Hellhören Hellsehen Hellfühlen

Hellsehen hören Hellsehen Fühlen Hellsehen

Medienkompetenz wird in Form von Hellsehen, Hellsehen oder Hellhören gezeigt. VIER KANÄLE-MITTEL* Hellsehen, Hellsehen, Hellsehen, Hellhören, Hellhören. Die Wahrnehmung der Engel Aura Lesung Mediatationen Trance - Feedback Reiki Kurse Hellsehen, Hellhören und Hellsehen öffnet Ihr drittes Auge.

Clairaudience Clairaudience Clairaudience Hellsehen

Fühl dich hell: Sensible Menschen können die Kraft empfinden, die zum Beispiel in Form von Fotos zum Ausdruck kommt oder was ein Mensch aussendet. Manche empfinden, ob ein geistiges Sein vorhanden ist oder möglicherweise auch verstorben. Umso größer dieses Empfinden ist, umso besser ist die Verbundenheit mit der spirituellen Lebenswelt. Das kann man auch merken, wenn wir uns wohl gefühlt haben und unser Innenleben stimmiger ist.

Weil wir, ohne aus allen Lebensbereichen zu erfahren, buchstäblich für nichts da wären. Hellsehen: Besonders, wenn man Tote oder finstere Kreaturen erblickt. Clairaudience: Dieses Eigentum ist als Anhang in der Psyche verankert. Wie wir unser eigenes Schicksal beeinflussen wollen oder nicht, können wir selbst entscheiden.

In einem solchen Falle sollte man sich jedoch nicht über ein nicht harmonisches, unzufriedenes Dasein beschweren. Alle, die innerliche Stimme hören, sollten ein süchtig machendes Dasein fristen und die Verbindung zur Hohen Geistlichen Gesellschaft (Engel oder Meister) von innen heraus oder durch spirituelle Lehrgänge und Kurse erlernen.

Wenn einmal ein Zweifel entsteht, können sie als Lernerlebnis in der eigenen Person abgespeichert und im Kopf verloren gehen. Die Menschen denken, dass es seine Vorstellung ist, die ihm in den Sinn kam, aber sie kommt aus der spirituellen Oberwelt. Sämtliche Gedanken, die aus der spirituellen Lebenswelt kommen, sind auch Teil der Lernerlebnisse für die individuelle Seelenmission.

Das kann als Richtschnur für das eigene Schicksal dienen. Das ist eine Seele: Jede einzelne Menschenseele wohnt in der ätherischen oder himmlischen Zeit. Jede Handlung kommt aus Spaß. Wenn sich eine Menschenseele entscheidet, sich auf Erden zu verkörpern, braucht sie dafür einen Leib.

Gemeinsam mit den hohen Geistern und dem eigenen Beschützer wird vor der Menschwerdung ein Lebensentwurf für den Planeten Erde geschaffen. Sie beinhaltet, wie oft eine Person auf Erden verkörpert wurde, was sie bisher erlernt hat und was sie noch lernen will. Bevor die Seelen einen Leib betreten, besuchen sie die künftigen Erdeneltern sowie alle anderen Seelenverwandten, die bei der Verwirklichung ihrer Aufgaben helfen.

Doch jede einzelne hat andere Aufgaben, die wiederum vom Schicksal und der neuen Seelenmission abhängt. Das wirkliche Leben oder die Seelenmission, die vor der Menschwerdung gewählt wurde, kann erkannt werden, wenn Leib und Leben in Harmonie sind und man seine Arbeit mit Freuden ausführt. Es wird oft gesagt, dass dieser Berufsstand meine Bestimmung ist, weil er der menschlichen Gesundheit viel Spaß macht.

Sobald eine Menschenseele den irdischen Lebenssinn erkannt und erlebt hat, kann sie zu den höher gelegenen subtilen Ebenen des Lichts vordringen. Es ist das Bestreben jeder einzelnen Person, in den Paradies zurück zu kehren, wo auch immer sie herkommt, und dann unserem Erschaffer zu helfen, neue Lebenswelten zu erschaffen.

Ein reifer Geist ist ein unabhängiger und kein Vordenker. Zunehmend wird diese Geist den üblichen irdischen Verhältnissen entkommen, weil sie weiss, dass diese Scheinwelt nur ein Lernabschnitt ist. Diejenigen, die viele Lebewesen als Erfahrung zeigen können, haben korrespondierende Information in der eigenen Person hinterlegt, die sich in ihrem Handeln und ihrem Verantwortungsbewusstsein widerspiegelt.

Ein reiferer Mensch wird nicht rational in das Ereignis anderer und auch nicht in das irdische Ereignis eindringen, weil er weiss, dass alles vollkommen in Harmonie nach einem Gottesplan vonstattengeht. Die Dunkelheit spricht mit himmlischen Lebewesen über diese Galaxien und Gestirne. Denken lebt wie Angst, Haß, Ärger, Wut, Rache, Zank, Lüge, Fluch, Neid, Eifersucht, Stolz, schlechte Gespräche über andere und vieles mehr.

diese Lebewesen als alltägliche Futterquelle haben. Eine Person, in der die Geist und das Herzen die Leitung übernehmen, wird von den Lebewesen des Lichts geschützt. Diese finsteren Lebewesen (alle, die sich nicht zum Lichte bekehrt haben) sind nach dem Eintritt von Mütterchen Erde in die fünfte Ebene "isoliert", ebenso die Menschen, die diesen Menschen mit ihrer Gier nach SEX / POWER / REICHTUM und -DENKEN dienten oder diente.

Viele Menschenseelen, die diesen Dunkelwesen bewußt oder unbewußt gedient haben oder noch dienen, werden später auf einem der unteren Schwingungsplaneten verkörpert, um ihr Yeli auszugleichen. In diesem Fall arbeitet die Anmut der Muttergottes in all ihrer Gunst für uns Menschen, und die Umwelt lässt diese Menschen immer mehr von der Anmut der Muttergottes segen.

Lediglich KARMA und THINKING müssen im Gleichgewicht sein, wenn eine Menschenseele in die höhere Welt des Lichts emporsteigen soll. Ein aufsteigender Geist geht seinen Licht-Brüdern und -Schwestern mit einem GOOD EXAMPLE in JEDEM TAG voraus. Es ist eine lebendige und lebendige Stadt. Es gibt viele subtile Lebewesen, besonders solche, die das Licht der Sonne nicht aushalten.

So wird das Alltagsleben zur Lebensfreude von Mensch und Mensch wieder erlebbar. Die ganze Welt ist voller Lebendigkeit - sowohl subtil als auch grob. So können Mensch, Tier und Umwelt endlich wieder in Ruhe zusammenleben! Manchmal gab es Botschaften in Buchstabenform am Firmament. Die Muttergottes hat sich um alles im Weltall gekümmert.

Jede Erde hat ihre eigene Essenz. Die Lebewesen erhalten ihre Befehle von der Zentralsonne, wo alle Hochlichtwesen zu Hause sind. Das kluge Höhere Sein absorbiert die negativen Kräfte. Auf diesem Foto sieht man die "Falsche Schlange", ein Negativkind, das immer mehr Kraft braucht, vergleichbar mit Sucht.

Dunkelheit erfordert Negativenergie wie z. B. Luftverunreinigung, nur Menschen, die weit genug von der Muttergottes entfernt sind. Durch die Technologie, den Komfort, die Zerstreuung durch die Mittel, die Nahrung, gibt diesen Lebewesen viel Kraft. Diese reinigt diesen Planet von Negatver Energy und bringt uns Wissen, um auf den Himmelfahrt ins Goldene Jahrhundert vorzubereiten.

Mehr zum Thema