Geistheilung München

Mental Healing München

Das Meditationslernen für Anfängerinnen | Sarah Jasmin Cartsburg Und was ist mentale Heilung? Diese " spontanen Heilungen " lassen sich in der Regel nicht mit der konventionellen Heilkunde erklären, da sie jedem Befund zuwiderlaufen. Schon lange bevor es unsere heutige abendländische Heilkunst gab, gab es Heilpraktiker, schamanische und kluge "Dorfälteste", die wissen, was sie bei Krankheiten oder anderen Beschwerden zu tun haben.

Die aktuellen Ergebnisse der Quantumphysik zeigen, wie sehr unsere Wahrnehmungen die Wirklichkeit beeinflussen. In einer spirituellen Heilung kann der Heilpraktiker nun diese Ergebnisse nutzen und die Selbstheilungskräfte des Organismus durch seine "Erwartung einer Sponatn-Heilung" stimulieren. Ich bin auch als Heilpraktikerin mit "spirituellen" Fähigkeiten tätig, um auf allen Stufen Leib, Leben und Verstand ins Lot zu bekommen.

Spirituelle Heilung kann bei allen Arten von Leiden und bei Menschen jeden Alters, einschließlich Kinder, angewendet werden. Vor allem in Notfallsituationen bin ich ein wahrer Fan der konventionellen Medizin! Ich bin jedoch der Meinung, dass es neben der konventionellen medizinischen Versorgung noch andere Möglichkeiten gibt, die den Menschen zu neuer Zuversicht verhelfen können.

Die mentale Heilung soll neben der konventionellen medizinischen Therapie die körpereigene Selbstheilungskraft anregen und keinesfalls einen Arztbesuch oder Heilpraktikerin ersetzen! Mentale Heilung bietet ich auch in Gestalt von Fernheilungen an.

spiritual medicine - Heilerausbildung - Medizinische Heilschule München - HeilerausbildungSPIRITUELLE MEDIZIN in München

Die limbischen Systeme entwickelten sich in den frühen Zeiten der Menschen; sie beeinflussen unbewusstes Instinktverhalten. Die limbischen Gehirne, in denen die Traumata gelagert sind, haben keine Beziehung zum Neokortex, wo das rationelle Denkvermögen liegt. Lediglich eine Energiefrage ist es, dass die verstopften neuronalen Bahnen wieder aufgedeckt werden.

Dies bedeutet, dass der Mensch für jede Änderung, für jeden Gedanke, für jedes verdrängte Empfinden gleichwertig mit Zerstörungskraft zahlt, weil er die Kraft ins Unterbewusste verlagert. In den Muskeln und Organsystemen wird diese gespeicherte Kraft mit der Zeit krank. Die limbischen Gehirne sind nur durch einen Traum mit dem Neokartex verknüpft.

Aber man kann auch die Traumatisierung dadurch beheben, dass man mehr Kraft in das Körperinnere gibt als die Traumatisierung selbst. D. h. man arbeitet mit einem spirituellen Heiler zusammen, der sich wirklich mit der energetischen Tätigkeit auskennt und wenigstens 300 W in der Hand hat, oder diese geballte Kraft durch seine Hand fliessen kann.

Der gesunde somatisch-physische Leib vibriert mit 9.000 Bovis-Einheiten, der Energiekörper beginnt bei 13.000 Bovis-Einheiten und der geistige Leib beginnt bei 19.000 Bovis-Einheiten. Das Bewusstsein setzt sich aus einer Kombination von Kraft und Wissen zusammen und somit gibt es keine Kraft ohne sie. Dies bedeutet, dass man auch mit diesen verfügbaren Daten umzugehen hat.

Die Heilpraktikerin oder der Heilpraktiker führt den Menschen durch diesen Heilungsprozess. Der Energie- und Geisteskörper antwortet darauf. Zuerst entwickelt sich eine Erkrankung im Kopf, später geht sie in den Energiekörper über und äußert sich schließlich im körperlichen Organismus als Zeichen. Mein Hauptziel ist die Harmonisierung des Energiekörpers, der das Bindeglied zwischen dem geistigen und dem körperlichen ist.

Mehr zum Thema