Herrschersystem

Regierungssystem

Die klassische Herrschaft verfeinert durch psychologische Astrologie. Das astrologische Herrschaftssystem Hermann Meyer? Dolmetschen des Horoskops - Aber wie? Das Sternbild war glücklich: Die Sonnenstrahlen standen im Sternzeichen der Muttergottes und kulminierten für den Tag; Jupiter und die Venus sahen sie freundschaftlich an, Merkur war nicht abstoßend, Saturn und Mars benahmen sich gleichgültig.

..." Um auch Sie immer mehr über Ihr eigenes Horizont zu lernen, geht es in dieser Frage um die Einleitung in das Herrschaftssystem.

Durch die Interpretation mit der Methodik des Herrschaftssystems ist es möglich, sich des vernetzten Systems der eigenen inneren Welt bewußt zu werden. Besonders spannend ist die geordnete Interpretation des Herrschaftssystems, da sie aufregende Reaktionen auslöst. Bekanntlich entsteht ein Horizont aus der Position der Sterne in den Sternzeichen und Häuser und den daraus resultierenden Gesichtspunkten.

Die 12 Fürsten der 12 Sternzeichen können in zwölf unterschiedliche Häuschen eingewandert sein und in zwölf unterschiedlichen Sternzeichen auftauchen. Es gibt also eine Berechnung von 12x12x12x12x12x12x12 möglich, was zu 20736 Verknüpfungen führt und das ohne Rücksicht auf die Gesamterscheinungsbild! Es ist schwierig, alle möglichen Zusammenstellungen in einem Referenzwerk nachzuschlagen, deshalb ist es notwendig, die Regeln der Interpretation zu befolgen, damit man immer den roten Faden beibehalten kann.

Dies mag Ihnen recht schwierig vorkommen, aber schon nach wenigen Praxisbeispielen wird es für Sie viel einfacher zu interpretieren sein, als Sie vielleicht denken. Astrologe ist eine symbolische Programmiersprache, die wie jede andere auch. Auf diese Weise betrachtet, geht man in der astrologischen Lehre nach einer Interpretationsgrammatik vor, die sowohl feste Spielregeln als auch eine fremde Sprachrichtung befolgt, die man lernen möchte.

Egal, in welche Richtungen Sie sich nach dem Studium weiterentwickeln wollen - ob es nun die klassischen oder psychologischen Astrologien sind, in denen die Beherrschung des herrschenden Systems unabdingbar ist, oder auch der geistige Raum der Karmaastronomie - Sie werden immer den festgelegten Formen der Interpretationsgrammatik nachgehen müssen, um zu Ihrem eigenen Resultat zu kommen.

Das erlernte Wissen wenden sie mit Begeisterung und Begeisterung im Horizont an. Dabei wird ein Höhepunkt nach dem anderen ausgesucht, ohne bestimmte Interpretationsregeln zu berücksichtigen. Das führt zu einer völligen Verwirrung und nicht zuletzt zu keinem brauchbaren Ergebnis, geschweige denn zu einer guten Lösung. Hinweis: Wir interpretieren ein Horizont nach strikten Richtlinien!

Der Begriff "Dispositor" stammt vom Verb "disponere" ab, was soviel wie verbreiten oder arrangieren ist. Ein Spender ist in der Sterndeutung ein Planet, in dessen Macht es steht, die Energien eines anderen Planten, Tierkreiszeichens oder Haus an einen anderen Ort im Horizont zu lenken.

Sie geben einen Einblick in die Verteilung der Kräfte und stellen prominente Stellen im Horizont dar. Eine andere Bezeichnung für Dispatcher ist Lineal. Eine Herrscherin ist derjenige, der ein Schild und ein Gebäude regiert. D. h. die Sache kommt an der Entstehungsstelle des Herrschers, d. h. an der Spitze des Hauses.

Wo der herrschende Planet emigriert, wird die Wirkung dieses Themas deutlich. Die Sternzeichen an dieser Position weisen zudem darauf hin, wie etwas vor sich geht. So wird deutlich, dass der Standort der Sache, die Spitze des Hauses und der Standort der Wirkung, das Gebäude, in das der Plante emigriert ist, miteinander verwandt sind.

Durch die Interpretation des herrschenden Systems können wir sehen, wie sich ein Mensch benimmt und wie er sich anfühlt. Die zweite Leseseite informiert Sie über die Regeln für die Interpretation eines Horoskops.

Mehr zum Thema