Engelbotschaften

angelsächsische Botschaften

Es ist mir eine Freude, Ihnen hier meine Engelsbotschaften der letzten Monate zu präsentieren. Holen Sie sich eine persönliche Engelsbotschaft über Ihr Problem. Sie sind bereit für neue Erfahrungen, bereit für neue Fortschritte. Die energetische Arbeit, Engel, spirituelle Berater sind die Hauptziele meiner Oase.

Engelsbotschaften

Liebe Erdkinder, wir, die Erzbischöfe Michael, Gabriel, Raphael, Chamuel und Metatron reden zu euch. Unter Erfolg verstehen wir erfolgreiches, glückliches und erfülltes Wohnen.... Der wirtschaftliche Teil kommt dann von selbst. Seid echt und damit auf eure ganz eigene Art mit der spirituellen Lebenswelt verbunden. Dann ist da noch der Geist, die Furcht, die einem sagt, dass man verrückt ist.

Das ist der Hauptgrund, warum einer der Wege zu sich selbst darin liegt, Furcht und Wut durch Verwunderung und Neugierde zu ersetzt. Liebe Erdkinder. Wir, die Erzbischöfe Michael, Raphael, Sandelfon, Chamuel und Metatron, reden zu Ihnen. Heute wohnen sie in "Became true". Sie scheuen sich oft, sich von der Menge abzuheben und zu dem zu halten, was Sie fühlen - nicht, was die Presse oder andere Leute ausdrücken.

Je mehr Sie sich in Ihrer eigenen Körperhaut und in Ihrem eigenen Lebensraum wohl fühlen. So ist es auch möglich, in dieser Lebenswelt das wunderbare Zusammenleben zu erleben und mitzugestalten. Liebe Erdkinder, wir Erzbischöfe Michael, Raphael, Metatron und Camuel reden zu euch. Wahrscheinlich kommt Ihnen jetzt der Gedanke: Das ist Unsinn, dass ich allein mein eigenes Schicksal forme.

Liebe Erdkinder, wir, die Archangels Metatron, Chamuel und Raphael, reden zu euch. Dein ganzes Dasein ist wie ein "Und jeden Tag begrüßt dich das Murmeltier".... Und viele von euch wundern sich immer noch: Warum? oder Warum ich? Dein Dasein wird sich ändern, wenn du etwas in dir änderst, wenn du anfängst zu trauen.

Lass sie gehen - und mit ihrer Furcht.... Stell dir das vor: Schafft euch das eigene Dasein, was ihr lebt, was ihr euch selbst nützt. Liebe Erdkinder. Mit den Erzengeln Michael, Raphael, Chamuel und Metatron reden wir zu Ihnen. Reflektieren, beobachten Sie sich selbst und Ihr Benehmen und verbinden Sie sich bewusst mit der spirituellen Lebenswelt über Ihren innersten Herzpfad.

Haben Sie keine Scheu zu spüren.... auch wenn es oft schmerzhaft ist.... Wenn sie wusste, was sie Ihnen angetan hat, danken Sie ihr, dass sie sich zeigte, und lassen Sie sie ineinander verliebt gehen.... Alles, was sich schichtweise auftut, ist keine Bestrafung von uns für Sie, sondern ein Zeichen, dass Sie auf Ihrem Weg sind, alte Dinge zu entfernen und sich von Eigensinn, der Ihnen nicht mehr gehört, zu lösen.

Liebe Erdkinder, wir, die Erzbischöfe Michael, Raphael und Mt. Alles, was Sie sich vorstellen, ziehen Sie in Ihr eigenes Schicksal, ob nun im negativen oder im positiven Sinne. Sie folgen den Überlegungen und manifestieren sich in Ihrem Dasein. Werden Sie sich der Verbindung zwischen dem, was Sie fühlen und dem, was in Ihrem Alltag erscheint, bewusst.

Seid für alles was ihr bereits in eurem eigenen Land habt, das euch am Herzen liegt, dankbar. Sie ziehen mit Dank immer mehr Sachen, Zustände und Menschen in Ihr Dasein. Liebe Erdkinder, wir, die Engel Gabriel, Raphael und Methatron, reden zu euch. Noch immer gibt es Menschen um dich herum, die dich oder die ganze Erde wissen wollen, dass es nicht klug ist, das Ich zu bezwingen - weil sie befürchten, dass du dir alles erlauben musst.

Stellt jeder von euch fest, dass dort, wo es Widerstände gibt, Furcht herrscht.... wo ihr euch gefährdet fühlt, gibt es immer noch eine (alte) Verletzung, dann heilt ihr diese und verliert eure Furcht. Deine Seelen, dein Herzen hat das meist schon begriffen, aber nicht dein Geist - und das funktioniert mit deiner Furcht, mit den "alten Erfahrungen".

Was, wenn durch die Befreiung von Erwartungen und Gegenbeschuldigungen, die keine Ängste und negative Gefühle mehr mit sich herumtragen, niemand mehr kommt, der dich verletzten will? Liebe Erdenkinder! Mit den Erzengeln Michael, Chamuel und Metatron reden wir zu dir. Mehr Sie dies mit Ihrem Herz tun, mehr Anleitung und helfen Sie erhalten, schrittweise - und Ihr Lebensdauer ändert sich.

Wenn Sie sich auf Ihr eigenes Schicksal, Ihre Bedürfnisse konzentrieren und nicht nur darüber reden, sondern entsprechend handeln, ganz gleich, ob es einen Tag, eine ganze oder mehrere Wochen dauern mag.... lassen Sie es sich ausleben. Liebe Erdkinder, wir Erzbischöfe Michael, Gabon, Sandalfon and Chamele reden zu euch. Wer die Fäden zieht, weiß um die Macht des Denkens.

Was andere über dich sagen, spielt keine Rolle.... steh zu dir, lebe dein Leben, nicht das der anderen. Liebe Erdkinder, wir, die Erzbischöfe Michael, Raphael, Gabriel und Sandelphon, reden zu euch. Wer um die ganze Erde geht und darüber nachdenkt, wer in seiner Umgebung ein potenzieller Gegenspieler sein könnte, hat Furcht.

Jeden Tag haben wir die Chance unseres Lebens, das unser Lehrmeister ist, unsere Eitelkeit zu überwinden. Weil das so ist, gibt dir dein ganzes Leben genügend Möglichkeiten zum Üben. Achten Sie auch im täglichen Gebrauch darauf, dass Sie Ihre physische Verteidigung nur dann einsetzen, wenn die Menschen wirklich mit Ihnen zurechtkommen.

Schlimmstenfalls werden Sie es im folgenden Jahr besser machen.... aber mit ein wenig Zuwendung können Sie sich eine Menge sparen. Also, wenn du dafür sorgst, dass es in dir Friede gibt, werden viel weniger Menschen in Not geraten, weil du damit die Friedensenergie in deiner unmittelbaren Umgebung und damit auch in deiner eigenen Lebenswelt freisetzt und glaubst - DAS ist stärker, als ihr euch alle erträumt.

Ihr einziger "Gegner" in Ihrem Dasein ist Ihr interner Mitspieler. So lernt ihn zu beschwichtigen und ihr werdet begreifen, was Gandhi gemeint hat, als er sagte: Ändert euch selbst und ihr werdet die ganze Erde verändern. Liebe Erdkinder, diese Zeit ist eine große Herausforderung. Sie haben das Gefuehl, dass es ueberall "brennt", und das macht vielen von Ihnen Schrecken.

Sie sind viel mehr, als Sie in Ihrem alten Alter wissen wollen. Warum kannst du das nicht auch noch erleben? Furcht erhält viele Facetten, wird gegenwärtig. Eine Wiederverbindung mit der spirituellen, der spirituellen Umwelt. Niemand würde gerne Kriege anzetteln, aber es gibt auf der ganzen Erde Kriege. Man kann keinen Waffenstillstand schließen, keine Geborgenheit mit Furcht.

Diese Furcht? NO - es ist der Glaube an diese Furcht. In der Außenwelt sieht man nur Vorstellungen, an die jemand glaubte, Wohnungen, Wagen, Tische, Sessel - bis hin zu Staatsformen, alle Vorstellungen mit Vertrauen. Wieso glaubst du so sehr an Furcht? Sie lassen sich erschrecken und geben dadurch Ihre GLAUBE.

Lerne, deine Furcht zu betrachten, sie zu lösen und wieder daran zu glauben und dich auf das zu konzentrieren, was dein ganzes Herzen wirklich brauch. Liebe Erdkinder, wir Erzbischöfe Michael, Sandelfon, Gabor und Methatron reden zu euch. Weil das, was Sie " glaubten ", in Zusammenhang mit Ihren Überlegungen die Emotionen hervorruft, die sich in Ihrem eigenen Dasein manifestieren.

Was du glaubst, zeigt sich in deinem Dasein. Also, wenn du in die Vollkommenheit, aus der das Weltall geschaffen wurde, kommen willst, findest du Courage und deinen Weg aus deiner Furcht und deiner Stagnation.... bekommst du den Vertrauen in dich zurück. Das ist sinnlos, wenn in all diesen Zeilen Furcht ist.

Mit den Erzengeln Michael, Gabriel und Matatron reden wir zu euch, liebe Erdkinder. Alle in Ihrer "normalen" Zivilbevölkerung wollen in Ruhe und Geborgenheit für ihre Angehörigen wohnen, ihren Lebensunterhalt verdienen und ihr eigenes Schicksal selbst bestimmen können. Der Puppenspieler der ganzen Welt ist daran interessiert. Liebe Erdkinder, wir, die Archangels Methatron, Raphael, Sandfon und Camuel reden zu euch.

Man kann einen echten Menschen daran beurteilen, ob er in der Lage ist, die Schönheiten und das Gute sowie alle Ungerechtigkeiten und alle Ungerechtigkeiten in der ganzen Erde mit einem unverhüllten Gesichtsausdruck zu erfassen und doch in allen Belangen Mäßigung gegenüber allen Menschen zu bewahren; vor denen, die auch mit denen arbeiten, die ihn "nicht mögen", sich vor denen, die sich selbst beherrschen und deren Handeln gegenüber anderen von Ehrfurcht und Wärme des Herzens durchdrungen sind.

Trotzdem kommt man nicht in sein Grundvertrauen, es gibt eine Furcht, zu der man nicht gelangen kann, die einen an manchen Tagen beinahe den Mut verliert. Zeit für ein angstfreies, vertrauensvolles Dasein. Liebe Erdenkinder: Wir, die Erzbischöfe Michael, Metatron, Raffael und Sandelfon, reden zu euch.

Es sind keine neuen Verletzungen, im Prinzip ist es immer die gleiche ältere Verletzung, und anstatt die neuen Verletzungen zu berechnen und das eigene Herzen immer mehr der ganzen Erde gegenüber zu schließen, sollte man sich diese alten Verletzungen anschauen und abheilen. Sie werden dann herausfinden, wie sehr Ihr Glaube Ihr eigenes Verhalten beeinflusst.

Dabei ist es ein großer Unterschied, ob du dein ganzes Sein durch dein Bewußtsein oder durch dein Unterbewußtsein führst. Nur dann kann man begreifen, was einem im wirklichen Sinn im Weg steht. Es wird nie langweilig, euch immer wieder Leute zu schicken, die euch diese alten Wunden vorführen. Die Erkenntnis, dass Streitigkeiten und Konflikte, Verstopfungen und Ängste, die in deinem eigenen Alltag auftreten, ihren Ausgang in deiner Innenwelt haben, ist der Weg, diese zu stoppen.

Um zu wissen, dass du es nur dort in deiner Innenwelt effektiv ändern kannst. Die Erkenntnis, dass "Liebe wollen" nicht heißt, zu lieben, ist die wichtigste Erkenntnis in Ihrem Dasein. Auch wenn ihr alle grundsätzlich der Gnade dient, so könnt ihr doch, wenn ihr euer eigenes Schicksal betrachtet, sehen, dass es voller Furcht ist und ihr nicht wißt, dass ihr selbst diese Furcht jeden Tag ernährt.

Sie können Ihr eigenes bisheriges Verhalten weitestgehend "kampflos" gestalten, es muss nicht aus dauerhaften Misserfolgen resultieren. Und wenn du das merkst, hast du die Türe zu deinem neuen Lebensweg aufgetan. Liebe Erdkinder, wir Erzbischöfe Michael, Raphael, Gabriel und Camuel reden zu euch. Umgeben Sie sich mit Menschen, die Ihre Muttersprache beherrschen, wo Sie etwas finden, das Ihr Herzen erfreut, wo Sie unter Menschen sind, die Ihre Einstellung zum Alltag mit Ihnen teilt und mit Ihnen mitschwingt.

Gelegentlich kommt einem das Gefühl vor, "ein einziger Zeigefinger und zwei Worte", aber das ist nur für einen bestimmten Augenblick auf dem Lebensweg und keine "allgemeine Lebenseinstellung". Liebe Erdkinder, wir Archangels Metatron, Gabel und Raphael und Sandalphon reden zu euch. Sie sind weniger geneigt, sich die Sachen der Erde anzueignen, sondern sie zu verschenken.

Alles, was Sie verlangen, erhalten Sie auch im Laufe des Lebens. Wenn es darum geht, dich und die ganze Erde zu beglücken, nützt er dir nichts. Liebe Erdkinder, wir, die Erzbischöfe Michael, Sandalphon und Metatron, reden zu euch. Die duale Seelenarbeit beinhaltet zum einen viel innere Heilung und Verwandlung, was natürlich auch das äußere Erscheinungsbild mitverändert.

Das Dual-Soul-Verfahren fördert jede Form von Eigeninitiative und Eigenverantwortung für das eigene Dasein. Ganz gleich in welchem Bereich des Lebens, Sie werden feststellen, dass, wenn Sie sich selbst betrachten und Ihre Kraft für Ihre eigene Qualität nutzen, sich darauf konzentrieren, was Sie in Ihr eigenes leben hineinziehen wollen, Sie Wind aus dem Weltall und der spirituellen Umgebung bekommen werden.

Aus Furcht! Im Moment kann man immer wieder fühlen, dass man zwar mit einem einzelnen Wort mit einem Bekannten oder jemandem, der einem nahe steht, den Penny sinken lassen kann, aber viele von Ihnen haben ein sehr viel tieferes Bild, und es ist für Sie schlichtweg "schwierig", dieses alte Bild des Verhaltens zu erkennen und sich nicht wieder daran zu halten und dann zu enttäuschen, dass sich das Dasein nicht verändert.

Auch die Furcht, nach und nach loslassen zu können und das eigene Überleben zu sichern, ist möglich. Alles, was Sie sich denken können, für das, was Sie "verbrennen", Sie investieren Ihr Herz und Ihre Seele, ist realisierbar und Sie ziehen in Ihr Dasein. Liebe Erdkinder, wir, die Erzbischöfe Michael, Raphael, Chamuel und Metatron, reden zu euch. Der Rest ist kämpfen, ist WOLLEN, ist Furcht; das fokussiert: Ich brauch, ich habe nicht, ich bin nicht genug, ich muss.

Ist das Verlangen grösser als die Furcht, wird Tapferkeit geschaffen! Schon jetzt hat sich die Situation geändert. Liebe Erdkinder! Mit den Erzengeln Michael, Raphael und Methatron reden wir zu dir. Lebe dein SEIN in aller VOLLSTÄNDIGKEIT: "Ich bin die Vollkommenheit und gebe mich den Notleidenden dieser Erde hin.

Und wir, die Erzbischöfe Michael, Raphael und Metatron, reden mit dir. Dies ist zwar eine Tatsache, aber nicht der gegenwärtige Stand dieser Erde, und um in die andere, die Lichtwelt, zu kommen, lerne, deine Schemen zu verwandeln. Wie Engel heller sind als du, deshalb suchst du die Begleitung von Engel.

Ein solcher Mensch/Sein mag weiter sein, als Sie es heute sind, aber er/sie ist genauso involviert wie Sie in den Prozess des Lebens. Seien Sie vorsichtig und nehmen Sie alles, was Sie auf diesem Weg namens LIFE haben. Deutlichkeit ist so grundlegend für ein leichtes Dasein.

Dies ist so bedeutsam, weil der Geist perfekt weiß, wie er dich mit allem zu besetzen hat, meistens nur nicht mit dir selbst, denn jede "Besetzung" ändert dich, und das macht dem Geist Schrecken. Also: Wenn Sie sich in Ihrem Alltag ein magisches Ergebnis wünschen, lernen Sie blindlings zu trauen.

Ebenso ist die Ursache oft der Skeptiker im Dasein. Alles, was aus der spirituellen Lebenswelt zu dir kommt, kommt durch den Fluß, du weißt, wenn du dir keine Gedanken darüber machen und die Sache laufen lassen willst, dann ist alles so einleuchtend. Durch die Arbeit mit der Macht der Versöhnung und das Weglassen von Zuständen werden Sie (D) eine neue Lebenswirklichkeit sehen.

Sie haben immer die Wahl: Sie können sich setzen und sich darüber beschweren, wer und was Sie im Laufe des Lebens enttaeuscht hat, wer es nicht lohnt, Sie zu erkennen, und es gibt nur wenige Menschen, denen Sie trauen koennen oder die Sie schauen, sich selbst heilen und neue Erkenntnisse in Ihr eigenes Land bringen, neue Menschen, denen Sie trauen koennen, die ehrlich zu Ihnen sind und Ihnen ganz andere, positivere Lebenserfahrung geben - aber die Entscheidung ist immer Ihre, aber das grundsaetzliche ist immer die Wahrheit.

Liebe Erdkinder, wir, die Erzbischöfe, Raphael, Gabriel und Methatron reden zu euch. Tun Sie etwas, etwas passiert etwas; tun Sie nichts, etwas passiert auch, die Fragestellung ist letztendlich nur: Wie bewußt gestalten Sie Ihr eigenes Schicksal? Man sollte nicht denken, dass alles nur deshalb passiert, weil man mit der eigenen Herkunft seinen eigenen Stellenwert im so genannten Life hat, man hat immer auch Einfluss auf dasjenige der anderen.

Erlernen, zu erkennen, was im wirklichen Leben wirklich zählt, ohne sich in die Falle zu manövrieren. Ihr, Kinder der Erde, dreht euch oft um und könnt trotzdem auf andere zeigen. Falls eine Partnerschaft auseinander bricht und du denkst, dass du diese Person in deinem ganzen leben haben musst, ist das sicher eine Wirklichkeit, aber ist es auch eine Wahrheit?

Auf diese Weise ziehen Sie immer mehr von der Vielfalt Ihres Lebens an. Mit den Erzengeln Michael, Gabriel und Matatron reden wir zu euch, liebe Erdkinder. Für Erwachsene hingegen gilt, dass sie die ganze Erde durch die selbe Schutzbrille betrachten und genauso weit wie Sie. Einige Leute kräuseln und rumpeln durchs ganze Jahr, während andere von euch alle in einer Warteschlange vor euch stehen und sich sogar am Ende einen Bartwuchs wachsen haben.

Die Menschen betrachten die Erde mit den Blicken der Not und des Willens, und alle sind ihnen etwas schuldig. 2. Das Gedächtnis ist eine Bücherei, die Sie mit Wissen und Erfahrung im Alltag füllen. Life ist der Maßanzug für Ihren Aufzug. Ihr Gehirn weiss nicht, ob Sie schlafen oder aufwachen, es akzeptiert alle Aufnahmen als "echt" ohne Vorurteile.... was wäre, wenn Sie sich Ihr tägliches Dasein " als etwas Wunderbares vorzustellen?

Irgendwann in deinem ganzen leben wendest du dich von all den dramatischen Ereignissen und Menschen ab, die sie auslösen. Es ist " zu kurz ", um alles andere als fröhlich zu sein. Fallen ist ein Teil des Alltags, aber wieder aufstehen und weitermachen ist deins!

Liebe Erdkinder, wir, die Erzbischöfe Michael, Gabriel und Mt. Sie fragen sich nur: "Wie viele Schlägereien benötigt das Dasein? Das schafft Verstehen für Sie und Ihr eigenes Dasein. Falls du zu viel Leiden und Schmerzen in deinem ganzen Körper findest. Ja, dann sind Sie ein Fremder in "ihrer" Umgebung. Da ist immer jemand, der gerade jetzt einen wunderschönen Augenblick in seinem eigenen Land erlebt, und der nichts von diesem Abfall bemerkt, warum?

Glauben Sie uns, wenn wir Ihnen diese Botschaften aus der spirituellen Umgebung übermitteln. Dies ist, was andere die Dimensionsänderung bezeichnen, Paralleluniversen gibt es nicht in Jahrmillionen Entfernung, sie sind in unmittelbarer Nähe zu euch und ihr könnt sie wahrnehmen und wiedererkennen, wenn ihr euch entscheidet, das Wunderschöne in der ganzen Erde zu entdecken.

Geben Sie sich eine oder mehrere Tage Zeit und sehen Sie, wie sich Ihr Zustand, Ihr Zustand und alles um Sie herum ändert. Alles, was Sie sich denken können, ist bereits vorhanden und möglich, wird sich zeigen und in Ihr Dasein eindringen. Liebe Erdkinder, wir, die Erzbischöfe Michael, Raphael und Gabon, reden zu euch.

Und wenn du ohne ersichtlichen Anlass schreien musst, ist es nur ein Anzeichen dafür, dass deine eigene Person sich läutert, dass sie die alte Struktur deines Egos und die damit verbundenen Verletzungs- und Angsterfahrungen wegwäscht.

Gehen Sie hinaus in die freie Wildbahn, lassen Sie die Atemluft und das neue Lebensgefühl, für das Sie Raum geschaffen haben, los. Mit den Erzengeln Michael, Gabriel und Chamuel begrüßen wir euch alle. Neben dem äußeren Durcheinander, d.h. in der ganzen Erde, herrscht in jedem Menschen ein Durcheinander.

Die braun- bis schwarzgefärbten Verschmutzungen spülen sich unfiltriert und oft schmerzlich nach oben und versetzen Ihr Ich zum Teil in reine Furcht und Hoffnungslosigkeit. Unbewußte Sucht, gesundheitsschädliche Diät, Erkrankungen, selbstschädigende Verhaltensmuster, die das Zusammenleben oft unnötigerweise erschweren, und die immer wieder auftretenden Negativmuster in Beziehung, Partnerschaft oder Beruf sind für Sie ein Spiegelbild, wie es wirklich um Sie herum und in Ihnen steht.

Das Schöne, das du in dieser Zeit erkennst, ist nur das Spiegelbild deiner selbst. Deine Vorstellungskraft ist wie ein Leuchtfeuer, das dir zeigt, was es in dieser Zeit gibt. Liebe irdische Lichtwesen! Wir, Archangel Michael und Archangel Chamuel, gehen mit euch in diesen stürmisch aber klar werdenden Maimonat.

Gegenwärtig sind die Energiewerte wieder größer als sonst, die Erde befindet sich im Aufruhr, sie versinkt im Desaster. Furcht kommt getarnt als Freundin. Das ist bei allen Versicherungsgesellschaften im ganzen Land so. UND: Du nährst die Furcht. Seht, liebe Kinder der Erde! Es gibt die Grenzen, die du jetzt überqueren darfst, und doch hast du immer noch nicht den nötigen Lebensmut aus Furcht vor dem, was dich erwartet.

Haben Sie keine Furcht, wir sind hier bei Ihnen. Eure Nächstenliebe, eure Menschen und die der spirituellen Lebenswelt ist euer Schutze. Es ist die Zeit gekommen, in der die Furcht ihre Macht einbüßt.

Mehr zum Thema