Engel Tarot

Tarot-Engel

Stellen Sie das Angel Tarot kostenlos online und sehen Sie, welche positiven Einflüsse die Zukunft bereithält. Auf dem Bild ist Erzengel Haniel "so wie ich es mir vorstelle. Angel Lesen Sie mehr über Liebe, Karten, Tarot, Beruf, Tageskarte und Schlüsselwörter. Angel Tarot von Doreen Virtue. Der Angel Tarot von Doreen Virtue Tarot steht seit jeher für besonders detaillierte und genaue Informationen, wenn es um Persönlichkeit oder Zukunft geht.

Engelskarten und Engel Tarot - Wie es funktioniert

Engelskarten haben einen ganz anderen Buchstaben als Tarot-, Lenormand- oder Dump-Karten. Nahezu alle großen Religionen der Erde erkennen Engel als Boten des Herrn, als Verbindungen zwischen der Himmels- und der Irdenwelt. Der berühmte Engel schützt die Kleinen vor dem Übel und die Esoterik sucht die Verbundenheit mit den Engel, um ihr hohes Selbst zu entwickeln, das von ihrer Lichtenergie getragen wird.

Eine Engelkarte zu zeichnen, ist ein nützlicher Weg, um sie zu kontaktieren. Die Tarot-, Lenormand-, Dump- und andere Karten werden in der Regel mit dem Ziel gezeichnet, eine kleine Tagesprognose oder eine konkrete Frage zu beantworten, während die Engelskarten eher abstrakt über die Inspirationen für die eigene geistige Entfaltung sind. Die Karten in einem engen, göttlichen und etwas geheimnisvollen Sinn zu lesen, ist mit dem Geiste dieser Wesen nicht vereinbar.

Allerdings werden Engelskarten oft als Tageskarten ausgelobt. Die jeweiligen Engel sollen dann - wie der gute alter Hüter aus der Kindheit - durch den Tag hindurch Bewachung und Warnung leisten und dazu inspirieren, gewisse positiven Seiten der eigenen Seelen nun besonders eindringlich auszudrücken. Und die Engelskarten?

Das Tarot funktioniert zwar üblicherweise mit 78 Spielkarten, deren symbolischer Inhalt sehr gezielt verbunden ist und die aus 36 Spielkarten mit festgelegter Bedeutsamkeit besteht (Kipper, Lenormand, etc.), es gibt jedoch keine festgelegte Kartenanzahl für Engelskartensätze. Ein Engels-Tarot mit 78 Spielkarten, aber auch mit 44, 50, 52 oder 60 Sätzen.

Bei den ersten Engelskarten handelte es sich um kleine Farbzeichnungen von beflügelten Lebewesen mit einem Schlagwort wie "Humor", "Weisheit" oder "Heilung". Sie wurden von Kathy Tyler und Joy Drake entworfen, die beide Mitglied der 1962 in Nord-Schottland gründeten geistlich ausgerichteten Gemeinschaft der Findhorner waren. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Engelkartenausgaben - mal mit schönen, kunstvoll ausgearbeiteten Abbildungen, mal ohne Bilder, aber mit einem detaillierten Aufbautext für den Tag, mal werden beide miteinander verbunden.

Einige Engelskarten tragen ihre Nachrichten im Auftrag von bekannten Engelwesen wie z. B. des Erzengels Gabriel, Michael, Raphael oder Ulrich, andere veranschaulichen Abstraktes wie " lieben ", " vergeben ", " beten gehört " oder " hören ". Für die Nachkommen gibt es Engelskarten (von Diana Cooper), Engelorakel der Zuneigung und vieles mehr. Es gibt keinen fixen Motivvorrat wie beim Tarot für Engelskarten.

Wer seine eigenen Engelskarten erwerben möchte, sollte sich am besten von seinen Gefühlen in der ganzen Breite des Angebotes durchsetzen: Das ist der beste Weg: Überlegen Sie es sich, berühren Sie wenn möglich die Karte, schauen Sie sich die Fotos ausführlich an, schlafen Sie noch einmal - an einem Punkt ist es das Herz. Zuversicht oder ein tiefgreifender, unbestrittener Glauben an die Macht der Engel ist auch eine allgemeine Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Einsatz ihrer Ausweise.

Wer lieber erst einmal ausprobieren möchte, ob das für ihn klappt, findet im Netz eine Vielzahl von kostenlosen Engelorakeln, von denen aus man sich durch den Tag führen kann. Ihr Engel-Tagesticket beantwortet dann gerne folgende Fragen: Wo kann ich im Geiste der Engel Widerstand und Hürden nehmen?

Aber fragt die Engel nicht nach allen möglichen wirtschaftlichen Erfolg (vom Gewinn der Lotterie bis zur Gehaltserhöhung), denn die stoffliche Lebenswelt ist wirklich nicht ihre selbst!

Auch interessant

Mehr zum Thema