Hellsichtigkeit Erlernen

Zweites Gesicht lernen

es gibt keine Ausbildung, die eine Person in "Hellsehen" ausbilden kann. Lernen von anspruchsvollem Hellsehen Diese Niveaus sind aus derzeit gültiger und anerkannter wissenschaftlicher Perspektive nicht vorhanden und daher hat auch diese Information keine anerkannte Wahrheit, auch wenn es sich um die physische oder anerkannte psychische Ebene handelt. Sie ersetzen daher keine Information oder Diagnose und/oder Therapie oder Ratschläge von Anwälten, Steuerexperten, Ärzten, Pharmazeuten, Therapeuten, Psychologen, Psychiater und Heilpraktikern oder öffentlichen Einrichtungen und werden auch nicht weiterverfolgt.

Das Hellsehen ist leicht zu erlernen, da wir alle die dafür verantwortlichen Sinnesorgane haben. Ein etwas größeres Hindernis ist die Möglichkeit, ubiquitäre Handhabungen auf diesen Stufen zu erfassen und zu lösen, um die pure Wirklichkeit zu erkenn. Auf dem geistlichen Weg wollen viele Menschen Hellsehen erreichen oder diese Fertigkeiten entwickeln und das ist auch möglich.

Wie ist Hellsehen gemeint? Beginnen wir aber mit einer Erläuterung dessen, was der oft verwendete Ausdruck Hellsehen ist oder nicht. Hellsehen bedeutet nicht die Möglichkeit, in die Vergangenheit zu blicken, sondern die Möglichkeit, andere als die uns allen bekannte physikalische Größe zu erblicken.

Lichtwahrnehmung ist der Oberbegriff für die Fertigkeiten des Zweiten Gesichtes, des Zweiten Gesichtes, des Zweiten Gesichtes, des Zweiten Gesichtes und des Zweiten Gesichtes. Möglichkeit, in verschiedenen subtilen Räumen auf unterschiedliche Art und Weisen Information aus der Realität zu empfangen oder aufzuspüren. Für die einen wirkt das Zweite Gesicht besser, für die anderen eine der anderen Möglichkeiten der Wahrnehmung.

Die anderen Menschen haben bereits Hellsehen, aber sie trauen ihnen nicht, weil sie glauben, dass es Phantasie oder Vernunft ist, was ohne Ausbildung in der Unterscheidung möglich ist. Werden die Organe des Hellsehens eröffnet oder eröffnet, ist nicht alles unmittelbar zu erkennen, diese Fertigkeit muss nachträglich geschult werden, was aber ganz leicht ist und auch viel Spass macht.

Sind es Fallstricke im angewendeten Hellsehen oder Hellsehen? Werden die anderen Räume erkannt, fragt man sich, auf welcher der vielen subtilen Stufen ich mich gerade mit meinem Hellsehen wiederfinde. Ich bin auf einer der vielen unteren bis mittelgroßen Astralebenen und an welchem Fleck.

Möchte ich die Möglichkeit des Zweiten Gesichtes oder besser des Zweiten Gesichtes nutzen, um wirklich wahrheitsgetreue Information zu erlangen, ergeben sich unterschiedliche Fragen: Nehmen wir zum Beispiel ein künstliches holographisches Bild oder wurde die Wirklichkeit durch Vernebelung oder Abschirmung unterdrückt? Auf den subtilen Stufen gibt es zahlreiche Lebewesen und Gebilde mit verschiedenen Fertigkeiten und Moglichkeiten.

Einige sind gutmütig, andere nicht und wieder andere wollen nur mitspielen. Mit den Menschen, die wirklich auf dem geistigen Weg sind und in Zukunft eine Bedrohung für die dunklen Lebewesen darstellen können, gibt es dann auch gezielt Falschinformationen für solche "Channelings" oder Kontakte durch Lichtwahrnehmungen.

Es ist aber auch möglich, mit übergeordneten Stufen in Berührung zu kommen, wo diese oben genannten Lebewesen und Betrügereien nicht existieren. Auch die Kontaktaufnahme mit diesen Stufen ist vergleichsweise leicht. Es gilt jedoch zu vermeiden, dass die wahre Information auf diesen Stufen manipulationsfrei in mein Hirn gelangt, weil sie dort nach unten transformiert wird, so dass ich sie mit der bekannten geradlinigen Datenverarbeitung nachvollziehen kann.

Es gibt natürlich ein paar Leute, die bereits mit der Eigenschaft geboren sind, Hellseher oder Hellseher zu sein. In der neuen Energie des Aufstiegs, in der wir seit kurzem sind, ist es möglich, das Hellsehen und die anderen Formen des Hellsehens rasch zu erlernen oder zu erlernen.

Auch interessant

Mehr zum Thema