Hbci Kartenleser Klasse 2

Kartenleser Hbci Klasse 2

Chip-Kartenleser (Sicherheitsklasse 2) mit eingelegter Chipkarte. Der Secoder 2 ist eine Erweiterung seines Vorgängers. sicher, wenn es sich um einen Kartenleser der Klasse 2 oder höher handelt. Er ist als Klasse-3-Leser für die sichere PIN-Eingabe direkt am Kartenleser geeignet. Class 2: Kartenleser der Klasse 2 haben einen eigenen Nummernblock.

Wie funktioniert das Prozedere von Sekoder 2?

Sprechen wir von Sekodern oder Secoder-Kartenlesern, meinen wir den Secoderstandard. Diese Norm wurde von der Bankenbranche in Deutschland mitentwickelt. Die Zielsetzung des Standards ist es, ein unkompliziertes und optimiertes Verfahren für das Online-Banking mit Chipkarten zu errichten. Das Onlinebanking ist durch das Online-Banking mit Chip-Karte und die zusätzlich mögliche Auslesung der Transaktionsdaten über das Anzeigegerät des secoder-Lesers noch komfortabler geworden.

In der Regel ist ein Sekoder also ein Leser, der die Funktion des Auslesens der Chip-Karte der eigenen Hausbank, ein Eingangsfeld für den Stift und ein Monitor zur Transaktionsüberwachung bereitstellt. Die Anzeige zeigt z.B. den Adressaten, den Überweisungsbetrag oder andere Bewegungsdaten. Eine Manipulation des Online-Bankings oder ein Hacking des Benutzers ist durch die Kontrolle der Anzeige und das Eingeben der Geheimzahl ausgeschlossen.

Durch die externe Verbindung können Malware wie Trojaner nicht lesen, wenn kritische und empfindliche Informationen eingegeben werden. Es wäre anders, wenn Sie die Angaben für das Online-Banking über die Computertastatur eintragen müssten, wo Hackern ein simples Vergleichsspiel zur Verfügung steht. Wie funktioniert das Prozedere von Sekoder 2?

Die Prozedur des Secoders 2 ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Verfahrens. Hierbei werden die Software-Updates auf den Kartenleser gespielt, so dass immer die höchstmögliche Betriebssicherheit gewährleistet ist. Dabei ist das Sekoder 2-Verfahren das höchstmögliche Sicherheitsniveau deutscher Kreditinstitute. Derzeit gibt es nur den einzigen Anbieter Reiner SCT, der einen zuverlässigen RFID-Kartenleser anbietet.

Das Kartenlesegerät ist vom TÜV für den Einsatz dieser Technik zugelassen und nahezu alle Kreditinstitute sprechen sich für ein Gerät dieses Anbieters aus. Für den Einsatz der RFID-Technologie empfiehlt sich der Smart Card Reader RFID comfort von dvdisaster. Wenn Sie mehr Informationen wünschen, dann hilft Ihnen unser Produkttest für den Reiner SCT cyberJack RFID-Standard oder unsere Kartenleser dabei.

Mehr zum Thema