Gratis Aids test

Kostenloser Aidstest

Das Aids-Risiko wird von vielen Menschen zu sehr vernachlässigt. HIV-/STI-Tests in den Gesundheitsämtern im RLP. Doch ein HIV-Test macht nur Sinn, wenn ein Infektionsrisiko besteht.

AIDS-Schnelltest

Falls Sie Angst haben, mit HIV angesteckt zu werden, können Sie sich an uns wenden. Jede Person muss selbst bestimmen, ob sie einen HIV-Test durchführen lässt. Dort findet die Versuchsberatung und -kommunikation statt. Das Blut wird in einer nahegelegenen Praxis entnommen. Du musst nicht trocken kommen, um mit uns getestet zu werden.

Das Ergebnis wird in einem individuellen Gespräch ca. 20 min nach der Blutentnahme mitgeteilt. Plane etwa eine Stunde für Konsultation, Test und Kommunikation ein. Wir bitten Sie, ohne Tiere oder andere Tiere zu kommen, da wir die Pflege während der Sprechstunde nicht garantieren können. Es liegt an Ihnen, ob Sie einen HIV-Test haben oder nicht!

In einem ersten Arbeitsschritt wird mit einem sensitiven Test nach einem Antikörper geforscht. Die Bestätigungsuntersuchung (Western Blots oder PCR ) wird dann durch eine zweite Blutentnahme durchgeführt. Im HIV-Schnelltest steht das Resultat nach 20 min nach der Blutentnahme zur Verfügung. Das Resultat wird in einem individuellen Gespräch kommuniziert.

Der HIV-Test ist kostenlos und kostenlos.

Fachleute haben Leserfragen zu Geschlechtskrankheiten geantwortet. Wenn eine HIV-Infektion nicht frühzeitig entdeckt und therapiert wird, ist die Folge AIDS, eine Immunschwäche. Die Leserinnen des Magazins, Frau Dr. med. Esther Grüner (Gesundheitsamt Neunkirchen), Judith Bost (Kreisgesundheitsamt Saarpfalz) und Frank Kreutzer (Aids-Hilfe Saar) beantworteten die Leserinnen und Leser. 4. AUSFÜHRUNG Nein, es gibt kein Problem in Alltagssituationen. Die HIV-Testung möchte ich regelmässig alle drei Monaten durchführen lassen.

Im Prinzip ist der HIV-Test bei allen saarländischen Gesundheitsbehörden kostenlos und unverbindlich. Darüber hinaus können sich männliche Sexualpartner bei der AIDS-Hilfe Saar im Zuge des "Test-it! Doch ein HIV-Test macht nur bei Infektionsgefahr sinnvoll. Bei Einhaltung der Safer-Sex-Regeln ist es nicht erforderlich, alle drei Wochen einen Test durchzuführen.

Es bestand die Gefahr einer Ansteckung. Wann muss ich auf Geschlechtskrankheiten getestet werden? EXPERT Wenn Sie nach einem Infektionsrisiko einen HIV-Test durchführen wollen, sollten Sie sechs Monate Zeit haben. Nur so kann der HIV-Test eine Ansteckung mit HIV zuverlässig ausgrenzen. Sie sollten 12 Monate auf Hepatitis B warteten.

Für Untersuchungen auf Chlamydia und Gonorrhö sind kürzer. Darf ich mit jemandem zum Test kommen? Es ist kein Hindernis, von einer vertrauenswürdigen Person zum Test begleitet zu werden. Es ist auch möglich, als Ehepaar zum Test zu kommen, wenn Sie z.B. mit dem HIV-Test auf ein Kondom innerhalb der Partnerschaft verzichten wollen.

Ist es wahr, dass man trotz der Verwendung von Kondomen Chlamydia fangen kann? Die EXPERTE Chlamydia wird durch Schleimhautkontakt, insbesondere durch ungeschütztes Vaginal-, Anal- und Oralsex übertragbar. Für geschlechtsaktive Damen unter 25 Jahren können sie von ihrem Frauenarzt einmal im Jahr bei einer Prophylaxeuntersuchung auf Chlamydia getestet werden.

Mehr zum Thema