Herzdame Karte

Herzkönigin Karte

Herzdame Dame des Herzens, die in vielen Fällen die verheiratete Frau symbolisiert, der die Karten ausgeteilt werden. Die Beklagte Ähnlich wie beim Herz-Buben richtet sich die Auslegung der Karte nach dem Gender des Befragten. Es steht für eine Person eines gewissen Zeitalters. Es könnte eine Jungfrau sein, eine Schwiegermutter, eine Braut, sogar eine Grossmutter. Seine Vielseitigkeit macht ihn zu einer besonders leistungsstarken Karte des Kartenlesens.

Wenn die Interviewerin eine Dame ist, könnte sie hier für eine Bekannte einstehen. Aber wenn der Interviewer ein Mann ist, steht er für eine verliebte Dame. Vielleicht ist es seine liebe Mama, die nur das Allerbeste für ihn will. Könnte auch die Braut oder die Bräute sein.

Ist das eine oder andere, dann kündigt die Herzdame hier eine bevorstehende Trauung oder eine andere Art der Festverbindung an. Sind Sie eine Dame, dann ist die Herzdame in der Funktion einer Vertrauensperson. Mit der Herzdame ist gemeint, dass sie bald jemand besucht, zum Beispiel eine besonders gute Bekannte.

Er wird ihnen einen wichtigen und entscheidenden Rat geben. Dieser Rat wird sich günstig auf ihr eigenes Verhalten und auf ihre Lebensumstände auswirkt. Aber wenn du ein Mann bist, geht es um eine geliebte Person. Eine neue Partnerschaft könnte auch zu einer Ehe werden.

Auf der Karte der Herzdame geht es vor allem um die Menschen, die viel von ihnen denken. Sie sind eine gute Nachbarin, das könnte eine gute Nachbarin sein. Ein Freund, der Ihnen hilft, die Sache besser zu verstehen. Bei der Lösung dieser Aufgaben kann die Herzdame eine bedeutende Aufgabe übernehmen, da sie ihr vertraut.

Sind Sie ein Mann, dann steht die Dame des Herzens für einen Ihrer Bewunderer. Sie steht für Glückseligkeit, die ihr ganzes irdisches Dasein begleitet, sowohl in den schönen als auch in den bösen Tagen.

Mehr zum Thema