den Gesundheitsbehörden in Baden-Württemberg sind für die Testpersonen kostenfrei und anonyme. Erinnern Sie sich daran, dass ein HIV-Test erst nach einer Entfernung von 6 Schwangerschaftswochen vom letzen Risiko-Kontakt (letzter ungesicherter Geschlechtsverkehr) ausgeführt werden sollte, um ein zuverlässiges Resultat zu erhalten.

Für die HIV-Schnelltests müssen zwischen dem eventuellen Risiko-Kontakt und dem HIV-Schnelltest mind. 12 Wochen liegen. Wir werden nach Absprache darüber befinden, ob wir weitere Untersuchungen auf andere Geschlechtskrankheiten anordnen. Dort finden Sie auch die Öffnungszeiten der Sprechstunden. Während der Öffnungszeiten können Sie einen HIV-Test ohne vorherige Terminabsprache einleiten.

Geöffnete Sprechstunden können mit langen Standzeiten einhergehen. Falls verfügbar, sollten Sie Ihren Impfausweis mitbringen. Sie können sich das Ergebnis des Tests eine ganze Woch nach dem Testen in den folgenden Sprechstunden selbst einholen: Sie können es sich ansehen: Nehmen Sie die Testkarte mit der Prüfnummer mit. Anzeichen einer Geschlechtskrankheit:

Viele Geschlechtskrankheiten sind gut therapierbar.

Helfen Sie Potsdam e.V.

Die HIV-Antikörperprüfung ist ein sehr sensitiver Screening-Test für den Nachweis von Antikörpern gegen das HIV-Virus. Sie werden vom Abwehrsystem nach der Entzündung gebildet und weisen somit auf eine aufgetretene Entzündung hin.

Wenn Sie nicht in Potsdam wohnen, können Sie hier herausfinden, wo in Brandenburg ein anonymisierter Versuch möglich ist. Berlins Beratungszentren können uns per Telefon erreichen. Kostenlose und anonyme Tests in Potsdam gibt es im: Freier und anonymisierter HIV-Schnelltest für Menschen, die Geschlechtsverkehr mit Menschen haben, ist ebenfalls verfügbar:

Wozu ist ein solcher Versuch gut? Diejenigen, die befürchten, mit HIV angesteckt worden zu sein, sollten sich Rat holen. Sollte sich während der Konsultation herausstellen, dass ein HIV-Risiko besteht, kann ein HIV-Antikörpertest Sicherheit geben. Ehepaare sollten sich dann Rat holen und eventuell gemeinsam einen HI-Virustest durchführen. Dies ist die Zeit, die der Organismus braucht, um nach einer Entzündung detektierbare Abwehrstoffe zu produzieren.

Mit den gegenwärtig eingesetzten Schnelltests können etwa 80 % der HIV-Infektionen sechs Monate nach der Ansteckung und fast 100 % nach Ablauf der zwölfwöchigen Frist nachgewiesen werden. Der Kurztest verändert nichts am Zeitfenster! Dies wird als Kurztest bezeichnet, da Sie innerhalb von 30 min ein Resultat erhalten. Zur definitiven Vermeidung einer Ansteckung mit HIV wird ab 2015 ein Diagnosefenster von sechs Monaten für Labortests* gelten.

Warum der schnelle Versuch? HIV-Schnelltests sind erst 12 Schwangerschaftswochen nach einer Gefahrensituation schlüssig. HIV-Schnelltests haben den Nachteil, dass der Bluttest mit wenig Fingerblut nach ca. 30 min ein Ergebnis zeigt. Mit einem reaktionsfähigen Testresultat ist daher nicht klar, ob es wirklich eine Ansteckung mit dem HIV-Virus gibt.

Aus der Ader wird neues Gewebe gewonnen und zur Untersuchung an ein Prüflabor gesandt. Wie und wo wird ein Versuch ausgeführt? Die HIV-Testung darf nicht ohne das Wissen und die Zustimmung der zu prüfenden Person vorgenommen werden; niemand darf eine andere Person zur Durchführung eines Tests drängen. Dies bedeutet: ohne Nennung des Namens und des Ergebnisses wird nicht "on record" gemacht.

Beratungsstellen für Beratungssuchende in Brandenburg sind unter der Rubrik Beratungsstelle zu erreichen. Nur bei Ansteckungsverdacht übernimmt die Krankenkasse die anfallenden Gebühren. Beim HIV Antikörpertest wird mit dem Screening-Test (Elisa) gezielt nach Antikörpern gesucht und getestet. Wird kein Nachweis von Antikörpern erbracht, ist das Ergebnis "negativ". Bei einem Antikörpernachweis wird ein komplexer Bestätigungs-Test (Western Blot) durchgeführt.

Erkennt der Bestätigungs-Test auch Antikörper gegen HIV, wird das Resultat als "HIV-Antikörper-Test positiv" ausgewiesen.

Mehr zum Thema