Ganzheitliches Heilen

Holistische Heilung

Weil jeder weiß, dass der Mensch etwas Ganzheitliches ist. GANZ wird bei uns groß geschrieben! Ganzheitliches Gesundheits-Center Unter ganzheitlichem Ansatz (Diagnostik) wird verstanden? Ganzheitliche Heilung beruht auf einer holistischen Sicht der Welt und des Menschen. Unser Anliegen ist es, die tiefer liegenden Gründe für Erkrankungen, Verstopfungen und Unstimmigkeiten zu erfassen und gesamtheitlich anzugehen.

Erkrankungen können viele Gründe haben, z.B. Stress, Kindheitserfahrungen, Trauma, mentales Missverhältnis und, und, und, und, und. Apropos.... wegen einer Schnupfenerkrankung braucht man kein Center, denn die Sache ist eindeutig.

Aber.... oft auftretende Erkältungskrankheiten können eine tiefer liegende Wirkung haben. Natürlich viele Einzeltipps für ein gesundes und glücklicheres Dasein. Unter einer ganzheitlichen Therapie ist zu verstehen? Hier macht die Verknüpfung verschiedener Heilverfahren, die auf jeden einzelnen Patienten und seine "ganzheitliche Diagnose" zugeschnitten sein müssen, Sinn - wie schon oft hervorgehoben wurde.

Das ist natürlich sehr stark von der Entstehung, der Natur und der Ausprägung der Erkrankung abhängig. Eine solche Diagnostik und Therapie ist in unserem Haus möglich, da hier ein gutes und komplementäres Team zusammengekommen ist. Die großen Vorzüge für unsere Besucher, aber auch für die Mediziner und Behandler liegen in der fachübergreifenden Kooperation, die im Sinn einer gesamtheitlichen Sichtweise der Krankheitssymptome die schul- und komplementärmedizinische Therapiemethode sinnvolle Ergänzung darstellt.

Ganzheitliche Heilung

Wenn das Motoröl in unserem Fahrzeug zur Neige geht und eine rote Lampe leuchtet, die anzeigt, dass der Ölspiegel auf ein kritisches Niveau gesunken ist? So machen wir das mit unserem Wagen, aber nicht mit unserer eigenen Gesundhei. Erhalten wir ein Zeichen durch unseren Organismus, zum Beispiel in Gestalt von Schmerzen, dann wird das Zeichen ganz normal durch Medikation ausgeschaltet.

In der modernen konventionellen Medizin wird vorwiegend symptomorientiert vorgegangen und nicht viel über den Hintergrund und die Geschichte der Entstehung einer Erkrankung nachdenken. Ganzheitliche Heilung bedeutet nicht, ein Problem zu verdrängen, es zu beseitigen oder etwas abzuschneiden, sondern dem Organismus die Fähigkeit zu verleihen, sich selbst zu heilen.

Eine Geschwulst wird vom Organismus aus unterschiedlichen Ursachen erzeugt. Wenn man die Ursachen auf körperlicher, geistiger und spiritueller Stufe erkennt und löst, dann kann der Organismus auch den Krebs auflösen. Stellt sich die Erkrankung auf der physischen Seite ein (Stoffwechsel- und Verdauungsstörungen, Lebererkrankungen, Blutgefäße), dann wird der Cholesterinwert wieder stabilisiert.

Wenn man die Ursachen auch auf der spirituellen Stufe erkennt und löst (das zugrunde liegende Überzeugungsmuster, das die Erkrankung auf der physischen Stufe auslöst), dann kann man von einer holistischen Behandlung reden. Gerade bei der Behandlung chronischer Erkrankungen reicht es nicht aus, Symptome zu beseitigen, wenn z.B. seit Jahren und Jahrzehnten Psychosomatik im Organismus etabliert ist.

Wenn die Krankheitsursache auf der mentalen Stufe nicht bekannt und behoben ist, gibt es eine hohe Chance, dass Stressauslöser nach einem anderen Körperorgan Ausschau halten (Symptomverschiebung) oder dass die Krankheitsursache nach einer gewissen Zeit wieder aufleben wird. Das menschliche Wesen (die physischen Körperzellen ) wird vergift (mit Chemo), gebrannt (bestrahlt) und verseucht (durch Operation), aber die eigentliche Krankheitsursache wird nicht anerkannt und aufgedeckt.

Sobald sich der Organismus von diesen Massnahmen etwas erholt, kommt es zu einer neuen Abwehrreaktion. Aber dieses Mal ist der Organismus durch frühere Therapien so stark abgeschwächt, dass er ohne ein ganzheitliches Therapiekonzept meist nicht mehr überleben kann. "Ganzheitliche Heilung" heißt in diesem Kontext, dass die Gründe, die zur Entwicklung der Erkrankung führten, anerkannt und "gelöst" wurden.

Die krebskranke Person kennt die Ursachen (Konflikte, Überzeugungen, emotionale Bindungen, Lebensstil), die zu der Krankheit führten, sie löst alte Denkweisen und Stressgefühle aus und übernimmt eine neue spirituelle Einstellung (Orientierung, heilungsfördernde Gedanken). Somit findet sie nicht nur auf der physischen, sondern auch auf der seelischen, psychischen und spirituellen Stufe statt.

Ist in unserem Bewußtsein etwas noch nicht geklärt, dann erhalten wir eine Nachricht, ein Zeichen von unserem Leib, in der Regel in Gestalt einer körperlichen oder geistigen Erkrankung. Sie will uns darauf hinweisen, dass in unserem Bewußtsein etwas fehlen sollte, und zwar ein heilendes Wissen, eine Diagnostik. Bei ganzheitlicher Heilung kommt diese Einsicht ("Diagnose") zustande.

Zu einer ganzheitlichen Gesundung gehört daher auch die Entfaltung von heilenden Überlegungen, Perspektiven und Gefühlen. Die Bedeutung einer Erkrankung oder einer Lage wurde anerkannt, das Vermisste bewußt gemacht und in das Bewußtsein miteinbezogen. Durch den Leib kommuniziert uns die Psyche. Er ist der Spiegelbild unserer Seelen. Sie sucht nach einem Verbindungszustand mit dem Erdenmenschen, sie will sich selbst im körperlichen Leib erproben.

Darum will die Geistlichkeit mit unserem Leib sprechen - mit unserem Geist: Durch die zunehmende Unterdrückung und Spannung werden die Zeichen verstärkt und klarer und erscheinen als körperliche oder geistige Schmerzen. Wenn ich in diesem Bereich keine Lehre ziehe (erkenne), dann werde ich im folgenden Bereich wieder damit konfrontiert werden.

Bei einer hohen Ebene der Heilung - bei der spirituellen Heilung - muss der Benutzer nicht einmal wissen, wie die Erkrankung genannt wird. Er ist sich dessen bewußt, daß alles aus Informationen und Informationen zusammengesetzt ist, und daß es bei jeder Erkrankung, bei jedem Leiden, bei jedem einzelnen der Probleme darum geht, "Blockaden" zu überwinden, die den Energiefluß behindern.

In der spirituellen Heilung bekommt der Kunde Informationen von der rein spirituellen Seite, man könnte auch einen " Anstoß " aussprechen. Diese Impulse wirken durch alle Ebenen der Existenz des Menschen: durch die Kausalebene, die Mentalebene, durch die emotionale bis hin zur physischen Stufe. Verstopfungen, die sich gerade an der Erdoberfläche befinden, werden aufgelöst, die Energien fließen wieder frei und können Verstopfungen aus tiefer liegenden Lagen an die Erdoberfläche befördern, so dass sie ebenfalls (erkannt und) aufgelöst werden können.

Durch mein ganzheitliches Krankheitsverständnis und meine mediale Disposition ist es mir meist möglich, Sie gesamtheitlich zu begreifen, psychische, psychische und sogar psychische Erkrankungen und Verstopfungen zu entdecken und mögliche Lösungen aufzudecken. Sie erfahren also, was die eigentliche Krankheitsursache - oder das vorliegende Problem - ist und wie wir es auflösen.

Je nach Lage erhalten Sie dann eine erste Heilmethode oder ich schaffe Ihnen eine eigene ampullenförmige Hülle, die alle für Sie bestimmten und zusammengestellten Vibrationen, Erkenntnisse und Heilungsenergien aufnimmt. Danach führe ich Sie mit sensibler holistischer (psychologischer) Betreuung, mit Mentaltraining und ggf. mit weiteren Anträgen. Welche Krankheiten kann ich behandeln?

Bei meinem holistischen Verständnis der Entstehung von Seuchen kann ich eine Seuche nicht als eine isolierte Erscheinung auffassen. Körperliche, psychosomatische und psychische Störungen sollten auf allen Stufen therapiert werden. Mir ist es egal, welchen Titel Sie einer Erkrankung geben. Es geht mir mehr darum, die Beschwerden als Seelensprache zu interpretieren und "dem Organismus die Substanzen, Information und Heilkräfte zu geben, die ihm ermöglichen, wieder ins Lot zu kommen".

Mithilfe der spirituellen Lebenswelt konnten die Abdrücke, die die Erkrankung verursachten, oft in einer Session entfernt werden (Entkopplung). Allerdings benötigt der Organismus noch eine bestimmte Zeit, bis er sich erholt hat. Die chronischen Krankheiten wie z. B. Karzinom, Rheumatismus, Diabetes und hartnäckige Beschwerden haben ebenfalls eine lange Geschichte und erfordern in der Regel Unterstützung über einen langen Zeitabschnitt, bis sich alle Organe wieder erholt haben.

Dabei geht es darum, dass sich der Patient mit wachsender Entspanntheit so weit öffnet, dass die emotionalen Bindungen und Überzeugungen, die ins Unbewusste verdrängt wurden und zur Entwicklung der Erkrankung führten, an die Oberfläche kommen und so aufzulösen sind. Neben den energischen und geistigen Heilungstechniken führe ich Krankheiten auf der physischen und psychosomatischen Stufe auch mit Heilungsmethoden, die auf der physischen Stufe beginnen.

Seelische Krankheiten reagieren besonders auf die Reiki-Therapie. Aber auch Geisteskrankheiten können einen Trigger auf der physischen Stufe haben. Durch die zunehmende Relaxation wird eine holistische Behandlung möglich. Die Reiki-Therapie unterstützt uns auch hier besonders dabei, unser Bewußtsein zu vergrößern und unbewußte emotionale Bindungen und Überzeugungen, die zur Entwicklung der Lage beizutragen.

Bei den meisten Medikamenten wird nur die Krankheitsursache unterdrückt und Körper, Geist und Geist zusätzlich belastet, weshalb früher oder später weitere Beschwerden (Krankheiten) auftreten können. Damit so viele Menschen wie möglich den ersten Schritt in die Selbstverantwortung machen können und für eine umfassende Beratung und Behandlung arbeiten, bezahle ich für 60 pro Arbeitsstunde (60 Minuten), Erwerbslose oder Geringverdienende bezahlen nach Vereinbarung weniger.

Mehr zum Thema