Energetische Aufrichtung

Die energetische Erektion

Das " Energetische Wirbelsäulenbegradigung " bewirkt, dass die Beine nach der Behandlung gleich lang sind. Aufgrund der energetischen Erektion beginnen sich Wirbel und Bandscheiben neu auszurichten. Was ist die energetische Aufrichtung der Wirbelsäule? Was ist die energetische Aufrichtung der Wirbel? Senkrechte Erektion steht für die Erektion eines Menschen in seinem gesamten "Sein".

Hierbei vollziehen sich die positiven Änderungen in Leib, Leben und Verstand. Erektion ist ein Weg, der weit über die Straffung der Wirbelsäulen hinaus geht. Der Energiefluss fängt wieder an und Staus können sich auslösen.

Weil alles mit Energie zusammenhängt, können die negativen Eigenschaften auch den Verstand und die Psyche eines Menschen beeinflussen. Auf dem Rumpf selbst ist es am leichtesten, durch verschiedene Schenkellängen zu blicken. Das " Energetische Wirbelsäulenstraffung " hat den Effekt, dass die Beinlänge nach der Therapie gleich lang ist. Das Aufrichten der Lendenwirbelsäule löst einen umfangreichen Heilungs- und Bewusstseinsprozess aus.

Dies führt zur Abheilung der gespeicherten Energien - und primordialen Blockaden auf mentaler, mentaler und körperlicher Stufe wie in: und vieles mehr.... Zu der physischen Ausrichtung kommt eine interne Ausrichtung, die Transformation und Neubildung der Zellinformationen sowie die Säuberung und Neuorientierung des Energiestoffwechsel. Bei der Erektion wird die Wirbelsäule aufgerichtet und der Körper entgiftet und unterdrückt.

Das ganzheitliche Bewusstsein steht für mehr Vitalität und Lebenslust, die eigene Selbstheilungskraft wird angeregt und der Energiefluß im Organismus wiederhergestellt. Es fördert die selbstheilenden Kräfte auf der sichtlichen, stofflichen Stufe der ursprünglichen Blockadelösungen. Wie funktioniert die Vertikalmontage? Durch diesen Weg wird eine Beziehung zwischen dem morphogenen Bereich, dem Energiebereich, in dem alles Wissen gelagert ist, und dem Wissen, das wir in uns haben, hergestellt.

Die energetische Aufrichtung der Wirbelsäulen ist letztlich die Begleitung zur Selbstheilungskräfte. Das richtige Ausrichten der Lendenwirbelsäule ist die Basis für unsere Gesunderhaltung. Mit Hilfe der universalen Kräfte werden Verstopfungen zwischen den Wirbelkörpern aufgelöst, wobei die Einzelwirbel ihre Lage ausgleichen. Das passiert sowohl im subtilen als auch im körperlichen Teil.

Der energetische Wirbelsäulenaufbau ist für Groß und Klein. Alle, die keine erkennbaren Beanstandungen haben, können durch eine Erektion Vorkehrungen treffen und ihre Lebenssituation verbessern. Für jeden Menschen ist die Aufrichtung sehr förderlich für Entwicklung, Bewusstseinserweiterung und Heilung. Das richtige Ausrichten der Lendenwirbelsäule stellt eine wesentliche Basis für die Gesunderhaltung dar. Die universelle Energiekraft löst innerhalb von Sekunden Verstopfungen zwischen den Wirbelkörpern, so dass die Rückenwirbel ihre Lage ausgleichen können.

Das passiert im selben Augenblick sowohl im subtilen als auch im festen Zustand - dem Organismus. In den 26 Wirbelkörpern sind alle Gefühle wie Furcht, Stress und schlechte Erfahrungen eingelagert, die ein Mensch seit Beginn seiner Lebenszeit erfahren hat und die bis heute nicht abreißen konnte.

Dies kann zu Verschiebungen und Verdrehungen der Wirbelsäulen führen. Der zwischen den Wirbelkörpern entstehende Spinalnerv versorgt gewisse Körperorgane und -bereiche. Verstopfungen in den verbundenen Kontrollzentren und Orgeln, Fehlhaltungen auf der körperlichen Seite, Krankheiten und Disharmonien können die Folge sein. Das energetische Aufrichten der Wirbelsäulen ist kein Ersatz für medizinische, psychische oder andere Behandlungsmethoden, sondern ergänzt diese.

Mehr zum Thema