Hellsichtigkeit test

Klarsichtigkeitstest

Das Hellsehen ist ein Sammelbegriff für verschiedene Wahrnehmungsformen. Bitte addieren Sie am Ende des Empfindlichkeitstests die Punkte. Subtilität und hohe Sensibilität sowie Hellsehen zu verstehen und zu akzeptieren.

Hohe Empfindlichkeit ist ganz üblich.

Nach meiner Auffassung haben hochsensible Menschen andere Sinneswahrnehmungen als die "normalen" fünf Sinneswahrnehmungen. Bei den meisten Menschen, auch "Experten", wird nicht zwischen hoher Empfindlichkeit und hoher Empfindlichkeit unterschieden. Dies mag daran liegen, dass die Amerikanerin Aron, die den Ausdruck "high sensitivity" in den 90er Jahren zum ersten Mal in Amerika beschrieb, den Ausdruck "Highly Sensible Person" verwendete.

In ihren Büchern wird in der Regel der Ausdruck "hochsensibel" ohne weitere Unterscheidung verwendet. Weitere Fachleute sprechen von hoher Sensitivität und bedeuten auch hohe Sensitivität. Sehen Sie auch Hohe Empfindlichkeit. Nach meiner eigenen Erfahrungen haben hochsensible Menschen neben der hohen Empfindlichkeit noch eine weitere wichtige Rolle. Starke Wahrnehmung jenseits der physischen Wahrnehmung von Reizen mit den 5-Sinnern.

Der sechste, siebte und achte Sinne, sozusagen: Hellsehen, Hellsehen, Hellsehen. Hochsensible Menschen werden oft von Geistigkeit, Weltanschauung und Methaphysik angezogen. Man kann sich leicht vorstellen, wie schwer der alltägliche Umgang mit diesen Bedingungen ist und wie groß die kommunikationsfreudige Vereinsamung sein muss, denn es gibt nur wenige Menschen, die diese Phänomene unvoreingenommen erörtern können, wenn sie selbst keine Vorkenntnisse haben.

Von ihrer Veranlagung wissen viele nichts, aber oft sind sie überfordert und überfordert von diesen außerordentlichen Auffassungen. Doch wer diese Sensibilität in sich selbst wahrnimmt und ein konstruktives Zusammenleben mit ihr erlernt, wird einen Reichtum von großer Bedeutung und Tiefgang finden. Hochsensibel sind oft diese "besonderen" Fertigkeiten wie Hellsehen, Hellsehen oder ein extrem gutes, einfühlsames Mitgefühl.

Stellen Sie sich vor, das Hellsehen kann mit einem Schieberegler ein- und ausgeschaltet werden. Hochsensible Menschen müssen viel mehr Eindrucke bearbeiten als andere. Hohe Sensibilität geht oft Hand in Hand mit bewusstseinswandelnden Vorgängen. Aber auch Menschen, die sich in ihrem Alltag noch nie mit geistlichen Fragen befasst haben, erleben eine Veränderung in der Sicht.

Doch auch wenn Begabung da ist, können hochsensible Menschen ihrer mentalen Kraft oft nicht gerecht werden, weil Schule und Unternehmenssystem zu viele Belastungsfaktoren haben. Bei normalerweise empfindlichen Menschen kann eine hohe Empfindlichkeit störend sein. Hochsensible Menschen können gar Zurückweisung erfahren, denn "normale" Menschen können sich die Welt der Wahrnehmung eines hochsensiblen Menschen gar nicht ausmalen.

Es ist nicht immer einfach für hochsensible Menschen, mit unserem Sozialsystem umzugehen. Sie benötigen daher gewisse, individuelle Grundvoraussetzungen, unter denen sie beispielsweise gut zurechtkommen. Wichtig für eine befriedigende Lebenslage ist vor allem das Wiedererkennen der eigenen hohen Sensibilität und die Abstimmung der eigenen Lebens- und Arbeitsverhältnisse auf die Disposition: zum Beispiel die richtige Arbeitsinhalt (sinnvolle Tätigkeit, vielschichtige Aufgabenstellungen, Berufung), ein ruhiges Klima und eine aufgeschlossene und redliche Ansprache.

Test: Sind Sie hochsensibel? Zur Erlangung konkreter Hinweise auf hohe Sensitivität haben wir eine Liste von Merkmalen für den Eigenversuch auf hohe Sensitivität erstellt. Die kleinsten Einzelheiten über eine Person oder eine Umwelt machen mich "sehen, spüren, hören" Wenn Sie zu 11 oder mehr Äußerungen "ja" sagen könnten, ist es sehr wohl möglich, dass Sie sehr sensibel sind.

Dabei ist es unerheblich, ob Sie einen Test, einen Test, einen Ausdruck oder eine Nummernangabe haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema