Geistige Begradigung

Mentale Begradigung

Wozu die Spirituelle Erektion? Wozu die Spirituelle Erektion? Das spirituelle Aufrichten ist eine andere Heilungsmethode und die Basis für eine ganzheitliche Heilung auf allen Seinsebenen. Wem eignet sich die Spirituelle Erektion? Das spirituelle Angebot ist auf alle ausgerichtet: für alle: für die Kleinen, für die Erwachsenen, für die Älteren, für die Schwangeren und für die Athleten, ungeachtet der nationalen oder kulturellen Zugehörigkeit, des Alters und der Gesundheit.

Und wie lange dauert die Spirituelle Erektion? Das spirituelle Ausrichten ist Antrieb zur Selbsterneuerung und Neuorientierung auf allen Stufen & daher immerwährend! Wir haben die für Sie interessanten Einzelthemen sorgfältig studiert: Das Rundschreiben für Heilungsimpulse für den täglichen Gebrauch, Anregungen zu geistlichen Fragen und Hinweise auf Verabredungen für Heiltage & Events wird in unregelmässigen Zeitabständen über unsere Arbeit informieren.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Rundbrief, den Sie z. B. über einen entsprechenden Verweis im Rundbrief abbestellen können.

Mentale Aufrichtung der Wirbelsäule - senkrecht durchs ganze Jahr hindurch

Die mentale Wirbelsäulenhaltung ist eine effektive Möglichkeit, Menschen und Tieren mit Rückenbeschwerden und Erkrankungen des Bewegungsapparats zu begegnen. Der Energiefluß im Organismus wird ebenfalls vereinheitlicht und eine Neuorientierung aller subtilen Organe eingeleitet. Es ist aber auch eine spirituelle Neuorientierung: Sie verhilft uns zu einem gerechten Weg zurück. Über diese spannende Aufgabe hat Jörg Engelsing mit der Künstlerin gesprochen.

Mentale Aufrichtung der Wirbelsäulen - was ist das? Die geistige Aufrichtung der Wirbelsäule ist ein alternatives Heilverfahren. Es ist eine Art der mentalen Heilung und wird in allen Bereichen der Medizin eingesetzt, in denen Funktionsstörungen die Ursachen von Krankheiten sind. Beispielsweise bei Skelettfehlstellungen, Rückenbeschwerden, chronischem Schmerzsyndrom der Wirbelsäule sowie vielen Erkrankungen des Bewegungsapparats.

Doch auch wenn Sie keine Beanstandungen haben, können Sie mit dieser Technik Ihre Lebenssituation verbessern und Vorkehrungen treffen. An der Begradigung und Begradigung der Lendenwirbelsäule wird gefeilt. Mehr Platz wird für das Skelettsystem, die Organe, die Wirbel und die Bandscheibe geschaffen. Und wie funktioniert das hier? Nach meiner Überlieferung arbeiten sie an der Begradigung der Halswirbelsäule, der Begradigung des Atlas, des Kiefergelenks, des Beckens und der Öffnung und Heilung des Herzens und führen eine letzte energische Heilmethode durch, die der weiteren Integrierung und Angleichung diente.

Ich analysiere nach einem ersten Gespräch die Struktur des Körpers, und dann erfolgt die geistige Aufrichtung der Wirbelsäule ganz komfortabel im Liegen. 2. Woher haben Sie diesen Job? Bei meiner Tätigkeit als Yogalehrer habe ich mich immer dafür interessiert, meinen Rücken zu stärken. Bei der ersten spirituellen Wirbelsäulenerektion löste sich mein verdrehter Sakralwirbel.

Als ich zum ersten Mal von der spirituellen Wirbelsäulenhaltung gehört habe, hieß sie immer "aus Versehen" Wirbelsäulenhaltung. Was kann eine mentale Wirbelsäulenhaltung bewirken? Die spirituelle Wirbelsäulenerrichtung erfolgt durch die Christus-Energie. Es wird auch Erektionsenergie, Richtende oder New Age Energy bezeichnet. Aus physiologischer Sicht ist die richtige Anordnung unserer Wirbelsäulen eine wichtige Basis für unsere Gesunderhaltung und unser Wohlergehen.

Das Rückgrat ist das Stützelement unseres Skelettes und ist verantwortlich für die komplizierte Übertragung von Nervenreizen und Kuriersubstanzen zwischen den Schalt- und Kontrollzentren im Hirn und den Exekutivorganen. Wenn man es vom Energie-System des Menschen aus sieht, ist die Wirbelsäule der Träger unserer pränatalen Vorbilder. Weil es dem Menschen als wichtigster Energiekanal dienlich ist - im Yoga wird dieser Channel als Shushumna bezeichnet.

Entlang der Lendenwirbelsäule sind die bedeutendsten energetischen Zentren des Organismus, die Chakras, angelegt. Damit ist es auch möglich, mit den Bauplänen unserer energetischen Körper - dem grundlegenden Muster unseres natürlichen Zustands, wie es im Sinne von gesundem Potential ist - über eine mentale Wirbelsäulen-Aufrichtung zu operieren. Worauf kommt es bei dieser Tätigkeit an?

Das Werk geht davon aus, dass Leib, Verstand und Psyche eins sind und dass Skoliose, Beckenschiefstand, ein gedrehter Atlas oder ein versetztes Kinngelenk immer einen psychologischen Hintergrund haben. Deshalb ist die Zusammenarbeit mit der Energie Christi so bedeutsam. Andererseits treten tiefgreifende seelische Vorgänge auf, in denen mentale Konstellationen auftauchen, die Zusammenarbeit mit dem innersten Wesen notwendig ist oder die alten Traumen auftauchen und sich auflösen.

Bei einem anderen Mal durchsuche ich die gesamte Wirbelkörpersäule und stelle die Fragen, ob noch Arbeiten notwendig sind und was jeder Einzelwirbel benötigt. Einige Kunden merken ganz deutlich, wie sich etwas im Organismus ändert, z.B. wenn ich am Atlas oben stehe und mein Fuß wieder ausrichte.

Das ist unheimlich aufregend zu erleben, wie alles im Leib ist. Der verlagerte Atlas kann kausal mit einem verstopften Kreuzbeingelenk verbunden sein, Knieprobleme mit einem verlagerten Kiefergelenks. Was halten Sie von der weitläufigen Vermutung, dass Sie nur eine Erektion machen müssen und dann wird alles für den weiteren Verlauf Ihres Leben in Ordnung sein?

Man muss sich denken, dass normalerweise nicht jemand kommt, der nur ein bestimmtes Motiv wie ein bewegter Atatlas hat. Die gesamte Karosserie muss sich umstellen. Mit jedem Mal konnte man beobachten, wie der ganze Organismus mehr und mehr in die Begradigung, die wirbelsäulenartige Bewegung mehr und mehr in die Begradigung überging.

Außerdem halte ich es nicht für sinnvoll, von einer spirituellen Aufrichtung der Wirbelsäule zu verlangen, dass sie nach einiger Zeit alles ändert. Niemand setzt diese Erwartung z.B. auf Osteopathie, Rolling oder Craniosacraltherapie. Weshalb diese Arbeiten? Und zehn Min. mit dem Atlas. Es ist auch nützlich, wenn Sie genauer hinschauen müssen, z.B. wenn sich Ihr Organismus nicht gleich ändert.

Und wie lange hat es gedauert, bis Sie dieser Information wirklich vertrauen konnten? Für mich ist die Arbeit als Therapeut für mentale Aufrichtung der Wirbelsäule eine fortwährende Recherchereise, bei der es immer notwendig ist, sich an das Individuum anzupassen und es fließen zu lassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema