Guter Cardreader

Gutes Kartenlesegerät

Gegenüberstellung von guten und schlechten SD-Kartenlesern. Auch ein sehr guter Kartenleser mit hoher Geschwindigkeit. Gute PC-Kartenleser voll funktionsfähig.

Ich habe aufgehört, den besten Kartenleser zu suchen, weil ich ihn vorfand!

Ich suche das Dreibeinstativ zur Zeit nicht, weil es gut ausgestattet ist, aber ich suche schon lange nach dem Kartenleser. Vor einigen Wochen hatte mir ein sehr guter Bekannter den dualen Leser USB 3 von der Firma Lexar vorgeschlagen, aber ich fand meinen eingebauten Leser in der Windows Workstation (ebenfalls ein USB 3) ziemlich zügig.

Vor ein paar Tagen habe ich den empfehlenswerten Leser geordert und muss zugeben, das hätte ich sofort tun sollen, als der gute Foto-Freund es mir empfohlen hat. Kartenleser USB 3. 0 Prof. UDMA Dual Slot für CF und SD/SDHC/SDXC. Allerdings ist der empfehlenswerte Leser auf dem Windows-Rechner mehr als zweimal so flott wie der dort installierte USB3-Reader und auf dem PC ist es ein großer Sprung zwischen dem vorherigen Sandisk USB2-Reader und dem aktuellen USB3-Reader von Lexar. 2.

Das erste Mal fragte ich mich, ob etwas schiefgelaufen war, denn die großen D800-Dateien waren so zügig von der CF-Karte auf der SSD im Apple-Computer, dass ich wirklich glaubte, der Importprozess sei schiefgelaufen. Das war er nicht, das Teil ist wirklich so flott. Nehmen Sie dazu lediglich die Visitenkarten heraus und falten Sie den Leser.

Das Lesegerät wird mit einem handelsüblichen USB3-Kabel verbunden, wie Sie es von den kleinen USB3-Festplatten kennen. Meine persönliche Schlussfolgerung: Kaufen Sie eine Empfehlung für jeden, der große Dateien rasch auf seinen Computer übertragen möchte.

Der USB 3.0 Kartenleser/-schreiber im Überblick

Die Abkürzung UHS steht für Ultra High Speed und bezeichnet den Standard der Datenübertragung zwischen der Karte und dem Endgerät, in das die SD-Karte einsteckt. Bislang haben SD-Karten den normalen Übertragungsweg über den normalen Übertragungsweg (SD-Karten Klasse 2, 4 und 6) oder den Hochgeschwindigkeitsbus (SD-Karten Klasse 10) genutzt. Allerdings unterstützt der Standard eine Übertragungsrate von nur 12,5 MB/s (Normal Bus) bzw. 25 MB/s (High Speed Bus).

Um ein FullHD Video aufzunehmen, benötigt man ca. 3-5MB/s. Mit einer DSLR- oder Systemkamera können problemlos 15 bis 40 MB pro Bild erzeugt werden; bei manchmal mehr als vier Frames pro Sek. (FPS) führt dies zu einer Datenflut, die über der Grenze von 25MB/s liegt. Nur mit (!) professionellen Geräten wie der Canon EOS 6D ist es möglich, CompactFlash Speicherkarten zu verwenden, von denen einige bis zu 100 MB/sec beschreiben können.

Mit UHS-I wird nun auch (endlich) der "Turbo" für SD-Speicherkarten eingeschaltet und die Höchstgeschwindigkeit auf 104 MB/s gesteigert, erste Geräte mit bis zu 95 MB/s (Lesen) sind bereits bekannt gegeben worden (siehe Abbildung oben). USB 2. 0 hätte ein Maximum von 48 MB/s erlaubt und endet in der Regel bei 35 bis 40MB/s.

USB 3.0 ist das Stichwort Der USB 3.0 Der Standart ermöglicht Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 MB/s, es gibt also viel Raum für Aufwärtsbewegungen. Namhafte Produzenten haben inzwischen ihre Angebotspalette ausgebaut. Das ist der wohl bekannteste Produzent mit dem " All-in-One SuperSpeed " und den Storage-Spezialisten Lexar und Kingston (Media-Leser USB 3.0).

Wir haben jeden Kartenleser mit je drei Karten geprüft. Normalerweise im Sinn von: Sie ist noch nicht UHS-fähig, aber immer noch eine der schnellen SDHC-Karten auf dem Weltmarkt. Nichtsdestotrotz beträgt sie weiterhin max. 25 MB/s, so dass USB 2000 keine Probleme haben sollte. Auf die Lexarkarte folgt eine der leistungsfähigsten erhältlichen Karten des renommierten Speicher-Spezialisten SanDisk.

Laut Angaben des Herstellers sollte die Speicherkarte bis zu 45 MB/s für Lese- und Schreibzugriffe betragen und ist damit bereits deutlich leistungsfähiger als nahezu jeder andere Rechner mit USB 2. 0. Das Ende ist wieder eine Speicherkarte von der Firma Lexar, aber diesmal keine SD-Speicherkarte, sondern die CompactFlash-Karte, die vor allem aus dem Profibereich bekannt ist.

Diese sollte laut Angaben des Herstellers bis zu 90 MB/s betragen und ist damit auch eine der höchsten auf dem Weltmarkt. Es gibt Kingston und Lexar für die Lieferung ihrer neuen USB 2.0 Kartenleser und für die sehr gute Speicherkarte gibt es auch diese.

Auch interessant

Mehr zum Thema