Familienentlastender Dienst Schleswig

Kinderhilfsdienst Schleswig

Die Familienhilfe (FeD) informiert Sie umfassend über Therapien und unterstützende Aktivitäten. Die abendliche Betreuung behinderter Jugendlicher; Familienhilfe. Unterstützt werden unsere Leistungen vom Land Schleswig-Holstein. Name: Lebenshilfe Service gGmbH Familienhilfe.

Begrüßung - FeD Schleswig

Wir stellen Ihnen auf unserer Website als Besucher, Interessierter oder Vereinsmitglied interessante Informationen über unseren Verband, seine Zielsetzungen und Tätigkeiten zur Verfügung. Die Familienhilfe (FeD) gibt Ihnen umfassende Informationen über Therapie und begleitende Maßnahmen. Alle wichtigen Daten, News und Fotos zu unseren Events können unsere Member hier nachlesen. Unseren Angehörigen und anderen Menschen mit Behinderung stellen wir ab jetzt unser Feriendomizil in Schoenhagen zur Verfügung.

Nordrhein-Westfalen - Landesvereinigung für den Leib

Die Vereinigung zur Behindertenförderung wurde 1967 von betroffenen Müttern und Vätern ins Leben gerufen. Zum ersten Mal hatten viele Familienmitglieder die Möglichkeit, Ideen und Informationen zu teilen. Wir sind heute echte Kenner unserer eigenen Angelegenheiten und versuchen, behinderte Angehörige durch Beratungen und Angebote zu fördern. An erster Stelle wollen wir andere Angehörige mit Behindertenkindern anreden, sie ermutigen und ihnen unsere Hilfe bieten.

Mit liebevollem Empfang in der Gastfamilie und gezielter Unterstützung bemühen sich die Mütter und Väter, ihren behinderten Kinder die besten Bedingungen für eine gute Entfaltung entsprechend ihren persönlichen Möglichkeiten zu geben. Sie werden von Psychotherapeuten, Angehörigen und Bekannten betreut. Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe von Selbsthilfegruppen ist für uns als betroffenen Familienmitglieder sehr einleuchtend.

Das gibt uns die Gelegenheit, uns regelmäßig zu treffen, Ideen zu tauschen, unsere Anliegen und Bedürfnisse, aber auch unsere Erfolge zu teilen.

Consulting, Betreuung, Assistenz

Die Familienbetreuung ist ein Angebot zur mobilen und ambulanten Betreuung von Angehörigen von Menschen mit einem erhöhten Betreuungsbedarf. Mit Menschen mit einem erhöhten Bedarf an Unterstützung / Behinderung(en) zusammenzuleben, schafft Stress für sie. Unsere Dienstleistung ist präventiv und hilfsbereit. Im Zentrum steht der Bedarf der ganzen Gastfamilie.

Es ist familienfreundlich, regelmässig und zuverlässig verfügbar, aber dennoch niederschwellig und einkommensneutral. Der Zusammenhalt der Angehörigen soll verstärkt und die Teilnahme an der Gemeinschaft möglich gemacht werden. Unser geschultes Fachpersonal begleitet Sie zur Behandlung, zum Sportclub, zum Spielplatz, ins Theater, in die City oder betreut Sie bequem zu Haus - ganz nach Wunsch der Lieben.

Für die Kosten der Versorgung können Sie sich an die Pflegeversicherung wenden. Die Zusatzleistungen ( 45 SGB XI) und die Präventionspflege ( 39 SGB XI) unterstützen Sie bei der Versorgung und Versorgung eines behinderten Angehörigen. Unser Angebot wird von Ihrer Pflegeversicherung mitfinanziert: wenn:

  • ihnen steht die Option offen, die halbe der nicht in Anspruch genommenen Kurzzeitpflegemittel (bis zu 806 Euro) pro Jahr für die Pflege durch die Krankenkasse zu nutzen, so dass sie erhebliche Vorteile von uns haben.

Die Familienförderung kann auch von privaten oder anderen Trägern mitfinanziert werden. Beratung Wir betreuen Sie ganzheitlich, kostenfrei und auf die persönlichen Wünsche der Familien zugeschnitten. Unser Angebot wird vom Bundesland Schleswig-Holstein gefördert.

Auch interessant

Mehr zum Thema