Hände Auflegen

Praktisch

Auch das Handauflegen im Zusammenhang mit der Einführung in ein Büro. Das wollen wir immer im Hinterkopf behalten, wenn wir unsere Hände auflegen. Viele übersetzte Beispielsätze mit "Hände auflegen" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen.

Grundlegende Begriffe

Das Handauflegen war und ist ein Signal, durch das die Macht des Herrn demonstriert wird: ein Eingeständnis der Macht des Herrn. Er hat alle Kranke zu Ihm kommen lassen, weil Er ihre Notfälle erkannt und sich ihrer bewußt war und zur Hilfe bereitsteht. Man fragte Jesus, ob er der "Anwärter" sei, Lukas 7,19-20, auf den Jesus antwortete: "Geht zurück zu Johannes und sagt ihm, was ihr hörtet und saht: die Blinden seht, die Gelähmten gehen, die Aussätzigen werden gesund, die Tauben hört, die Toten werden zum Leben erweckt, und den Ärmsten wird die Heilsbotschaft gesagt!

Er prophezeite lange vor seiner Kreuzigung: "Wer an mich denkt, wird auch die Taten tun, die ich vollbringe, und er wird mehr tun als diese, Johannes 14:12 SBL. Ist der Christ nicht auch ein Nachfolger Jesu? Hat die Anweisung, uns zu helfen, sie von Hand aufzuzwingen, sie zu annullieren und für nichtig zu erklären? Geistige Firmung - nur als Kinder von Gott kann der Hl. Geiste in einem Menschenwirken.

Dies geschieht nach der Umkehr zu Christus, Johannes 1:12, Römer 10:9-11. Autoritätsbejahung - weil Gott sein Versprechen hält, ist der Effekt der Weissagung Jesu vorgegeben, "in meinem eigenen Namen Gläubige zu werden", Mk 16:17, Johannes 14,12. Kraftübertragung - die Erfüllung der Prophezeiungen Jesu in Mk 16,18 und die Auswirkungen der Befähigung des Hl. Geist auf Pfingsten, Apostelgeschichte 1,8 ermöglichten es Peter, die Lähmten mit seiner Hilfe und seiner sprachlichen Vollmacht zu erlösen. Apostelgeschichte 3,6-7 Auch Stephanus vollzog große Gnaden- und Wunderwerke durch die Macht des Herrn, Apostelgeschichte 6,8 HFA.

Jesus ist in dieser Hinsicht unser Vorläufer. Der wiedergeborene Johannes 3:3, dagegen die Führung des Hl. Geists nach der Umkehr zu Christus empfängt Römer 10:9 und wird dann als Jesuskind bestärkt, aber diejenigen, die ihn empfangen und an ihn geglaubt haben, denen er das Recht gegeben hat, Gottessöhne zu werden, Johannes 1:12 HFA.

Jesus, kam an den Jordan, um sich taufen zu lassen. Am Ende der vierzig Tage kam Jesus nach Galiläa zurück, Lukas 4,14-19, und nun, im Geiste bestätigt, begann er zu unterrichten, zu verheilen und die Bedrückten zu befreien.

Wenn man als Christen den Weg des Herren geht, so kommt nach der Taufe des Wassers die Vollendung des Hl.

Andernfalls hätte Jesus nichts von den Werken der Christen in Markus 16,17 vorweggenommen. Die Kraftübertragung findet statt, wenn die Hände aufgelegt werden und der gesprochene Auftrag "im Namen Jesu", der von Christus gehütet wird, Markus 16,20. Außer dem Glauben ereignet sich nichts im Christentum, in Hebräern 11,6, wodurch die Macht des Herrn von der geistigen auf die weltliche Sphäre übergeht, d.h. "von Gott auf den Menschen, weil Gott sein Werk im Detail hütet, nämlich jenes des Jeremias 1,12; Gott sagt, du sollst geheiligt sein, denn ich bin geheiligt, das heißt: "Du sollst mir in meinem Werk gleich sein - du gehörst zu mir - ich habe dich frei gekauft".

Im Gegenzug wird von Jesus verlangt, dass er sich anstrengt und sich mit dem befasst, was er uns verlassen hat, weil er geliebt wird. Joh 14,15 SBL. Ohne mich kannst du nichts tun, John 1:5 HFA. Nachdem die Gläubigen Christi auf die Hände gelegt hatten, begannen sie, die Werke Christi zu prüfen, trafen John und Peter auf einen Lahmen, und Peter sagte:....ich werde euch alles was ich habe zugeben.

Als er aufstieg, ging er ein paar Stufen hin und her und ging dann mit Peter und Johannes zum Heiligtum, Apostelgeschichte 3,6-8 HFA. Saul (Paulus) wurde Hananias in die Hände gelegt. Als er in Judas' Wohnung kam, hat er Saul gefunden und seine Hände auf ihn gelegt. "Sehr geehrter Frater Saul", sagte er, "Jesus, der dir auf dem Weg erschien, sandte mich zu dir, damit du mit dem Hl. Geiste gefüllt wirst und wieder siehst, Apostelgeschichte 9,12 HFA.

Er ging zu ihm hinein, bette und lege seine Hände auf ihn und heilte ihn. Die Werke unseres Sohnes und der frühen Kirche sind noch heute veröffentlicht: Wenn einer von euch erkrankt ist, soll er die Kirchenleiter zu sich berufen, für ihn zu bitten und ihn im Auftrag des Herren mit ÖI zu sättigen.

Mehr Handauflegebeispiele: Sobald das göttliche Werk dazu benutzt wird, eine menschliche Sichtweise als wahr zu propagieren, steht es nicht mehr auf dem festen Bibelgrund. Für die Gesundung gibt es nur einen Weg, und zwar durch Aussöhnung mit Jesus Christus, obwohl oft gesagt wird, dass es mehrere Möglichkeiten außerhalb von Jesus Christus gibt.

Jesus Aber ich werde die Gläubigen durch die folgenden Zeichen bestärken.... und die Kranken, denen sie die Hände legen, werden geheilt werden, Markus 16:17-18 HFA.... Aussöhnung mit Gott durch Jesus Christus. Derjenige, der an mich geglaubt hat, wird die selben Werke tun wie ich - ja, noch grössere; denn ich komme zum Papst, Johannes 14:12 HFA.

Der Teufel geht herum wie ein tosender Teufel, der versucht, wen er fressen kann, und hält ihm stand im festen Glauben, vgl. Petr 5,8-9 SBL. Aber der Heilige Geist sagt ausdruecklich, dass in spaeteren Tagen einige vom Glaube abruecken und sich irrefuehrenden Seelen und Dämonenlehren zuwenden werden, Timotheus 4:1 SBL.

Jesus Christus ist diesen Erfahrungen begegnet, und er konnte dort kein einziges Zeichen setzen, außer dass er ein paar Kranke in die Hände legte und sie erholte. Als die vorhergesagte Verwirklichung des Jesajas gab sich Jesus Christus freiwillig hin:.... Deshalb geht zu allen Nationen und macht die Menschen zu meinen Schülern; taufet sie im Namen von Vater, Sohn und Heiligem Geist und lehret sie, allem zu gehorchen, was ich euch befohlen habe.

Auch interessant

Mehr zum Thema