Energetisches Heilen Erfahrungen

Erlebnisse mit Energie und Heilung

angeblich stärkere energetische Heilkräfte aktiviert! Spiritual Healing (DGH) und aus eigener Erfahrung. Energetische Heilung - Hokuspokus? Hallo, ich habe eine Frage: Ich habe seit Jahren Kopfweh und Migräne und bisher konnte mir die schulmedizinisch nicht wirklich etwas damit helfen. Nun wurde mir geraten, zu einem so genannten "Energetischen Heiler" zu gehen, der im Nähe mitarbeiten soll.

Ich habe mich nach der skeptischen Haltung von anfänglicher entschlossen, es zu probieren - bis auf ein wenig weniger....

Ich habe bereits viel für für Behandlungen ausgegeben, die nicht oder nur für kurze Zeit funktionierten! Nun hat der gute Mann erzählt, ich hätte ein Herzloch und damit die Migräne. Das natürlich habe ich sofort im Netz erforscht und tatsächlich, es soll eine der möglichen Gründe sein, dass man ein kleines Löchlein (das sogenannte Persistierende Foramen Ovale) im Herzen hat, das sich bei den meisten Menschen nach der Geburt schließt, im Herzen.

Meine Fragestellung lautet: Hat jemand von Ihnen Erfahrung mit solchen Heilerinnen? Es ist nicht meine Absicht, hier eine Debatte anzustoßen, ob das alles Mörder oder völlige Dummheit sind (ich habe diese Unterhaltung bereits mit mir selbst, meinem Lebensgefährten, meiner Frau, meiner Familie und meinen Freunden....), sondern um einen möglichen Austausch von Erfahrungen....

Erfahrungen, Ansichten

Auch Dinge die ich aus dem Alltagsleben kenne oder auch von anderen Allergikern oder Dingen, auf die es anspricht.... der Rück- und Brustbereich ist rauh und verkratzt, das Gesäß, das die Armen beugt, die Handbeine alles betroffene.... so war es nie! auch etwas dicht und nur hellrot.... unser Arzt kommt immer mit nur einem....

sind sie zu einem "Heiler" gegangen, nur Energetisches Heilen zu Otmar Jenner....es gibt auch einige Werke der.... Auf jeden Fall hat der Junge gerade "auf die Hände gelegt" und geschildert, dass er sich "leicht gefühlt" hat und dann den Erwachsenen viel erzählt, was man als Vater sicherlich nicht gern hören würde, wo man sich für gute Vater und Mutter hielte, aber was einfach unwissentlich passierte....

die haben sich verändert..........der Knabe ist jetzt 9 Jahre alt und neurofrei....hat ab und zu einen Schubs, aber dann wissen sie auch, von wo aus es richtig zu sein schien (ich will jetzt nicht ins kleinste Details gehen), er hat auch Dinge über den damals 4jährigen gesagt, die heute gelten, dass er zum Beispiel fühlt, dass er etwas Spezielles ist, sehr empfindlich und eine "offene Seele" auch dass er gutes Mathematik-Verständnis hat......

Auch interessant

Mehr zum Thema