Heilen mit Pilzen

Heilung mit Pilzen

Die Heilung mit Pilzen, die so genannte Mykotherapie, ist in unseren Breitengraden nur wenig und völlig falsch bekannt. Diese Woche präsentiert Moderator Gerd Miethe das Thema "Heilen mit Pilzen". Sind Pilze in der Lage, Krankheiten vorzubeugen und zu heilen? In der Praxis werden Heilpilze speziell zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt.

Ihr Wohlbefinden ist unser Ziel

Dort haben sich Medizinpilze bereits seit vielen Jahrzehnten in der Therapie vieler Erkrankungen bewährt: Mensch und Tier können holistisch behandelt und die Krankheitsursachen ausmerzt werden. Auch in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen wurde die Wirksamkeit von Arzneipilzen nachgewiesen. Werde gesünder und bleibe gesünder mit Medikamenten! Medizinische Pilze tragen dazu bei, daß wir uns wohl fühlen und werden.

Medizinische Pilze haben sich bei vielen, auch schwerwiegenden Erkrankungen bewährt: z.B. Krebs, Allergie, Magen-Darm-Erkrankungen und Hautentzündungen. Medizinische Pilze können auch bei typisch wohlhabenden Erkrankungen wie Fettleibigkeit, Zuckerkrankheit, Fettstoffwechselerkrankungen, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet werden. Viele Krebsarten kommen in Asien, wo traditionelle Pilze verwendet werden, gar nicht erst vor.

Medizinische Pilze helfen uns auch bei der Entschlackung. In vielen westeuropäischen Staaten werden die Beschwerden am häufigsten therapiert. Mycotherapie hingegen hat zum Ziel, die Ursache einer Krankheit zu identifizieren und zu beheben. Genauso unterschiedlich wie die Krankheitsursachen sind auch die verwendeten Pilze. in Ihrer Stadt! Auch unsere regelmässigen Webinars sind sehr beliebt.

Heilung mit Pilzen in Berlin und Stuttgart - Heilpraktikerin Rolf F. Schell

mit Rolf F. Schell? Medizinische Pilze und Lebenspilze sind nicht nur Teil der asiatischen Heilkunde, sondern werden in diesem Land auch als alternative Applikation für zahlreiche Erkrankungen gefunden. Eine so genannte mykotherapeutische Behandlung, also die Behandlung mit Pilzen wie dem Schitake oder dem Reishi-Pilz, wird in Deutschland nur von wenigen Heilpraktikerinnen und -praktikern erlernt.

Auch für Bewohner Berlins und der Region Berlin ist der Aufenthalt von Dr. Rolf F. Schell, Heilpraktikerin in Berlin und der näheren und weiteren Region, lohnenswert. Auch in Stuttgart und Süddeutschland, denn Dr. Schell ist auch für die Heilpraktikerin in Stuttgart mitverantwortlich.

Mykotherapeutische Funktionen basieren auf einem naturopathischen Vorgehen. Wie andere Produkte der freien Natur, z. B. Früchte oder Gemüsesorten, bieten auch Schimmelpilze spezielle Wirkstoffe, die zur Schmerzlinderung oder zur Steigerung des allgemeinen Wohlergehens anregen. Medizinische und lebenswichtige Schimmelpilze werden in der Regel in Gestalt von Auszügen aus dem ganzen Fruchtkörper verwendet, die hauptsächlich aus asiatischen Pilzen wie dem Reishi-Pilz oder dem Schitake stammen.

Mit Vitaminen, Mineralstoffen und anderen für jede Art von Pilzen typischen Inhaltsstoffen kann die Heilung mit Pilzen an die individuellen Leiden angepasst werden. Als Nahrungsergänzung werden in Deutschland die Produkte von vitalpilze in allen Variationen vertrieben. Der Einsatz von Heilpilzen wird vielen Menschen empfohlen, die nicht mehr an die Wirkung der Schulmedizin geglaubt haben und bereits gute Erfahrung mit der Applikation durch einen Nicht-Arzt haben.

Die Heilung mit Pilzen wird aufgrund ihrer einfachen Anwendung und Wirkungsweise oft als Grundtherapie oder als Ersatz für andere Behandlungsmethoden ausgewählt. Die Mycotherapie kann Ihnen auch helfen, Langzeitbeschwerden zu mildern oder zu heilen und neue Lebenskräfte zu entfalten! Dr. Schell als Heilpraktikerin Berlin und Heilpraktikerin Stuttgart steht Ihnen für alle Fragestellungen zur Seite.

Reishi-Pilze und Splitterpilze zählen zu den berühmtesten Pilzen in Westeuropa, da sie auch als essbar sind. In der Mycotherapie wird der ganze Fruchtteil des Schimmelpilzes oder Auszüge aus dem Schitake- oder Reishi-Pilz erhalten, denen jeweils spezifische gesundheitliche Wirkungen nachgesagt werden.

Diese lebenswichtigen Pilze werden meist in Form von Kapseln vor den Essen eingenommen, so dass alle wichtigen Nährstoffe und Wirkstoffe leicht vom Organismus absorbiert werden können. Die Eigenschaftsspektren des Pilzes sind groß und können weiter hinten näher untersucht werden, im Prinzip ist die Mycotherapie auch für diffuse Krankheitsbilder oder allgemeine Müdigkeit geeignet, um durch lebenswichtige Pilze Lebenskraft zu erregen.

Der Gebrauch der Arzneipilze ist sehr leicht und für alle Altersgruppen und Leiden gut verträglich, sollte aber von einem Arzt im Zuge einer entsprechenden Diagnostik behandelt werden. Dr. Rolf F. Schell als Ihr Hausarzt Berlin und Hausarzt Stuttgart helfen Ihnen gern, die Vorteile der verschiedenen Lebenspilze wie den Schitake- oder Reishi-Pilz zu erkennen und bieten neben weiteren, heilpädagogischen Behandlungsmassnahmen auch diese Eigenschaft der traditionell chin ischen Heilkunde (TCM) an.

Besonders oft wird er als lebenswichtiger Champignon verwendet und steht für eine ganzheitliche Regulierung des Abwehrsystems. Nach chinesischer Überlieferung wird Reishis Macht gar der Unvergänglichkeit zugeschrieben, bei Heilmedizinern wird der Schimmel vor allem zur Regulierung des kardiovaskulären Systems und zur Kräftigung von Herzen und Lebern eingesetzt. Er wird auch bei allgemeinen Schwächegefühlen, Appetitverlust, nervöser Ruhelosigkeit und Allergien eingesetzt.

Der Reishi-Pilz ist auch einer der bedeutendsten Pilze gegen Hautentzündungen und Hauterkrankungen. In der alternativen Medizin nimmt er eine beinahe ebenso große Bedeutung ein wie der Reishi-Pilz und wird mit einer Reihe von Mineralien und Mineralien als lebenswichtiger Pilz verwendet. In der alternativen Medizin hat sich das Medikament bewährt, um das Immunsystem zu stärken und viele alltägliche Beschwerden zu bekämpfen und die Gesundheit bei einer Reihe von Beschwerden zu unterstützen.

Abgesehen von der Verabreichung des Shitakes in Form einer Kapsel ist natürlich auch ein komplementärer Genuß des leckeren Esspilzes zu empfehlen. Der Name ist chinesisch und beinhaltet alle medizinischen Pilze, die den Japanern als Reishi-Pilze bekannt sind. Obwohl die beiden Staaten eine andere Pflanzenwelt haben, ist der vielseitige Geschmack des Lingzhis derselbe wie der Reishi-Pilz, so dass auch eine Heilung mit Pilzen auf sehr vielseitige Arten möglich ist.

Wir nutzen den MAITKE vor allem als Heilpraktikerin in Berlin und Stuttgart zur Förderung der Gewichtsabnahme (d.h. Gewichtsreduktion). Maitakeextrakte werden beispielsweise in der Mycotherapie eingesetzt, um die Leber zu unterstützen oder den Cholesterinspiegel zu regulieren, der häufig die Ursache für fortschreitende Fettleibigkeit ist.

Medizinische Pilze wie der Heilpilz Maitake beinhalten auch viel Vitamine D und verhindern so die Entstehung von Krankheitserregern, Osteoporose und die Gefahr der Tumorentstehung, außerdem wird der Schimmelpilz gegen eine Vielzahl von Umweltgiften verwendet. Auch lebenswichtige Pilze wie z. B. die Ohrmuschel regen das Abwehrsystem an und fördern die Bildung von sogenannten Freier Radikaler. Auch bei Verdauungsstörungen oder Reizungen der Atemwege wird eine mykotherapeutische Behandlung mit Auricularie empfohlen, da sie die Schleimhaut kräftigt.

Damit die Heilung mit Pilzen wie z. B. Ohrmuscheln sofort nach der Aufnahme möglich ist, wird die Verabreichung mit genügend Flüssigkeit durchgeführt. Viele lebenswichtige Pilze wirken sich zwar günstig auf das Abwehrsystem aus, aber auch hier kann man sagen, dass es sich um den King of Mycotherapy handelt. In der Krebstherapie hat sich gezeigt, dass sie wie nur wenige andere Pilze die Stärkung des kranken Abwehrsystems fördert und dafür Sorge trägt, dass sich der Organismus rascher erholen kann.

Bei vielen Heilpraktikerinnen und -praktikern wird diese Methode eingesetzt, wenn die Begleiterscheinungen der Strahlen- oder Chemo-Therapie durch Arzneipilze gemildert werden sollen. Heilen mit Pilzen ist vielen Menschen in diesem Land noch nicht bekannt, wird aber bei den Heilkundigen in der abendländischen Gesellschaft immer beliebter. Hauptgrund dafür sind die zahlreichen positiven Berichte von Patientinnen und Patienten, die durch den Schitake- oder Reishi-Pilz sowie viele andere lebenswichtige Pilze die gewünschte Linderung oder Abheilung ihrer Beschwerden erfährt.

Dr. Schell als Heiler Berlin und Heiler Stuttgart hat ebenso zahllose, gute Feedbacks von seinen Patientinnen und Patienten, die die Heilung mit Pilzen für sich entdeckten. Die Reishi-Pilze sind die wichtigsten Pilze, die in der täglichen Praxis eingesetzt werden und aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten vielfältige Heilerfolge haben.

Viel Feedback bestätigt die Befreiung von Nervenkrankheiten wie eine innere Ruhelosigkeit, die durch den Reishi-Pilz mildert wird. Viele unserer Patientinnen berichten, dass der lebenswichtige Pilz sich positiv auf das Abwehrsystem auswirkt, was besonders in der Kälte - und Regenzeit unentbehrlich ist. Erfahrungsgemäß kommen die allergischen Symptome auch bei einer kontinuierlichen mykotherapeutischen Behandlung mit Shiitake in begrenztem Ausmass vor.

Sind Sie auch an der Heilung mit Pilzen interessiert und wollen mehr über die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der Pilztherapie erlernen? Als Heilpraktikerin Berlin und Heilpraktikerin Stuttgart ist die Kanzlei Dr. Schell unter anderem einer der bedeutendsten und erfahrensten Partner in Deutschland - wenn es um die Heilung mit Pilzen geht. Gern geht die Kanzlei auf Ihre persönlichen Leiden ein und erarbeitet mit Ihnen eine Behandlung, bei der der Schitake- oder Reishi-Pilz und andere lebenswichtige Pilze zum Einsatz kommen.

Selbstverständlich werden Sie bei Dr. Schell als Heilpraktikerin neben der mykotherapeutischen Behandlung viele weitere therapeutische Ansätze einer ganzheitlich bedeutsamen und modernen alternativen Medizin vorfinden.

Mehr zum Thema