Esoterische Musik

Die esoterische Musik

In ihrer Musik finden sich Mantras aus der Tradition des Kundalini Yoga, indische Lieder und spirituelle Lieder in Englisch und Spanisch. Die Esoterik wurde ursprünglich als die Lehre des "verborgenen Wissens" verstanden. Music für Yoga, Yoga, Yoga, Meditation, Entspannen und Heilen

Die CD-Auswahl umfasst schöne Werke, häufig mit Mantrasingen und für alle möglichen Formen von Yoga, Meditationen, bewusstere Lebensführung oder auch nur zum "easy listening" und Anregung. Häufig arbeitet die Künstler mit verschiedensten Stilmitteln und Musikerinnen und Musikern aus den unterschiedlichsten Schnittkreisen zusammen. Folklore, New-Age-Musik, Raga-Musik, klassische Musik, Jazzmusik und moderne Musik mit diversen Musikinstrumenten, z.B. Guitarre, Klavier, Synthetisierer, Saiteninstrumente, indische Musikinstrumente wie Sitar, Sarod, Tabla (u.a.), Percussion, Mundharmonika oder Bambusflöte.

Die Musik reicht von fließenden Stücken bis hin zu rhythmisch-stimulierenden Stücken. Einen besonderen Fokus bildet unsere Yoga-Musik aus dem Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan. Unter Kundalini Yoga Music findest du fast das gesamte Angebot von verfügbaren. Ein besonders strahlender Star im geistlichen Bereich: Snatam Kaur.

Die Musik macht Ihre Darbietungen zu einem einzigartigen Hörerlebnis und ein Auftritt mit Snatam Kaur zu einem ganz speziellen Erlebniss. Zu ihrer Musik gehören Mantren aus der Kundalini Yoga Traditon, indische Gesänge und geistliche Songs in englischer und spanischer Sprache. Die Gurudass Kaur holt mit ihrer Gesangsstimme eine schöne Tiefenwirkung in das Feld der Mantramusik.

Die Musik von Thera Naam ist erfüllt von Deutlichkeit, Sauberkeit und Herzlichkeit und ermöglicht ein besonderes Erlebnis von tiefem Friede und Stille. Der Gurudass Kaur und der Gururdass Singh haben künstlerisch und nachdenklich eine Vielzahl von Mantren, die Yogi Bhajan im Kundalini Yoga verwendete, inszeniert. Ihr besonderes Augenmerk gilt der Entfaltung menschlicher Erfahrungen durch die Musik und Techniken des klassisch-indianischen Gurbani Kirtan.

Zu den jüngsten Bereichen der geistlichen Musik gehört das Musikpaar aus Deutschland. Die Verbindung von Elektronik und Akustik schafft eine fast einmalige Form der Musik. Sowohl in seinen Auftritten als auch in seinen Yoga-Kursen beschäftigt er sich mit geistlichem Singen.

Mit Kirtan im Blute wuchs Jai-Jagdeesh auf und hat bereits vier wunderschöne Platten herausgebracht, die ihre Melodie und ihre Gesangsstimme weit in die Köpfe der Zuhörer und Yoga-Praktizierenden einbringen eingeprägt Der Guru Schabad Singh Khalsa ist ein Wegbereiter der Kundalini Yoga Musik. Der Gurunam Singh Khalsa (nicht zu verwechseln mit der Numerologie / Kaballah-Gurunam!) drückt in seiner Musik seine Verehrung für aus, die er in vielen schönen, sehr einsamen Abendstunden in Sikh-Tempeln aufführte....

Die Musik war schon immer ein bedeutender Bestandteil in Sirguns Dasein. Mardana ist vielseitig einsetzbar und bietet Ihnen die Möglichkeit, die traditionellen indischen Schabads, spirituellen Gesänge und Kundalini Yogamantras zu spielen. Manvir und Kamari lassen die heiligen Mantren der Andacht über zu einer Verschmelzung von energetischen elektronischen Nummern werden. Seine Spezialität ist das Klanggymnastik - Naad-Joga - und er hat mehr als 25 CD's und Musikkassetten mitgeschnitten.

Josef Michael Levry, auch bekannt unter seinem geistlichen Titel Gurunam, entwickelt die Lehre des Naam-Yoga und die Heilungsmethode Harmonyum aus Universal Kabbalah und Kundalini Yoga. Als Dave Stringer bei ursprünglich zum Jazz-Musiker ausgebildet wurde, entdeckte er zu Beginn der neunziger Jahre Gesang und Kirtan-Gesang, als ihn ein Film-Projekt für den Ashram von Swami Muktananda nach Indien brachte führte

Die Chardhi Kala Jatha setzt sich aus den drei Musikerinnen Sada Simran Singh Khalsa, Sada Simran Singh Khalsa und Hari Mander Jot Singh Khalsa zusammen. Im traditionellen Indianer-Raag werden klassische Gurbani Kirtan und Kundalini Yoga Mantras gesungen.

Mehr zum Thema