Familientherapie München

Therapie für die Familie München

Ich unterstütze Sie als Familientherapeutin in Konflikten, damit Ihre Beziehung Ihnen wieder ein sicheres Zuhause bietet. Die Familientherapie München. vft familientherapie münchen. Recherche- und Praxisposition für Paar- und Familientherapie. Meine Praxis für Paartherapie, Familientherapie, Mediation und Unterstützung bei Trennung und Scheidung befindet sich in München-Schwabing.

Pärchentherapeuten, Familientherapeuten, Eheberater in München:

Familien-Therapie München: Familienberatungsstelle Rögelein in München

Die Familientherapie ist Teil der Körperpsychotherapie. Mehr und mehr Gastfamilien finden, dass das Leben in der Familie nicht so schön ist, wie sie es sich erhofften. Aber dieser Streß kann Sie erkranken lassen. Dysfunktionelle familiäre Strukturen oder Familiendynamik können bei jedem Familienmitglied zu unterschiedlichen Krankheitsbildern und damit zu Streß auslösen.

Die Familientherapie interveniert professionell in das Familienleben, um den Streß für eine ganze Famile oder für Einzelpersonen zu mindern. Das Bewußtsein für kindliche Belastungen wird immer deutlicher. Themen für die Familientherapie sind: Mehr und mehr Angehörige in der Klinik benötigen einen unabhängigen Platz für das Aufwachsen von Kindern.

Dabei geht es oft um die Lösung von alten Konflikten, das Weglassen von Erziehungsberechtigten oder im umgekehrten Fall von Kleinkindern, aber immer häufiger auch um die mangelnde Befähigung der jungen Erwachsenen, für sich selbst zu sorgen z. B. gefühlsmäßig, strukturell-organisatorisch oder materielle. Das kann für alle Betroffenen sehr stressig sein.

Durch das Verständnis des eigenen Familiensystems und der eigenen Rolle können neue Einstellungen und Verhaltensweisen entwickelt und damit die neue Lebensphase aller Beteiligten eingeleitet werden. Die Familientherapie wird aber auch zunehmend eingesetzt, wenn es um Geschwisterverhältnisse, Erbstreitigkeiten, das Verständnis des ideellen Familiennachlasses oder Generationenfragen geht.

"Als Familientherapeutin begreife ich auch meine Aufgabe als "Kinderanwalt". Grundlage meiner Arbeiten sind die wissenschaftlichen Ergebnisse der Bindungsforschung und die Ausrichtung auf das Wohl des Kindesbedürfnisses. Es ist wichtig zu erfahren, den Willen des Kindes vom Wohl des Kindes abzugrenzen und eine Erwachsenenhaltung als Erziehungsberechtigte zu erreichen, die ein Kind für sein Wohlergehen einfordert.

Deshalb ist für mich im Zusammenhang mit Separationen vor allem das sogenannte Alternierende Modell entscheidend, bei dem möglichst wenig Loyalitäts- und Verlassenheitsgefühle vom Kindesalter zu erwarten sind und bei dem die Erziehungsberechtigten in ihrer Fähigkeit zur Zusammenarbeit trotz Separation gefördert werden. Rechtsanwälte für den Bereich des Familienrechts können ebenso behilflich sein wie das Jugendämter oder das Bundesfamiliengericht als Entscheidungsinstanz.

"Die " " neue Behörde " Der "freizügige Erziehungsstil " der modernen Erziehung wird oft von konstanten und verbreiteten Schulgefühlen unter ihnen begleitet, so dass sie eine Gelegenheit erkennen, passive und notwendige (für das kindliche Leben oft frustrierende) Entscheide zu vermeiden und somit von den Kinder unter erheblichen Belastungen ertragen werden.

Sie ist offen für alle Familienformen, denn in der Gastfamilie pflegen sich die Menschen ungeachtet ihres Verwandtschaftsgrades.

Mehr zum Thema