Energetische Heilerin

Der energetische Heiler

Ich arbeite, wie Sie vielleicht bemerkt haben, auf dem Gebiet der energetischen Heilung. "Besser werden & heilen."

Das Wichtigste aus dem DGH-Kompendium

Bei meiner Schulung Energetic Healing befassen wir uns auch mit den rechtlichen Vorschriften. Das, was in Verbindung mit der energetischen Heilung zulässig ist und was nicht. Damit wir diesen Berufsstand richtig wahrnehmen können, sollten wir wissen, worauf wir achten müssen. Seitdem ich diese Schulung nach den Vorgaben des Dachverbands geistige Höhen (DGH) durchführe, führe ich Sie in die von der DGH erarbeiteten Inhalte der Fachbroschüre "Kompendium" ein.

Das Handbuch listet alle wichtigen Eigenschaften auf, die wir brauchen, um eine heilende Wirkung zu entfalten, wenn wir kein Doktor oder Heiler sind. Geistiges und spirituelles Heilwesen ist ein Hilfsangebot, das der konventionellen Medizin und allen ganzheitlichtherapeutischen Leistungen gleichgestellt ist und nicht mit ihnen in Wettbewerb steht. Aufgabenstellung und Zielsetzung ist es, die ganzheitliche Förderung der Genesung, die Stimulierung der Heilkräfte sowie die Ermutigung und Unterstützung bei der Wahrnehmung der selbstverantwortlichen und selbst bestimmten Lebensgestaltung.

Energetische /mentale Heilmethoden aktivieren die selbstheilenden Kräfte, fördern die Selbstheilung im gesamten heilenden Sinn, ermutigen und unterstützen Menschen in ihrer eigenen verantwortungsvollen und selbstbestimmung. Die Heilerin begreift das universelle/göttliche Bewusstsein als Heilkraftquelle und nicht sich selbst. Heilpraktiker sind eine Form der Vermittlung von Energie und Information. Heilpraktiker geben Impulse, damit der Kunde einen holistischen Heilprozess beginnen kann, an dem er mitwirkt.

So hat ein Heilender die spezielle Aufgabenstellung, sich zu entfalten. Eine Heilpraktikerin ist dafür verantwortlich, dass der Klient nicht den Anschein hat, dass es sich um eine Heilungshilfe im Sinne von Ärzten oder Heilpraktikern handelt. Die DGH hat sich zum Ziel gesetzt, die psychische/energetische Heilung als dritte Säule der Gesundheitsversorgung zu verankern - auf Augenhöhe mit der konventionellen Medizin und der Naturmedizin.

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes von 2004 (Urteil vom 2. März 2004) wurde geklärt, dass Heilpraktiker durch Handauflegung und andere Ritualpraktiken keine Genehmigung nach dem Heilpraktikergesetz benötigen. Die Bezeichnung Übung für spirituelle Heilung wäre dagegen erlaubt. Die DGH rät, sich vor der Beantragung der Heiltätigkeit von einem Therapeuten rechtlich betreuen zu lassen. Die DGH bietet Ihnen die Möglichkeit, sich von einem Therapeuten betreuen zu lassen. an.

Vor Behandlungsbeginn verweise ich klar und eindeutig darauf, dass meine Arbeiten die Heilkräfte aktivieren und keine Diagnose oder Behandlung durch Ärzte, Heilpraktiker und andere anerkannte Ärzte ersetzen. Wie viel Geborgenheit braucht man als Energieheiler, Energieheiler? Wer seine Rechte kennt, kann seine Aufgaben sicher erledigen.

Wenn es Ihnen unbequem ist, mit einem Kunden zu arbeiten, gehören Sie nicht in Ihre Abteilung. Es ist besser, wenn Sie Ihren Kunden weitermachen lassen. Konzentrieren Sie sich auf die Kunden, die sich harmonisch und behaglich fühlen, es kann etwas Heilendes aufkommen. Für Sie und Ihre Kunden ist es von Vorteil, wenn Sie wissen, was zu Ihrem Verantwortungsbereich zählt.

Was für eine Art von Tätigkeit Sie anbieten und welche Art von Tätigkeit nicht in Ihre Zuständigkeit fällt. Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihren Kunden bei Ihrem ersten Besuch auf Ihren Haftungsausschluss aufmerksam zu machen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen meinen Haftungsausschluss zeigen: Die Beteiligung an der Schulung ist kein medizinischer oder therapeutischer Ausweg. Die energetische und spirituelle Heilung soll die selbstheilenden Kräfte aktivieren und kann nicht die Diagnostik oder Therapie durch den behandelnden Arzt bzw. Heiler ersetzen.

Sie allein tragen die alleinige Verantwortlichkeit für Ihr physisches und mentales Wohlbefinden während Ihrer ganzen Dauer des Energetic Healing Trainings. Mein Werk soll der Selbstheilung dienen und soll nicht die Diagnostik oder Therapie durch den behandelnden Arzt ersetzen. Wenn Sie an akuter Gesundheit oder geistigen Krankheiten leiden, empfehlen wir Ihnen, einen Doktor, Heiler oder Psychotherapeuten Ihrer Wahl beizuziehen.

Falls Sie das Gefühl haben, dass Ihre Kunden nicht am rechten Ort sind, scheuen Sie sich nicht, das mitzuteilen. Wenn Sie es offen und ehrlich sagen, helfen sie Ihnen und Ihren Kunden. Eure Arbeiten sind so kostbar und sollen Euch Spaß machen. Durch diese innere Einstellung können Sie jedem Ihrer Kunden und Teilnehmer voller Zuversicht und Spaß entgegenkommen.

Haftungsausschluss: Einige der hier aufgelisteten Hinweise sind dem Handbuch des Dachverbands Geistiges Heilmittel (DGH) und meinen eigenen Erlebnissen entnommen.

Mehr zum Thema