Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Die energetische Wirbelsäulenerrichtung

Wofür ist die Wirbelsäule aufrecht? Das Ziel der Anwendung ist eine Beckenschiefstandskorrektur mit entsprechender Wirbelsäulenaufrichtung. Der richtige Aufbau der Wirbelsäule ist Voraussetzung für das Wohlbefinden des Menschen.

mw-headline" id="Vertebra.C3.A4ulenverkr.C3.BCmmung.2C_Pelvis_inclined_and_legs.C3.A4ngendifferenz">Wirbelsäulenkrümmung, Beckenneigung und Beinlängendifferenz

In diesem Beitrag wird die Art der mentalen Wirbelsäulenerrichtung beschrieben. Das Verfahren wird auch als energetische Wirbelsäulenerrichtung, Wirbelsäulenaufrichtung, Erektion oder Gotteserrichtung bezeichne. Bei diesem Verfahren geht es darum, eine lateral gekrümmte Lendenwirbelsäule allein durch energetische Arbeit auszugleichen. Bei vielen Menschen kommt es zu einer (seitlichen) Krümmung der Wirbel. Körperlich sind die Füße meist gleich lang.

Die gekrümmte Lendenwirbelsäule ist oft eine unmittelbare Konsequenz der Beckenschieflage. Dies wird durch Kippen des Beckenbodens ausgeglichen, die Lendenwirbelsäule paßt sich dem kleinen Beckensystem an. Andererseits kann eine falsche Belastung der Lendenwirbelsäule auch zu einer Schräglage des Beckenbodens fÃ?hren. In dieser Hinsicht kann eine Therapie sowohl über die Lendenwirbelsäule als auch über das Beckensystem Sinn machen.

Physikalische und energetische Ursache sind in der Regel gemeinsame Erlebnisse. Das mag einer der Hauptgründe sein, warum in vielen Faellen die Ruecken und das Beckensystem nur durch die spirituelle Macht eines Heilpraktikers errichtet werden koennen. Ein besonderer Bereich der spirituellen Heilung ist die Ausführung der spirituellen Wirbelsäulenerrichtung. Je nach Methodik erfolgt sie durch energetische Arbeit im Sinn von "Handauflegen" oder auch durch eine Form der "Fürbitte", früher "Diskussion".

In den meisten Faellen ist der Verkaufserfolg unmittelbar ersichtlich. Patienten, die unter Schmerz gelitten haben, melden oft eine deutliche Linderung nach der Therapie. Von einer " permanenten " Erektion reden viele Heilpraktiker. In vielen Faellen gibt es jedoch eine hoehere "Belastbarkeit" und ein ausgepraegteres BewuÃ?tsein fuer dieses Thema. So kann es z.B. zu einem Rezidiv kommen, wenn die Lendenwirbelsäule oft auf einer Seite beansprucht wird, z.B. durch starkes Tragkraft.

Hier ist eine weitere Krankengymnastik empfehlenswert. Hat sich der Körper während einer OP verändert, z.B. durch Versteifung der Wirbel, Beinverkürzung, Lähmungen oder andere Behinderungen, sollte die Therapie geklärt und wenn möglich von einem Facharzt oder einer Heilpraktikerin vorgenommen werden.

In diesen Faellen kann die spirituelle Wirbelsaeulenerrichtung durch einen Heilpraktiker als" nicht zielgerichtet" oder" nicht sinnvoll" bezeichnet werden. Wozu ist eine senkrechte Rückenlehne notwendig? Das Rückgrat ist die Heimat des Zentralnervensystems, das unter anderem die Hände, Füße und Organe versorgen kann. Darüber hinaus betrifft die Fehlhaltung von Hüfte und Rücken auch einen großen Teil der Kiefergelenke und deren Wirbel.

Auch die physische Fehlstellung kann aus einem innerlichen Ungleichgewicht erwachsen. Zugleich ist die Wirbelsäule der wichtigste Energiekanal. Ein großer Teil unserer Lebenskraft fliesst hier und vernetzt unsere Chakras (Energiezentren) mit anderen. Durch die Chakras werden auch die Orgeln mit Energie versorg. Bei eingeschränktem Energiefluß können auch die Funktionen der Orgel beeinträchtigt sein.

Daher ist eine aufgerichtete Lendenwirbelsäule und ein ausgeglichenes Schwimmbecken eine unabdingbare Grundvoraussetzung für eine gute und dauerhafte Funktion. Die spirituelle Errichtung der Wirbelsäulen wurde in Europa vor allem durch den Heilpraktiker Peter Elkunowiz bekannt und verbreitete sich. Sein Verfahren ist unter dem Markennamen "Geistige Aufrichtung®" bekannt. Er selbst schult Heilpraktiker in dieser Art und Weise.

Mittlerweile gibt es auch andere Methoden der spirituellen Wirbelsäulenaufrichtung, die aus anderen Belehrungen erwachsen. Das spirituelle Wirbelsäulenverhalten beruht auf der spirituellen Heilmethode und kann in einem Seminar gelernt werden. Abhängig von der Art und Weise kann das Training mit der Einführung in die spirituelle Aufrichtung der Wirbelsäule kombiniert werden. Eine Grundvoraussetzung für das Lernen der Methodik ist oft eine Schulung in Energy Work oder Spiritual Healing.

In seinem Online-Kurs Mental Spinal Practitioner* können Sie die mentale Wirbelsäulenhaltung von zuhause aus in Ruhe einüben. Das mentale Aufrichten der Wirbelsäule kann sowohl im Kontext der ärztlichen Versorgung (durch einen Mediziner oder Heilpraktiker) als auch im Kontext eines freiberuflichen Heilberufes, im Sinn von Bewusstseins- und Körperhaltungsarbeit, erprobt werden. Kursbeschreibung: Der erste Online-Kurs im deutschen Sprachraum, bei dem Sie die mentale Wirbelsäulenhaltung von zuhause aus und nach Ihrem eigenen Rhythmus einüben.

Mehr zum Thema