Esoterik Schweiz

Die Esoterik Schweiz

Guten Tag und herzlich willkommen im Schweizer esoterischen Medienforum. Wir als kleines esoterisches Team freuen uns auf zahlreiche Beiträge und Inputs. Auch im Bereich der Esoterik werden ihre mystischen Fähigkeiten genutzt! Sie suchen Esoterik-Treffen, Termine oder möchten sich mit anderen in der Schweiz austauschen?

Heilpraktiker und Kartenleger sind dicht im Geschäft: Milliarden-Dollar-Geschäft Esoterik

Mit dem 2200 Francs teueren "Zapper" von Frischknecht hat eine Dame ein wunderbares elektrisches Instrument erworben, das durch hochfrequente Schwingungen die Zellenspannung steigern und damit gar Krankheitserreger wie HIV und Hepatitis C eliminieren soll. Die Zapperin ist an der Patientin gescheitert - ihre Fußinfektion ist immer noch vorhanden. "Sie haben vermutlich eine Verstopfung in Ihrem Energiefluss", diagnostiziert Frischknecht.

"Selbst die Universität München soll in einer Untersuchung ihren Nutzen gezeigt haben. Eines ist klar: Frischknecht's Geschäfte laufen. Wunderkuren wie der " Zapper " von Frischknecht blühen in der Schweiz ungebrochen - obwohl viele Menschen die esoterischen Vorstellungen für riskant erachten. Esoteriker Hugo Stamm von 64 Schätzungen zufolge werden jährlich eine Million Schweizerfranken in den Bereich der Lehre und Methodik investiert, die ganz oder zum Teil auf der Esoterik beruhen.

Das Highlight des esoterischen Jahres ist die Fachmesse "Lebenskraft", die Ende des Monats wieder in Zürich stattfindet. Dennoch verzeichnet die Fachmesse ein ungebrochenes Wachstum: Sie startete 1989 mit rund 80 ausstellenden Unternehmen, heute sind es beinahe zweifach mehr. Erfolgreichster esoterischer Unternehmer des Landes ist wohl der Mann mit dem Kult-Kopftuch: Mike Shiva (49).

Mittlerweile sind 50 freiberufliche Consultants für Shiva-TV tätig. Im Internet ist die Firma ständig auf der Suche nach "seriösen und guten Beratern für die Zukunft". Der Shootingstar der esoterischen Szene knüpft für 150 Francs 45 Min. lang Kontakt zum Nachleben. Der Diplomkurs "Spiritual Healing" nimmt ein Jahr in Anspruch - und kosten mind. 8'000 Francs. Kontrovers sind vor allem die geschäftlichen Praktiken des Konkurrenten von Mike Shiva, des Bereichsanbieters Eso-TV.

Bis zu neun Std. am Tag bietet der Kanal 3+ den esoterischen Beratern von Eso-TV. Im vergangenen Jahr hat die " African Ritual Master " einen Anrufer zu einer cholesterinsenkenden Behandlung empfohlen - die gar zur Heilung von Tumoren führen könnte. Warum ist die Esoterik - der Glaube an übernatürliche Kraft und Macht jenseits der Kirche - für viele so anregend?

Die Esoterik im Schweizer Fernsehen

Wir als kleines esoterisches Ensemble erwarten eine Vielzahl von Beiträgen und Einträgen. Durch die Patenschaft von http://www.esoterik-versand.ch können wir alle dieses Portal kostenfrei nützen. Es gibt einen neuen Paten im Diskussionsforum und wir heißen Sie gerne bei uns im Haus begrüßen. Als sehr wirkungsvolles Mittel in der Schweiz wählt unser Fachforum das SIRIS.

Das ist der Anschluss zum schweizerischen Siris Meidum:

Mehr zum Thema