Hexer Maran

Zauberer Maran

Mich würde besonders der Zauberer Maran interessieren. Auch hat, wie ich finde, eine gute Homepage. www.hexer-maran. Wie lange hat es gedauert und wie viel haben Sie für die Behindertenarbeit gespendet?

Hatte einer von euch eine positive Erfahrung mit der Partnerrückführung mit Hexer Maran?

Zauberer Maran

Erst im Erfolgsfall (!) geben Sie einen angemessenen Beitrag für Menschen mit geistiger Behinderung, bedürftige oder sogar Tiere in Bedürftigkeit - an eine Institution Ihrer eigenen Wahl ab. Aufgrund meiner Familiengeschichte verstehe ich mich als Hexer und Medien - nicht nur als Wahrsagerin, Wahrsagerin oder Wahrsagerin.

Zauberhexen ( "Frauen und Männer") mögen die Umwelt - Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Hexe ist temperamentvoll und glaubt heidnisch. Für die Hexe existiert der Dämon nicht, andere haben ihn für sich selbst entwickelt (und als Abschreckungsmittel für die Andersgläubigen - und um die Gläubigen "unterwürfig" zu machen)! Kulte haben einen einzigen Anspruch auf ihre Glaubensmuster und wollen sich immer zu ihrem Glaube bekennen - das alles tun sie nicht!

Das Motto lautet vielmehr: Lebe und lass es! Also sind Hexer und Zauberer unglaubliche Atheisten? Zauberhexen ( "weiblich und männlich") vertrauen meist auf die helle, liebende und positiv wirkende Große Göttin und ihre Gefährtin Carnayna (keltisch: Cernunnos), den Gott der Schöpfung, des Regenwaldes und der Tierwelt. Ein duales Prinzip von Mann und Frau - bei dem die Frauenenergie immer die erste und bedeutendste Göttin der Hexerei ist.

Das Weibliche bringt immer wieder neues Licht ins Leben: vom Rasenstück bis zum Tier und Menschen. An 6 Tagen plus Sonntagabend kam es nicht zu einer Form der "Satzbox".... com: Nochmals Maran im TV - hier bei uns auf der Seite von 4SAT.... Zauberhafte kleine Dinge, die der Zauberer braucht.... Pendulum-Witchboard - alle Lebensfragen können mit dem Pedal gelöst werden.

Besonders Maran mag sein sensibles Amethystpendel. Auch in den Druckmedien.

Zauberer Maran: Die magische Kraft der Leidenschaft

Meine Kunden beschweren sich in diesem Kontext oft über andere Massenmedien über horrende Vorschüsse (die ich für fragwürdig halte) für Partnerfusionen, die letztlich nicht zustandekommen! Unzählige Kunden habe ich in vielen Bereichen ihres Leben geholfen. Fangen wir damit an, dass keine Zauberei in der ganzen Erde die ehrliche Herzensliebe hervorbringen kann, wenn sie nicht auf beiden Seite (!) ist.

So mancher (!) Kunde will (kann nicht wirklich existieren!) sich damit zufrieden geben, dass sich sein Gesprächspartner scheidet. Mit dem " scheidenden " Gesellschafter ist der Trennungswunsch meist lange erwachsen. Dies funktioniert jedoch nur im Erotikbereich - nicht aus Herzenslust.

Ein wahrer Liebhaber (er oder sie wird sich in mich verlieben....) ist Selbsttäuschung. Entschuldige dich (er oder sie bekommt seinen oder ihren Verstand zurück - er oder sie hat mich immer noch lieb....), aber sie bringt nicht wirklich etwas.

Doch ich kann mit meinen Mitteln gern mal wieder eine neue Inspiration für die eigene Leidenschaft ausprobieren. Jetzt mag ich es nicht mehr, für andere Menschen magisch zu sein, weil viele meiner Kunden mir ihre ganze Verantwortlichkeit übergeben wollen (der Hexer Maran macht´s schon für mich). Sie werden immer mehr geschädigt, in denen immer wieder Hoffnungen aufkommen - wo tatsächlich keine mehr zu sehen sind.

Da ist es mir besonders gut, die Verliebtheit loszulassen - auch um sich nicht zu versperren und für neue Impressionen offen zu sein! Man kann die Leidenschaft nicht zwingen - schon gar nicht für Geld!

Mehr zum Thema