Gefühl nicht Geliebt zu werden

Sich nicht geliebt zu fühlen

Nicht, dass du dich nicht selbst lieben willst. Wo ist ihre Liebe kleiner, als sie vermutet? Die anderen fühlen sich durch viel körperliche Nähe am meisten geliebt.

Und wenn wir uns nicht geliebt fühlten....

Ich habe in der Geschichte oft mit Zurückweisung bestraft und mich selbst davon überzeugt, dass dies der richtige Weg ist, um damit zurechtzukommen. Aber heute bin ich nicht nur alt, nein, durch meine langjährige geistliche Tätigkeit bin ich jetzt ein wenig klüger geworden, was für ein Glück!

Es gibt viele Menschen, die sich vor Zurückweisung fürchten und sich überhaupt nicht auftun. lch fühle Abstoßung. Doch diese Zurückweisung richtet sich nicht notwendigerweise gegen mich, sondern es ist die Furcht vor Zurückweisung, die diese Menschen in sich tragen und die ich zu fühlen erhalte.

Ich ging durch diese Lebenswelt mit der selben Furcht und "Angst vor Ablehnung" begegnete "Angst vor Ablehnung", dass nichts daraus hervorgehen kann, selbstredend. Erkenne, dass alle unsere verheilten Verhältnisse die Grundlage für eine neue und freie Zeit sind! Streben Sie nach Klarheit und Ruhe, streben Sie danach, Mißverständnisse zu beseitigen!

Lernen Sie, in Ruhe gehen zu lassen, wenn es nicht paßt, wir müssen nicht mit jedem freundschaftlich verbunden sein, aber wir sollten jeden Menschen lieb haben und segen. Wir sind alle ein wenig "anders" Oft hör ich Beschwerden, dass Menschen sich nicht geliebt oder angenommen werden, weil sie anders sind - vielleicht mit zwanzig Einstichen im Kopf oder wenn jemand besonders groß oder sehr groß ist, oder, oder, oder, oder, oder, oder, oder.

Also, ihr, die ihr euch unbeliebt und zurückgewiesen fühltet, weil ihr anders seid, glaubt mir, jeder Mensch ist "anders", jeder Mensch ist einmalig und weiß das Gefühl der Zurückweisung, selbst die Schönste, selbst die, die immer die beste Kleidung tragen und die dichtesten Wagen mitnehmen. In der Regel würde man mich als anziehend beschreiben; ich bin oft auf Widerstand gestossen, nicht zuletzt, weil ich anziehend bin.

Lasst die Einsicht, dass ihr nichts tun müsst, um geliebt zu werden, in euch erwachsen werden. Hört auf, euch nach draußen zu richten und beginnt, all eure Beziehung zu sehen und lasst die Liebe einen nach dem anderen in euch einfließen. All deine Verhältnisse sollten segnen, sollten ein Geschenk in deinem ganzen Land sein.

Sie beschweren sich, dass Ihre Mitarbeiter oder Ihr Vorgesetzter Sie nicht richtig behandelt, ohne darüber nachzudenken, warum dies der Fall ist? Da kann man dann endlich zu seiner Frau oder zu seinem Bekannten sagen: "Niemand liebt mich", ah und das tut so gut, weil dein Bekannter dich so gut kennt, er oder sie zustimmt und in die selbe Pfeife knallt und du dich gemeinsam verantwortungslos fühlst.

Nun, es geschehen zwei Dinge: Einerseits entwickelt sich ein Gefühl der Verbindung oder es stärkt sich selbst und das gibt uns ein Gefühl der Geborgenheit und des inneren Drucks nimmt ab. Es ist natürlich wahr, dass wir von Zeit zu Zeit im Klagetal festsitzen und jeden sachlichen Überblick über die Lage verlieren, ohne die Chancen darin zu begreifen und auch nicht die Wahlmöglichkeit, wir können zu jeder Zeit herauskommen und das Elend hinter uns lassen, es ist in unseren Händen.

Die zweite: Zwei oder mehr Menschen treten zusammen und stehen gegen die anderen, jetzt kommt es zum Aufstand. Es ist alles so klein wie groß, und wenn wir es nicht in kleinem Maßstab machen, werden wir uns nicht über den Weltkrieg beschweren müssen. Gelingt es uns, die Fragestellung "Was erhalte ich dafür " in jeder Partnerschaft zu beseitigen und durch die Fragestellung "Was kann ich dafür tun" zu ersetzten, dann denke ich, dass wir eine neue Lebenswelt haben.

Die Frau bittet in ihrem Herz leise: "Was kann ich für meine Beziehung tun? Dann werden wir diese Kraft von aussen nicht mehr benötigen. Dies würde unter "expect pay" stehen, so wird es nicht sein. An einem gewissen Punkt muss jemand beginnen, das ist das Los der Wegbereiter, sie mögen keine Belohnungen erhalten, aber sie sind die "Meilensteine", die diese Lebenswelt ändern.

Aber das Verhältnis zwischen Mann und Frau steht im Zentrum all dessen. Was soll es in einer neuen Zeit sein? Oft fühlt man sich in einer Ehe oder Lebensgemeinschaft ungeliebt und respektlos. Eine New World Partnership und alle unsere Geschäftsbeziehungen sollten erwartungsfrei und mit der Neugier gefüllt sein, andere mit all ihren eigenen Kräften und Schwachstellen kennen zu lernen.

New World Partnerships sind projektionsfrei, übersichtlich, rein und haben ein großes Entwicklungspotential. Die Sehnsucht nach einer Beziehung zwischen Mann und Frau sollte in einer neuen Lebenswelt ein Gefühl des reinen Herzen sein. Das ist in unserer Heimat oft ein tieferes Bedürfnis nach Geborgenheit, ein Gefühl, das aus einer Zeit kommt, als wir noch täglich um das bloße Fortleben kämpften, als Männer und ihre Kinder auf den Schutze der Männer und der Gesellschaft angewiesen waren.

Das kann auch in der Antike verbleiben, denn es ist eine niedrige und sehr dominante Eigendynamik. Geschlecht ist ein wichtiger Teil einer partnerschaftlichen Beziehung zwischen Mann und Frau, aber es sollte nicht der Anstoß sein, einen Ehepartner zu finden. Ein partnerschaftliches Verhältnis der neuen Lebenswelt sollte mit viel Freude, Freundlichkeit, Loyalität, Zuverlässigkeit und Verehrung gefüllt sein und darf weder das Bedürfnis nach Kontrolle noch nach Eigentum, sexuellem Verlangen nach Macht und Wettbewerbsdenken aufkommen lassen.

Es ist auch eine wichtige Frage der Freiheiten in der Zusammenarbeit - dem anderen seine Freiheiten zu geben und seine eigene Freiheiten in Anspruch zu nehmen, um glaubwürdig zu sein. Sie ist ein Ort, an dem sich auch im Rahmen einer partnerschaftlichen Beziehung Heilungen entwickeln. Das gilt für alle Lebensgemeinschaften, wie die zwischen Mama und Papa, zwischen Mensch und Kind, zwischen Mensch und Kind, auch unter Kolleginnen und Kollegen, die täglich zusammen sind.

Wieso fühlt man sich nicht geliebt? Nun, wenn ich diese Fragen früher einmal gestellt habe, kam mir immer die Lösung auf den Schecks - "Liebe dich selbst und dann werden dich auch andere lieben" - oder so in etwa. Bei 23 liebte ich vielleicht 20% von mir selbst, heute bei 53 ist es etwa 70%.

Das Gute: Du hast alle Zeit der Erde und jeden Tag bist du dazu da, dein Bewußtsein zu vergrößern, denn dies ist der Weg der Eigenliebe ist ein wunderbarer Tag. Suchen Sie Freiraum, seien Sie von der Lüge befreit, seien Sie von der Armut "Opfer sein", seien Sie befreit von Ihren maskierten, seien Sie real.

Denn nur wer ganz ehrlich zu sich selbst sein kann, findet eine partnerschaftliche Beziehung, die einer neuen Dimension gerecht wird.

Mehr zum Thema